Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welcher Plattenspieler und was brauche ich?

+A -A
Autor
Beitrag
bernney
Neuling
#1 erstellt: 03. Jan 2011, 20:10
Hallo zusammen,

da mein Vater noch sehr viele Platten herumliegen hat und ich diese mal hören möchte, habe ich mir vorgenommen, einen Plattenspieler zu kaufen.

Es muss kein super toller Spieler sein, er soll lediglich die Platten mit halbwegs gutem Sound wiedergeben und um die 100€ teuer sein.
Ich habe mich schonmal schlau gemacht und bin auf diesen hier gestossen:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=250701003048

Ich weiß allerdings nicht, was ich dann noch alles brauche und wurde etwas verunsichert, da ich in einem Bericht über einen ähnlichen Spieler (auch mit Vorverstärker) las, dass man einen richtigen Verstärker brauche, wenn man den Spieler nicht über den PC zum digitalisieren benutzt, was ich übrigends auch nicht vorhabe, bzw. nicht dringend benötige.

Deshalb noch ein paar Fragen:
Bräuchte ich bei dem oben verlinkten Plattenspieler noch etwas anderes als normale Boxen?
Kann ich normale Boxen (mit jeweils einem roten und schwarzen Kabel) an so einen Spieler anschliessen?
Gibt es noch gute andere Spieler in der Preisklasse, gerne auch ohne USB-Funktion?

Das wäre es für den Anfang, ich würde mich über Hilfe und Antworten freuen.

MfG,
Bernney
Archivo
Inventar
#2 erstellt: 03. Jan 2011, 21:45
Servus Bernney und hallo hier.

Zu Deiner Anfrage: der Plattenspieler, den Du Dir da ausgesucht hast, ist neuzeitlicher "never-ever-HiFi-Standard" - mit anderen Worten: eine sogenannte Plattenfräse und als Klangerzeuger, naja, eher suboptimal.

Heutzutage gilt ja alles, was sich dreht und auf das eine LP passt, als "Plattenspieler". Diese Hervorbringungen des digitalen Zeitalters wurden jedoch meist für den Zweck geschaffen, Schallplatten einmalig zu digitalisieren - und weniger, um sie immer wieder bei "bestmöglicher" Klangqualität anzuhören.

Von daher wirst Du unter den zahllosen ähnlichen bzw. zum Teil wortgleichen Anfragen anderer Vinyl-Neulinge auch die immer gleich lautenden Antworten der altgedienten Vinylfans hier im Forum finden:

a) => ja, bei diesem Lenco brauchst Du noch einen Verstärker, um damit Musik hören zu können. Dieser braucht jedoch zumindest keinen speziellen Phono-Eingang zu haben wie ältere Amps, da der Lenco einen eingebauten Vorverstärker hat und daher an jedem Hochpegeleingang (AUX, CD, etc.) eines Verstärkers angeschlossen werden kann

b) => aus Antwort a) ergibt sich zwingend: nein, die Boxen kannst Du nicht direkt an diesen Plattenspieler anschließen

c) => ja, in dieser Preisklasse gibt es "auch andere gute" Turntables - allerdings keine neuen, sondern gute Gebrauchtgeräte der altbekannten Markenhersteller wie Dual, Thorens, Technics, Sony, Akai, Kenwood, Pioneer...

Nachdem Du Dich ja bei eBay "schon mal schlau gemacht" hast, kannst Du dort in der Rubrik Audio & HiFi => Hifi-Raritäten => Plattenspieler => Geräte nach solchen Drehern stöbern.

Oder auch auf einer Kleinanzeigenplattform Deiner Wahl.

Und den Verstärker nicht vergessen

LG, Ivo


[Beitrag von Archivo am 03. Jan 2011, 21:45 bearbeitet]
Detektordeibel
Inventar
#3 erstellt: 04. Jan 2011, 01:20

bernney schrieb:

Bräuchte ich bei dem oben verlinkten Plattenspieler noch etwas anderes als normale Boxen?


Du wirst für 99% aller Plattenspieler eine Stereoanlage brauchen.
Also einen Vollverstärer/Receiver mit Phono=Plattenspieler-Anschluss. An den Verstärker kommen dann die Lautsprecher ran.

Die meisten neueren/billigen Verstärker haben nur normale Cincheingänge für Hochpegelgeräte, um daran einen Plattenspieler zu benutzen brauchst du einen Vorverstärker für Plattenspieler.

Das oben genannte Gerät hat einen internen Verstärker, aber es taugt insgesamt nix und ist nicht empfehlenswert, dann kauf lieber irgendeinen alten für 20€ am Flohmarkt.
bernney
Neuling
#4 erstellt: 04. Jan 2011, 03:06
danke erstmal für die Antworten.

Kann ich also als "Verstärker" eine handelsübliche Stereoanlage nehmen?
Und gehe ich richtig in der Annahme, dass diese älteren Plattenspieler keinen "Vorverstärker" haben , aber einen externen brauchen, da sie keine "normalen Chinineingänge" haben?
So einer etwa?
http://cgi.ebay.de/D...&hash=item563f4cd2e2

Sorry, dass ich so viele Fragen stelle, aber das ist absolut Neuland für mich.
Der Aufbau sähe für mich jetzt so aus:

Älterer Plattenspieler --verbunden mit-- Vorverstärker --verbunden mit-- handelsüblicher Stereoanlage mit Boxen

MfG,
Bernney
Detektordeibel
Inventar
#5 erstellt: 04. Jan 2011, 03:46

Älterer Plattenspieler --verbunden mit-- Vorverstärker --verbunden mit-- handelsüblicher Stereoanlage mit Boxen


So funktioniert das, ja.


Kann ich also als "Verstärker" eine handelsübliche Stereoanlage nehmen?


Kommt darauf was als Stereoanlage bezeichnet wird. Irgendwelche neue billigsystem für 200€ eher nicht, meistens fehlt es da schon an Cinch Anschlüssen.

Als "einsteigerverstärker" bei Neugeräten geht schon ein Onkyo A 9155 für ca 160€, da kann man auch schon einen Plattenspieler anschließen ohne externen Vorverstärker.

Bei einer Kompaktanlage wie z.B. der Yamaha Pianocraft 330 oder 640 braucht man dann den Vorverstärker.


Und gehe ich richtig in der Annahme, dass diese älteren Plattenspieler keinen "Vorverstärker" haben , aber einen externen brauchen, da sie keine "normalen Chinineingänge" haben?


Wenn sie Cinchkabel haben dann sind das normale, nur ihr Signal ist zu schwach und zu verzerrt. Dann muss ein Gerät wie der Dynavox davor. (der ist durchaus empfehlenswert!)
Ganz alte Plattenspieler haben aber oft gar kein Cinchkabel, sondern noch alte 5 polige DIN-Stecker, dafür braucht man dann einen Adapter auf Cinch.
bernney
Neuling
#6 erstellt: 04. Jan 2011, 16:09
also ich hab bei meiner Anlage geguckt:
http://img51.imageshack.us/img51/9577/imgp0617e.jpg
Das links müssten doch Cincheingänge sein, oder nicht?

Muss ich dann auch noch solche Stecker dazukaufen?


[Beitrag von bernney am 04. Jan 2011, 18:54 bearbeitet]
MadMax911
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 04. Jan 2011, 16:24
Das ist ein Hochpegel-Eingang. In Verbindung mit dem von Dir genannten Vorverstärker kannst Du den Plattenspieler dort anschließen. (Sofern er Cinch-Stecker hat, falls DIN-Kabel brauchst Du noch einen Adapter)
Ich schließe mich aber auch meinen Vorrednern an - ein ordentlicher Verstärker und ein paar vernünftige Boxen wären schon wärmstens zu empfehlen...

MfG, der Max


[Beitrag von MadMax911 am 04. Jan 2011, 16:25 bearbeitet]
bernney
Neuling
#8 erstellt: 04. Jan 2011, 18:53
geht es denn in Punkto Verstärker jetzt nur noch um die Tonqualität, oder hätte das noch andere Vorteile?

http://cgi.ebay.de/T...&hash=item1e609ed1f6
Wie siehts mit so einem Schätzchen aus, ist etwas in der Richtung empfehlenswert?
Und kann ich bei so alten Geräten erwarten, dass die noch länger laufen?

Fragen über Fragen

Schönen Abend,
Bernney


[Beitrag von bernney am 04. Jan 2011, 18:54 bearbeitet]
MadMax911
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 05. Jan 2011, 20:16
Hallo Bernney,

bei dem von Dir gezeigten Technics sollte das Cinch-Kabel bereits dran sein. Wenn das Gerät hinten Buchsen hat dann brauchst Du ein Kabel dieser Art.

Ein vernünftiger Verstärker inkl. vernünftiger Boxen wird Dir im Vergleich zu Deinem jetzigen Brüllwürfel (entschuldige den Ausdruck) eine ganz neue Klangdimension eröffnen.
Wenn es Dir allerdings nur darum geht mal die alten Platten zu hören tut's das vorhandene Gerät auch.
In welchem Bereich (€) willst Du denn investieren? Du brauchst ja dann auch einen CD-Player und, wenn Du Radio hören willst, einen Tuner oder alternativ statt des Verstärkers einen Receiver (Tuner & Verstärker in einem Gerät)...

Lass einfach mal was hören, dann kann man was empfehlen

So long, der Max
bernney
Neuling
#10 erstellt: 07. Jan 2011, 15:34
soo, werde mir jetzt wahrscheinlich bei ebay einen gebrauchten kaufen und hätte nun noch eine Frage:

Der Händler schreibt, dass die Nadel momentan einwandfrei läuft, man aber ggf. irgendwann eine Neue kaufen müsse. Woher kriege ich heute noch solche Nadeln?

Als ich bei google gesucht habe, habe ich die meines Typs nicht gefunden.
Detektordeibel
Inventar
#11 erstellt: 07. Jan 2011, 17:59
Welches Gerät und welcher Typ soll es denn sein?

Normal bekommste so ziemlich alles hier.
http://www.williamthakker.de/
bernney
Neuling
#12 erstellt: 07. Jan 2011, 18:12
ich hatte mir den Sanyo TP250 ausgeguckt, doch das Modell scheint auf der Seite nicht dabei zu sein...

Dann muss ich auf jeden Fall noch mal nach was anderem gucken, weil ein Gerät, dass ich wegschmeissen kann, wenn die Nadel im Eimer ist, will ich auch nicht.

Edit: http://www.nadelparadies.com/ hier habe ich gerade die passende Nadel gefunden, damit steht mit nun nichts mehr im Weg.


[Beitrag von bernney am 07. Jan 2011, 18:22 bearbeitet]
bernney
Neuling
#13 erstellt: 07. Jan 2011, 20:03
so, will noch einmal eure Meinung bezüglich meines Kaufes einholen:

Vollautomatik vs Halbautomatik
Direktantrieb vs Riemenantrieb


http://cgi.ebay.de/H...&hash=item43a428c538

oder

http://cgi.ebay.de/S...&hash=item19c1a5ab67

?

MfG
Detektordeibel
Inventar
#14 erstellt: 07. Jan 2011, 21:02
Sind beide ein bisschen teuer find ich,


aber dann eher den Hitachi, Direktantrieb und bessere Ausstattung. (Automatische Plattengrößenerkennung)
bernney
Neuling
#15 erstellt: 10. Jan 2011, 22:52
habe mir nun bei meinem örtlichen Elektrofachgeschäft einen alten Saba geholt.
Läuft super und der Sound ist auch klasse.
Vielen Dank für alle hilfreichen Antworten.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
plattenspieler . was brauche ich ?
musikmensch#* am 30.07.2015  –  Letzte Antwort am 31.07.2015  –  21 Beiträge
Welcher Plattenspieler
SimonGarfunkel am 26.12.2010  –  Letzte Antwort am 29.12.2010  –  10 Beiträge
Welcher Plattenspieler?
Wido555 am 13.09.2014  –  Letzte Antwort am 13.09.2014  –  6 Beiträge
welcher Plattenspieler
reymund am 24.07.2011  –  Letzte Antwort am 26.07.2011  –  13 Beiträge
Welcher Plattenspieler???
olivox am 28.02.2003  –  Letzte Antwort am 07.02.2004  –  11 Beiträge
Welcher Plattenspieler ?
atzon_de am 09.10.2007  –  Letzte Antwort am 09.10.2007  –  7 Beiträge
welcher Plattenspieler ?
fluadl am 30.09.2009  –  Letzte Antwort am 05.10.2009  –  20 Beiträge
Plattenspieler anschliessen - Was brauche ich?
carl90 am 20.09.2009  –  Letzte Antwort am 27.09.2009  –  3 Beiträge
Welcher Vollautomat Plattenspieler empfehlenswert?
Snowbo am 27.05.2015  –  Letzte Antwort am 30.05.2015  –  13 Beiträge
Plattenspieler ??
Lionell am 19.04.2005  –  Letzte Antwort am 10.05.2005  –  30 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 138 )
  • Neuestes MitgliedRonco25
  • Gesamtzahl an Themen1.345.493
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.535