Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Technics SL-QD3 ohne Bass ?

+A -A
Autor
Beitrag
sarotti67
Stammgast
#1 erstellt: 10. Jan 2011, 20:43
Ich habe einen Technics SL-QD3 mit Abnehmsystem P30, der bringt über meinem Marantz AVR flauen, fast keinen Bass ( klingt wie ne Blechbüchse ) dazwischen ist ein Phonoverstärker Vivanco PA 111 geschaltet.
Kann es am Vorverstärker oder am Technics liegen ?

Hatte vorher den RFT Plattenspieler SP 3935 HIFI mit integriertem Vorverstärker und der hatte Bass mit einer super Dynamik ( besser als CD)– leider kein direkter Antrieb und der Riemen leierte sich aus nach längerem nichtgebrauchen.
Detektordeibel
Inventar
#2 erstellt: 10. Jan 2011, 20:50
Wenn der Technics ok ist eher am Vorverstärker.

Versuchs mal an nem anderen Verstärker mit Phonoeingang, oder organisier dir den Dynavox 750.

Evtl ist am EPC 30 auch eine ganz billige abgerockte Nachbaunadel dran?
sarotti67
Stammgast
#3 erstellt: 10. Jan 2011, 22:25
z.B. Nadel

Die Nadel hatte ich so vor zwei Jahren für 30€ gekauft und nicht benutzt wegen der schlechten Dynamik.
Stehe jetzt vor der Entscheidung entweder noch mal ne neue Nadel oder nen anderen Vorverstärker oder ich löse meine Plattensammlung auf.

Wer hat Erfahrung was es eher sein könnte oder der Technics ist nicht so gut …
Hörbert
Moderator
#4 erstellt: 10. Jan 2011, 22:33
Hallo!

Anstelle noch einer Nachbaunadel kannst du dir ja auch gleich ein neues T4P System für den Technics kaufen, hier gibt es noch einiges an Auswahl: http://www.phonophono.de/YT4P2.php3?Kennung= Im Niedrigpreisektor ist insbesondere das Shure M 92 E empfehlenswert

MFG Günther
Detektordeibel
Inventar
#5 erstellt: 11. Jan 2011, 02:17
Die blauen Nadeln bringen es nicht.

Für wenig Geld kann ich das Tonar/Nagaoka 611 BE als alternativen Tonabnehmer (25€) noch empfehlen.


der der Technics ist nicht so gut


Von der Optik nicht täuschen lassen.

Wenn der funktioniert wie der soll und mit nem guten Tonabnehmer oder SAS-Nadel können die sehr gut klingen.
killnoizer
Inventar
#6 erstellt: 11. Jan 2011, 19:59

sarotti67 schrieb:



Stehe jetzt vor der Entscheidung entweder noch mal ne neue Nadel oder nen anderen Vorverstärker oder ich löse meine Plattensammlung auf.

Wer hat Erfahrung was es eher sein könnte oder der Technics ist nicht so gut …


Du meinst es ja wirklich ernst mit dem Hobby .
Detektordeibel
Inventar
#7 erstellt: 11. Jan 2011, 20:04
Ich wusste gar nicht was ich dazu sagen soll als ich das gelesen habe.
juergen1
Inventar
#8 erstellt: 11. Jan 2011, 20:24
Hallo,
wenn irgendwo auf dem Signalweg die Kabel verpolt sind, wird auch der Bass schwächer.
Probeweise würd ich einfach mal an einem(!) Lautsprecher die Kabel tauschen.
Gruß
Jürgen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Phone-Vorstufe für Technics SL-QD3
mchief am 04.10.2011  –  Letzte Antwort am 16.11.2011  –  10 Beiträge
Technics Sl-1200 ohne Ton
E30Liebhaber am 24.05.2011  –  Letzte Antwort am 25.05.2011  –  10 Beiträge
Technics SL-BD20 überempfindlich auf Erschütterungen / Bass
darthi am 17.04.2011  –  Letzte Antwort am 18.04.2011  –  18 Beiträge
Technics SL 2000
baerchen.aus.hl am 02.05.2010  –  Letzte Antwort am 03.05.2010  –  2 Beiträge
technics sl-q2 bedienungsanleitung
magon am 19.10.2007  –  Letzte Antwort am 29.10.2007  –  3 Beiträge
Technics SL-BD22 ruckelt
Spitzöhrle am 31.01.2008  –  Letzte Antwort am 01.02.2008  –  2 Beiträge
Technics SL-Q3 springt
skol.93 am 29.11.2012  –  Letzte Antwort am 02.12.2012  –  8 Beiträge
Technics SL-1900
morbuskobold am 17.06.2013  –  Letzte Antwort am 10.01.2016  –  8 Beiträge
Technics sl-1410 mk2
coyote8231 am 25.11.2014  –  Letzte Antwort am 26.11.2014  –  4 Beiträge
technics sl 1210 mk2
Doc0815 am 30.08.2005  –  Letzte Antwort am 05.03.2007  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedPlasmalaster
  • Gesamtzahl an Themen1.345.815
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.731