Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dual 1214 umrüsten auf Diamantnadel?

+A -A
Autor
Beitrag
Mia90
Neuling
#1 erstellt: 13. Apr 2011, 15:05
hi,

habe einen Dual 1214 Plattenspieler von meinen Eltern bekommen, mit eine CDS 660 Nadel.. Ich möchet aber meinen Platten nicht diese alte Nadel antun, kann ich auf Diamantnadel umrüsten? Wenn ja welches System brauche ich und wo könnt ich es bekommen?

Danke!

Mia
luckyx02
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 13. Apr 2011, 15:36
Hallo Mia,
an dem 1214 kann man wunderbar ein Shure M75 anbauen. Das gab es auch von Dual zum einklipsen. Einfach mal in der Bucht danach suchen. Das brauchst du dann auch nicht justieren, da die Position fix ist.

Im Dualboard wird noch eines sehr günstig angeboten,

http://www.dual-board.de/index.php?page=Thread&threadID=34656

einfach anmelden unsd dem Kollegen eine Nachricht senden....


[Beitrag von luckyx02 am 13. Apr 2011, 15:44 bearbeitet]
8erberg
Inventar
#3 erstellt: 13. Apr 2011, 15:46
Hallo,

nur bitte beachten: der Plattenspieler hat dann ein Magnetsystem und muss daher an einen geeigneten Verstärker-Eingang (Phono MM) angeschlossen werden, ansonsten einen Entzerrer-Vorverstärker nutzen.

Peter
akem
Inventar
#4 erstellt: 13. Apr 2011, 18:00
Und vermutlich wirst Du einen Adapterstecker von DIN auf Cinch brauchen.

Gruß
Andreas
hifijc
Inventar
#5 erstellt: 14. Apr 2011, 10:01
Und Brummen wirds auch .

Das wegen emphele ich dir die Diamant Nadel Dual DN85.



[Beitrag von hifijc am 14. Apr 2011, 10:01 bearbeitet]
thom53281
Stammgast
#6 erstellt: 14. Apr 2011, 13:55
Hallo hifijc,

der zweipolige Motor des 1214 (ohne Hifi) hat zwar ein Streumagnetfeld, das wird aber durch den Eisenteller und durch das Chassisblech ziemlich gut abgeschirmt. Ich habe bisher noch keinen Tonabnehmer gefunden, der an meinem 1224 besonders stark gebrummt hat. Um den Brumm zu hören, musste ich die Anlage immer sehr stark aufdrehen, selbst bei den nach unten offenen AT-Systemen. Sollte also nicht das Hindernis sein.

Wenn man in den 1214 investieren will: Ich bin ebenfalls für ein Shure M75. Wenn die alte Nadel kaputt ist, gibt's von Cleorec guten Ersatz. Und, wie ebenfalls schon genannt, würde man noch einen Entzerrer-Vorverstärker brauchen.

Grüße
Thomas
akem
Inventar
#7 erstellt: 14. Apr 2011, 16:11
Stimmt, wenn es brummt dann eher mechanisch. Ich hab meinem 1214 ein neues Reibrad spendiert, den Motor geölt und den Einbau etwas modifiziert: da ist eine Metallscheibe mit zwei Nasen, die normal nach unten gehen und sich gegen die Chassisplatte stemmen. Dadurch überträgt man aber die Motorvibration auf das Chassis und damit auch auf den Tonarm. Dreht man diese Scheibe um, so daß die Nasen nach oben gehen ist der Brumm erheblich reduziert.

Zum Tonabnehmer: das größte Problem ist, daß der Dreher ein Wechsler ist und der Arm nicht höhenverstellbar ist. Dadurch ergibt sich ohne Tricks mit praktisch jedem Tonabnehmer ein großer VTA-Fehler. Da muß man bei der Montage im Headshell was dazwischen legen, was so runde 4-5mm dick ist.
Ich hatte dran laufen:
- Audio Technika AT7V: ganz gut, im Superhochton nen kleinen Tick zu behangen (liegt vermutlich am Nadelschliff)
- Audio Technika AT440mla: einer meiner Favoriten, wenn auch eine Spur zu hell
- Ortofon VM Red: klingt zu aggressiv und spitz, liegt vermutlich an der Nadel
- ein mit Shibata retipptes Clearaudio Aurum Classics Satinee: der andere Favorit
- ADC QLM 30/32: für's Geld nicht ohne, mit XLM-Nadeleinschub noch besser, kommt aber trotzdem nicht an das Clearaudio/AT440 ran

Verkabelung: Masseführung idealerweise überarbeiten, mit einem DIN-Cinch Adapter sollte es für den Anfang aber auch gehen, ohne daß es brummt.

Gruß
Andreas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dual 1214
Alex535 am 17.08.2015  –  Letzte Antwort am 21.08.2015  –  9 Beiträge
Dual 1214 Nadelproblem
morro am 11.02.2006  –  Letzte Antwort am 11.02.2006  –  2 Beiträge
Dual Plattenspieler 1214
Entkontroller am 23.01.2014  –  Letzte Antwort am 27.01.2014  –  11 Beiträge
DUAL 1214 Tonarmhalter wechseln?
Ehrich am 25.03.2014  –  Letzte Antwort am 27.03.2014  –  15 Beiträge
Dual 1214 (Nadel)
Voodoo-Freund am 16.04.2011  –  Letzte Antwort am 18.04.2011  –  4 Beiträge
Dual cs1224 Tonabnehmer umrüsten
Aley89 am 02.12.2014  –  Letzte Antwort am 09.12.2014  –  19 Beiträge
Dual 1214 /Kenwood Kd-36r
MartinHetzenegger am 23.10.2006  –  Letzte Antwort am 23.10.2006  –  5 Beiträge
Dual 1228 auf Cinch umrüsten
phil-z am 15.08.2005  –  Letzte Antwort am 24.07.2009  –  17 Beiträge
Dual 1214
bob2504 am 03.11.2003  –  Letzte Antwort am 04.11.2003  –  17 Beiträge
DUAL 1214
Thorstaen am 30.03.2004  –  Letzte Antwort am 30.03.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 180 )
  • Neuestes MitgliedWinstonSmith85
  • Gesamtzahl an Themen1.344.978
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.876