Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Preise für Thorens TD 147 Jubilee

+A -A
Autor
Beitrag
ledjursi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Jul 2011, 22:46
Hallo an alle,

ich habe nach langem hin und her vor, mir wieder einen Plattenspieler zu kaufen. Dabei ist mir der Thorens 147 Jubilee ins Auge gefallen.
Was ist bei diesem Dreher ein realistischer Preisrahmen? Also mit System und Nadel. Kann mir hier jemand weiterhelfen. Ich brauche nur einen Anhaltspukt, ab wann es dann langsam zu unvernünftig wird.

Vielen Dank.
Jens
Fhtagn!
Inventar
#2 erstellt: 19. Jul 2011, 05:43
Rund 300€ mit mittelprächtigem TA.

Nimm lieber den normalen TD-147, der kostet 100€ weniger. Ist ja nur die goldene Farbe, sonst kein Unterschied.

MfG
Haakon
ledjursi
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Jul 2011, 18:28
Danke für die schnelle Antwort.
Das ist dann die Farbe wirklich nicht wert.
Rillenohr
Inventar
#4 erstellt: 19. Jul 2011, 21:17
Nu ja, wenn ich eine schöne, alte Klassiker-Anlage in gold-champagner hätte und einen passenden Dreher suchte, käme es mir auf die 100 Euro auch nicht mehr an. Das Problem dürfte eher sein, einen zu finden. So häufig sind die ja nicht.

Wuhduh
Inventar
#5 erstellt: 22. Jul 2011, 06:49
Moin !

Randbemerkung:

TD147 mit Mahagonizarge ...

... hat einmal in Berlin NEU gekostet ...

... max. 500,00 DM

MfG,
Erik
Holger
Inventar
#6 erstellt: 22. Jul 2011, 19:56
OVP 1982 - 738 DM.
Pilotcutter
Administrator
#7 erstellt: 22. Jul 2011, 21:56
Das würd' ich aber auch sagen, dass der mehr denn 500 DM gekostet hat. Das war ja das alles beinhaltende Modell der gehobenen Mittelklasse. 10mm Lager, optoelektronische Endabschaltung, TP16Mk2 goldenes Blech und limitiert auf (ich glaube) 5.000 Stück. Ich hätte gedacht, der wäre noch teurer gewesen.

Gruß. Olaf
Holger
Inventar
#8 erstellt: 23. Jul 2011, 09:22
Man hat damals (anders als heute) mit Sondermodellen offenbar noch keinen großen Reibach machen wollen - sowohl der 147 Jubilee als auch der 126 Centennial kosteten 1984 mit Standardtonarm nicht bzw. kaum mehr als die Standardmodelle 147 und 126 Mk. III.
Fhtagn!
Inventar
#9 erstellt: 23. Jul 2011, 09:44
Die ganzen Thorense sind doch eh mittlerweile total überteuert......
Holger
Inventar
#10 erstellt: 23. Jul 2011, 09:55
Nun ja - nur, weil man Automatik-Duals und -Technicse fast hinterhergeworfen bekommt, heißt das noch lange nicht, dass "richtige" Plattenspieler überteuert sind...

Nein, im Ernst - natürlich gibt es hier und da Scharlatane und Abzocker, aber für solide Technik sollte man auch solides Geld verlangen (und bekommen).
ledjursi
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 24. Jul 2011, 20:05
Ich finde die Goldenen einfach schön, die Technik ist ja vollkommen in Ordnung.
Bei ebay hat jetzt einer für 300 Euro den Besitzer gewechselt. Das bestätigt Haakons Preisschätzung.

Grüße
Jens
Wuhduh
Inventar
#12 erstellt: 26. Jul 2011, 04:06
Moin !

@ Holger:

Konkurrenz belebt(e) die Preise !

@ Olaf:

Ich schrieb: Mahagoni-Zarge, nicht Jubilee-Schnickschnack !

Sch(wabbel),
Erik
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thorens TD 147 Jubilee
modjo am 30.10.2003  –  Letzte Antwort am 08.01.2004  –  5 Beiträge
Thorens TD 147 Jubilee
Elmex am 28.01.2004  –  Letzte Antwort am 28.01.2004  –  5 Beiträge
Thorens TD 147 "jubilee"
Seeräuber am 26.03.2006  –  Letzte Antwort am 17.04.2006  –  21 Beiträge
Thorens TD 147 Jubilee
mcph am 20.01.2004  –  Letzte Antwort am 22.01.2004  –  3 Beiträge
TD 147 Jubilee - Endspurt
solarfieldmozart am 16.03.2012  –  Letzte Antwort am 19.03.2012  –  12 Beiträge
Thorens TD 147 Jubilee
Klee am 18.12.2007  –  Letzte Antwort am 19.12.2007  –  11 Beiträge
Welches System für Thorens Jubilee (TD 147)
Plattenliebhaber am 04.10.2003  –  Letzte Antwort am 30.12.2003  –  7 Beiträge
Tonabnehmer für Thorens TD 147 Jubilee
modjo am 18.07.2005  –  Letzte Antwort am 21.07.2005  –  6 Beiträge
Thorens TD 147 Jubilee eingetroffen , Fotos !!
Schoschi am 06.10.2007  –  Letzte Antwort am 08.10.2007  –  8 Beiträge
Thorens TD 147 Transportsicherung
Ralf_Hoffmann am 27.05.2015  –  Letzte Antwort am 27.05.2015  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedTimmeah1
  • Gesamtzahl an Themen1.345.960
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.579