Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lenco L75 mit ADC QLM 32 MKIII

+A -A
Autor
Beitrag
rd350ypvs
Stammgast
#1 erstellt: 04. Okt 2011, 19:18
Gerade eingebaut:

Lenco L75 mit ADC QLM 32 MKIII

ADC QLM 32 MKIII

Wollte eigentlich das QLM 30 haben, aber Thakker hat das teure 32 zum gleichen Preis geliefert.

Die Compliance passt theoretisch ja nicht, hat es aber auch nicht beim AT 3600, das ordentlich am Lenco spielt.

Probiere gerade 2,5g Auflagekraft (laut Thakker 2,0 bis 4,0), hört sich schon gut an.

Was wäre das Leben ohne Basteln...

Gruß aus Köln
luckyx02
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 04. Okt 2011, 20:18
Das die Leute immer nur glauben das was teurer ist, auch immer besser ist ?

Das ist kein grandioser Hit , soviel steht mal fest. Von den kleinen elliptischen ADC Nadeln kann man nur die QLM 36 gebrauchen, sofern man sie bekommt.

Aber sie alle stehen in KEINEN Verhältnis zur ereichbaren Qualität des Sytems mit der QLM 30 Rundnadel.

No doubt !


[Beitrag von luckyx02 am 04. Okt 2011, 20:19 bearbeitet]
Archibald
Inventar
#3 erstellt: 05. Okt 2011, 05:07
Hallo rd350ypvs,

wichtiger als Luckys möglicherweise berechtigter Einwand ist für mich : Wie gefällt Dir das System in Deiner Kombi ? Ich kann mangels eigener Erfahrung keine Aussage darüber treffen, welches der "kleinen" ADCs in welcher Kombination wie klingt. Spann uns also nicht auf die Folter und schildere uns Deine ganz persönlichen Eindrücke. Letztendlich mußt Du mit Deiner Wahl leben.

Gruß Archibald

Nachtrag : Die Headshell ist aber, soweit ich weiß, nicht von einem L 75 sondern von einem L 78.


[Beitrag von Archibald am 05. Okt 2011, 05:08 bearbeitet]
rd350ypvs
Stammgast
#4 erstellt: 05. Okt 2011, 05:46

luckyx02 schrieb:
Das die Leute immer nur glauben das was teurer ist, auch immer besser ist ?


Immer mit der Ruhe:

- 50 Euro ist nicht teuer
- ein 500 Euro-System (das find ich teuer) spielt nicht 10 mal so gut wie ein 50 Euro-System (sondern vielleicht 1,005 mal so gut )


luckyx02 schrieb:

Das ist kein grandioser Hit , soviel steht mal fest. Von den kleinen elliptischen ADC Nadeln kann man nur die QLM 36 gebrauchen, sofern man sie bekommt.

Aber sie alle stehen in KEINEN Verhältnis zur ereichbaren Qualität des Sytems mit der QLM 30 Rundnadel.

No doubt ! :prost


Schön, das sind dann meine nächsten Test-Objekte. Was solls - das Basteln steht im Vordergrund...


Archibald schrieb:
Hallo rd350ypvs,

wichtiger als Luckys möglicherweise berechtigter Einwand ist für mich : Wie gefällt Dir das System in Deiner Kombi ?


Bisher sehr gut!


Archibald schrieb:

Ich kann mangels eigener Erfahrung keine Aussage darüber treffen, welches der "kleinen" ADCs in welcher Kombination wie klingt. Spann uns also nicht auf die Folter und schildere uns Deine ganz persönlichen Eindrücke.


Klar, muss noch ein wenig Vergleichshören...


Archibald schrieb:

Letztendlich mußt Du mit Deiner Wahl leben.


Nö, ein anderes System ist nur eine Bestellung bei Thakker o.ä. entfernt...


Archibald schrieb:

Nachtrag : Die Headshell ist aber, soweit ich weiß, nicht von einem L 75 sondern von einem L 78.


Korrekt, ist ja alles kompatibel. Das L78-Headshell ist durch die Bohrungen etwas leichter...

Gruß aus Köln


[Beitrag von rd350ypvs am 05. Okt 2011, 08:16 bearbeitet]
akem
Inventar
#5 erstellt: 05. Okt 2011, 08:52

luckyx02 schrieb:
Das die Leute immer nur glauben das was teurer ist, auch immer besser ist ?

Das ist kein grandioser Hit , soviel steht mal fest. Von den kleinen elliptischen ADC Nadeln kann man nur die QLM 36 gebrauchen, sofern man sie bekommt.

Aber sie alle stehen in KEINEN Verhältnis zur ereichbaren Qualität des Sytems mit der QLM 30 Rundnadel.

No doubt ! :prost


Findest Du die QLM30 Rundnadel wirklich besser (ernstgemeinte Frage)?

Ich finde die kleinen ADCs für's Geld ja sehr sehr gut, aber ich hab meines mit einer deutlich teureren Nadel ausgestattet.

Gruß
Andreas
luckyx02
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 05. Okt 2011, 13:36
Schau in meine Liste (Footer) dann weisst du es ! Ernstgemeinte Antwort !
rd350ypvs
Stammgast
#7 erstellt: 05. Okt 2011, 21:26

Archibald schrieb:
Ich kann mangels eigener Erfahrung keine Aussage darüber treffen, welches der "kleinen" ADCs in welcher Kombination wie klingt. Spann uns also nicht auf die Folter und schildere uns Deine ganz persönlichen Eindrücke.


Das erste Vergleichshören:

Teilnehmer 1: Lenco L75 (Lenco of Switzerland) mit dem neuen ADC QLM 32 MKIII (jetzt 3,0g)

Teilnehmer 2: Lenco L75 (Made in Switzerland) mit eingespieltem AT 95 E

Platte: Pink Floyd - Meddle - Neupressung in farbigem Vinyl

Ergebnis: Das ADC hört sich insgesamt feiner, detailreicher an, wobei das AT jedoch auch nicht schlecht klingt.

Fazit: Das ADC macht richtig Spass! Ziel erreicht, Verbesserung gelungen.


luckyx02 schrieb:
Das ist kein grandioser Hit , soviel steht mal fest. Von den kleinen elliptischen ADC Nadeln kann man nur die QLM 36 gebrauchen, sofern man sie bekommt.


Diese Pauschal-Aussage ist also nach meiner Erfahrung falsch!


luckyx02 schrieb:
Schau in meine Liste (Footer) dann weisst du es ! Ernstgemeinte Antwort !


Einen selbstgeschriebenen Ebay -Test als Beweis anzuführen, ist etwas merkwürdig

Aber wie auch immer, ich sehe das ganze nicht so verbissen und will keinem meine Meinung aufzwingen...

Und jetzt: Black Sabbath - Paranoid mit dem ADC - einfach nur GEIL...

Gruß aus Köln und
luckyx02
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 06. Okt 2011, 03:55
Archibald
Inventar
#9 erstellt: 06. Okt 2011, 04:33
Hallo rd350ypvs,

schön, dass Dir das ADC QLM 32 Mk. II soviel Spaß macht. Wie an anderer Stelle geschrieben, gefällt mir mein ADC ebenfalls sehr gut. Das eigentlich wichtige ist, wie ich oben gesagt habe, dass Du mit dem System leben kannst.

Gruß Archibald
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ersatznadel: ADC XLM MKII Nadel auf ADC QLM 32 MKIII Tonabnehmer?
maus3r am 14.10.2012  –  Letzte Antwort am 27.10.2012  –  20 Beiträge
Lenco L75 Fragen zur Einstellung
rd350ypvs am 15.05.2011  –  Letzte Antwort am 20.05.2011  –  14 Beiträge
Lenco L75
uboot7 am 07.05.2007  –  Letzte Antwort am 07.05.2007  –  5 Beiträge
Lenco L75
atee am 12.08.2004  –  Letzte Antwort am 13.08.2004  –  4 Beiträge
ADC QLM 32 MK III oder Nagaoka MM 321 BE
fzeppelin am 12.06.2009  –  Letzte Antwort am 14.06.2009  –  8 Beiträge
Eff.Tonarmmasse Lenco-L75
prachtbursch am 27.04.2004  –  Letzte Antwort am 27.05.2006  –  26 Beiträge
Lenco L75 - Grundsätzliches
albinius am 24.07.2006  –  Letzte Antwort am 24.07.2006  –  2 Beiträge
Armgewichte für Lenco L75
schaltplatte am 22.04.2007  –  Letzte Antwort am 23.04.2007  –  6 Beiträge
Endabschaltung Lenco L75
röhren1991 am 25.12.2009  –  Letzte Antwort am 29.12.2009  –  10 Beiträge
Lenco L75 / L78 Tonarminnenverkabelung
milliscout am 17.06.2004  –  Letzte Antwort am 25.06.2004  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Lenco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 76 )
  • Neuestes Mitgliedano11
  • Gesamtzahl an Themen1.345.097
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.544