Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Thorens TD 166 MKII deutlich zu schnell!!!??

+A -A
Autor
Beitrag
joe_he
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Apr 2004, 16:43
Tach zusammen,

ich hab folgendes Problem:
Nachdem ich meinen alten oben genannten Plattenspieler mal wieder vom Dachboden geholt habe, habe ich ihn mal testmäßig angeschlossen, um zu schauen ob er technisch noch soweit in Ordnung ist, ihn mal richtig aufzumöbeln!
Soweit funktionierte alles einwandfrei.

Dann habe ich mich in den letzten Wochen mit Tuning beschäftigt: Bitumen-bedämpfte Bodenplatte aus Multiplex gebaut, das komplette Chassies mit Bitumen ausgekleidet, einen Anschlussterminal (2x Cinch/1x Erdung) angebracht, ein neues System von Ortofon/Vinylmaster eingebaut...usw.

Gestern Abend dann alles soweit fertig gehabt und die erste Platte aufgelegt. Als ich den Antrieb anstellte wunderte ich mich schon etwas, der Plattenteller drehte sich augenscheinlich recht schnell. Richtig genug, auf 33 hörte sich Mark Knopfler schon fast an wie auf 45. Schei.., dachte ich, was mag passiert sein???

Ich habe alles noch mal durchgeschaut, es muss am Motor liegen, dass er sich jetzt schneller dreht.
Aber warum? Direkt an der Anschluss-Buchse vom Netzteil ist so ein gelbes elektronisches Bauteil eingelötet, vielleicht hat es ne Macke bekommen oder der Motor selbst? Oder sogar das Netzteil??

Vielleicht kennt jemand hier das Problem, ich hoffe auf ein paar Antworten !!

Schonmal vielen Dank!!
joe_he
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 24. Apr 2004, 18:23
Hi,

kann mir denn keiner helfen?
tbi
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Apr 2004, 18:58
Hallo joe_he,

die Änderungen, die Du beschreibst, können das Phänomen nicht
hervorrufen.

Hast Du denn am Netzteil "optimiert"?
joe_he
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 24. Apr 2004, 19:35
Hi,

es mag ja sein, dass es etwas blöd klingt, aber leider ist es so!
Ich hatte übrigens auch noch ein anderes Netzteil dran, aber das Problem blieb.
Es muss am Motor liegen.
vinylrules
Stammgast
#5 erstellt: 26. Apr 2004, 07:24
Klingt jetzt vielleicht ein bischen blöd, aber trotzdem:
Wenn bei alten Thorens der Riemen ausgeleiert ist kann der Riemen durchaus mal auf der falschen Übersetzung des Antriebspulley hängen bleiben auch wenn der Wahlschalter auf 33 U/Min gestellt ist. Nimm erst mal den Teller ab und gucke ob der Riemen auf dem oberen Ende des Pulley (Antriebsscheibe) läuft. Wenn dem so ist vorsichtig per Hand auf die untere befördern und die Geschwindigkeit überprüfen. Der Motor dreht nicht einfach so schneller.
Manchmal sind es einfache Dinge. Gib mal Feedback ob's daran gelegen hat.
Gruß
Matthias
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wertbestimmung Thorens TD 166 MKII
Barista am 17.05.2005  –  Letzte Antwort am 21.11.2008  –  6 Beiträge
Thorens TD-166 MKii Special
slowdy am 21.06.2016  –  Letzte Antwort am 25.06.2016  –  18 Beiträge
Kaufberatung Thorens 166 MkII ?
Canon am 27.08.2004  –  Letzte Antwort am 28.08.2004  –  8 Beiträge
Thorens TD 166 MKII - neue Kegekfedern?
boozerony am 15.11.2008  –  Letzte Antwort am 16.11.2008  –  2 Beiträge
Tonabnehmer für TD 166 MKII
Musicbyalex am 06.01.2007  –  Letzte Antwort am 07.01.2007  –  5 Beiträge
Thorens TD 150 MkII
aileena am 15.05.2007  –  Letzte Antwort am 07.09.2014  –  46 Beiträge
Tonarmlift Thorens TD-166 MKII fährt nicht voll aus?
Mais am 12.05.2010  –  Letzte Antwort am 13.05.2010  –  8 Beiträge
Thorens TD 160 MKII ATR und 166 J - Systemfrage
RoksanKandy am 12.05.2011  –  Letzte Antwort am 12.05.2011  –  2 Beiträge
Thorens TD 166 spezial ?
thorenser am 30.10.2013  –  Letzte Antwort am 30.10.2013  –  6 Beiträge
Thorens TD 166 MK2 ???
Madness77 am 04.01.2005  –  Letzte Antwort am 05.01.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 142 )
  • Neuestes Mitgliedamaretto90
  • Gesamtzahl an Themen1.346.059
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.077