Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Brummen Dual Plattenspieler in SABA HiFi Studio 8760

+A -A
Autor
Beitrag
DaveDiTi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Nov 2011, 14:39
Hallo Forum,

ich habe bereits die zahlreichen Beiträge zum Thema Brummen bei alten Dual-Plattenspielern mit DIN-Anschluss gelesen, ohne jedoch eine Lösung zu finden.

Also, ich habe auf dem Flohmarkt ein perfekt gepflegtes SABA HiFi Studio 8760K mit integriertem Dual 1216 erworben. Auf der Geräterückseite kommt ein kurzes DIN-Kabel heraus, welches normalerweise in den Phonoeingang des SABA gesteckt wird. Da ich den Dual an meinem Yamaha RX-V3800 betreiben möchte, habe ich ihn an diesen per DIN-Chinch Adapter an den Phonoeingang incl. Masseleitung angeschlossen. Und nun brummt es! Nach einigem Probieren habe ich nun festgestellt, dass es auch brummt, wenn nur der Adapter am Yamaha steckt (ohne Verbindung zum Dual). Bewege ich die Kabel des Adapters näher zum SABA nimmt das Brummen zu. Dies ist auch der Fall, wenn beim SABA der Netzstecker gezogen ist...nur etwas leiser. Schliesst man das Kabel des Dual an, wird das Brummen insgesamt lauter.

Wer hat Ahnung? Hier scheint das Brummen nicht durch den Dual verursacht zu werden. Ist evtl. der Trafo des SABA (Magnetfeld) Schuld? Was kann ich machen? Ein andere Kabelführung bekomme ich nicht hin. Habe überlegt den Dual aus der SABA auszubauen und in ein Originalgehäuse einzusetzen (habe ich bereits bei Ebay ergattert). Andererseits fände ich es schade, den SABA zu zerpflücken.

Viele Grüße
David


[Beitrag von DaveDiTi am 15. Nov 2011, 17:38 bearbeitet]
8erberg
Inventar
#2 erstellt: 16. Nov 2011, 08:30
Hallo,

es bietet sich der Umbau auf Chinch-Kabel an (siehe Anleitung hierzu
http://www.dual-boar...ght=massebr%C3%BCcke

Ach ja, die Serviceanleitung ist
http://dual.pytalhost.eu/1216s/

Bei Kompaktanlagen wurden häufiger Motoren für 150 Volt eingebaut, daher genau prüfen, wenn Du den Dreher in ein eigenes Häuschen bauen willst.

Peter
DaveDiTi
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Nov 2011, 15:11
So, danke für eure Antworten!

Das Problem ist gelöst. Ich habe den Dual 1216 in ein Originalgehäuse umgesetzt. Mit dem DIN-Chinch Adapter brummte es aber noch immer . Also nochmal genau geschaut. Im SABA führte ein Kabel vom metallischen Teil der Dreherbasis zu einer Leiterbahn des Verstärkers. Das muss wohl die separate Masse sein...dachte ich mir. Also habe ich dieses Kabel zum Masseanschluss meines Yamaha geführt und zack...Brummen weg!

Kann mir einer sagen, ob ich jetzt die Masseleitung des DIN-Chinch Adapter auch anschliessen muss? Ob dran oder nicht macht keinen hörbaren Unterschied.
hackmac_No_1
Stammgast
#4 erstellt: 23. Nov 2011, 15:33
Moin,

wenn es keinen Unterschied macht, kannst die externe masse ruhig weglassen.
Mich wundert nur deine andere Schilderung, normal ist bei DIN die Masse direkt über den Schirm des Steckers geführt, so das eine separate Leitung eig. keinen Sinn macht.
Vlt. aber eine herstellerspezifische Lösung um noch besseren Klang zu erreichen?! Kein Plan, wenn`s funzt is es jut.

Gruß Mac
Burkie
Inventar
#5 erstellt: 25. Nov 2011, 11:08
Hallo,

bei der Verstärkerei muss irgendwie alles metallische in der Nähe der Signale geerdet sein, etwa auch Potentiometer-Gehäuse usw.
Oder eben auch nicht, wenn es dann brummt.

Wahrscheinlich ist die Verbindung von Metall-Basis des Plattenspielers nach Masse des Verstärkers eine Art ad-hoc-Lösung des Herstellers, um ein Brummproblem zu beheben...

MfG
hackmac_No_1
Stammgast
#6 erstellt: 25. Nov 2011, 12:01
Hallo Burkie,

hier gibt es eine interessante Schilderung zu dem Problem.

Link: http://www.hifi-foru...8655&back=&sort=&z=3

Gruß Mac
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wega studio 3213 hifi mit Dual 1218
MaxBackstein am 16.09.2008  –  Letzte Antwort am 16.09.2008  –  2 Beiträge
Brummen mit Dual Plattenspieler
troglo am 12.01.2012  –  Letzte Antwort am 14.01.2012  –  5 Beiträge
Grundig studio 2000 hifi
stefan28882 am 21.04.2008  –  Letzte Antwort am 22.04.2008  –  8 Beiträge
Instandsetzung Dual 1226
Hawkeye_Pierce am 14.04.2008  –  Letzte Antwort am 17.04.2008  –  11 Beiträge
Plattenspieler -> Fireface400 -> Studio Monitore
elmiguel am 18.02.2008  –  Letzte Antwort am 20.02.2008  –  7 Beiträge
DUAL 1228 in Grundig Studio 2040
DifferentSpirit am 06.02.2008  –  Letzte Antwort am 23.02.2008  –  8 Beiträge
Welchen "neuen" Plattenspieler kaufen? Dual; SABA; Tonabnehmer u. Nadel ?
mischko am 31.01.2009  –  Letzte Antwort am 31.01.2009  –  3 Beiträge
Wega 3212 Hifi Dual Plattenspieler kaputt
henntob am 03.12.2010  –  Letzte Antwort am 03.12.2010  –  14 Beiträge
Brummen - Plattenspieler
odmc am 11.01.2016  –  Letzte Antwort am 11.01.2016  –  14 Beiträge
Plattenspieler brummen
Dom123 am 01.11.2004  –  Letzte Antwort am 03.09.2008  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.353
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.748