Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Was für ein Laufwerk ist das?

+A -A
Autor
Beitrag
audiolover
Neuling
#1 erstellt: 10. Jan 2012, 19:17
Hallo Analog Gemeinde,

ich erhoffe mir das jemand von euch weiß um was für ein Laufwerk es sich hier handelt?
Danke schon mal im Vorraus.008gfcd0javascript:insert('%20:hail%20','')
Detektordeibel
Inventar
#2 erstellt: 10. Jan 2012, 21:00
Ist das von der Stange?

Jetzt aus der Hüfte würd ich sagen der Tonarm schaut irgendwie nach Clearaudio aus...
audiolover
Neuling
#3 erstellt: 10. Jan 2012, 21:08
Tja Dedektordeibel, weiß ich leider auch nicht, wobei die Holzverkleidung sieht evtl. nach Sonderanfertigung aus. Aber der Rest vom Chassis muss ja von irgendeiner Firma sein.Sieht oben drauf irgendwie nach Plexiglas mit Led Funktionen aus.


[Beitrag von audiolover am 10. Jan 2012, 21:10 bearbeitet]
Holger
Inventar
#4 erstellt: 10. Jan 2012, 21:16
Der Arm ist jedenfalls ein Wheaton Triplanar...
the_det
Stammgast
#5 erstellt: 10. Jan 2012, 21:22
Moin,

Detektordeibel schrieb:
Jetzt aus der Hüfte würd ich sagen der Tonarm schaut irgendwie nach Clearaudio aus...

ich denke, das ist ein Triplanar: click me gently. Das Laufwerk kann ich nicht erkennen.

Grüße
Det
audiolover
Neuling
#6 erstellt: 10. Jan 2012, 21:28
Respekt Holger, hab grad mal auf der website von Wheaton geschaut, ist ein Triplanar.javascript:insert('%20:)%20','')
Klasse Danke, wenn jetzt noch jemand das Laufwerk erkennt....
Detektordeibel
Inventar
#7 erstellt: 10. Jan 2012, 22:20
Unter der Google Bildersuche gibts ein Bild von einem.

"Wheaton Triplanar IV
Crown Jewel Special Edition"



Hmm, ne Teller viel zu weit rechts... Die Zarge wirkte verwirrend.


[Beitrag von Detektordeibel am 10. Jan 2012, 22:21 bearbeitet]
GandRalf
Inventar
#8 erstellt: 12. Jan 2012, 19:33
Moin auch,

Mit dem recht "mittigen" Teller könnte es evtl. ein Sota sein.
Habe leider gerade kein Vergleichsbild.
Milo_Minderbinder
Inventar
#9 erstellt: 14. Jan 2012, 13:37
Audiomeca J1
LucioFulci
Stammgast
#10 erstellt: 14. Jan 2012, 18:04
Hallo!

Durch den Teller hätte ich gedacht, dass es sich um einen Extremumbau eines Lenco handelt.
Aber ich glaube mein Vorredner hat es getroffen.

Jedenfalls ein sehr schönes Gerät!

Beste Grüße
audiolover
Neuling
#11 erstellt: 14. Jan 2012, 18:32
Großartig Milo Minderbinder, das ist er.http://www.hifi-forum.de/images/smilies/hail.gif
Herzlichen Dank an alle die mitüberlegt haben.

audiolover
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was ist das für ein Plattenspieler?
bots am 10.01.2006  –  Letzte Antwort am 10.01.2006  –  4 Beiträge
neues Laufwerk
Musik&Sound am 27.10.2004  –  Letzte Antwort am 07.02.2005  –  17 Beiträge
Vinyl Einsteiger sucht Laufwerk
cyberhawk am 04.11.2007  –  Letzte Antwort am 26.11.2007  –  58 Beiträge
Tonarm für Linn Basik (das Laufwerk)?
volumeknob am 28.07.2014  –  Letzte Antwort am 11.08.2014  –  26 Beiträge
Laufwerk Mythology Zeus
deifl am 21.09.2006  –  Letzte Antwort am 21.04.2012  –  7 Beiträge
Laufwerk-/Plattenspieler-Suche
airdbear am 12.09.2003  –  Letzte Antwort am 29.09.2003  –  8 Beiträge
unbekanntes Laufwerk ?
nuergel am 27.01.2016  –  Letzte Antwort am 30.01.2016  –  8 Beiträge
DIY Laufwerk
Paulalfred am 05.04.2014  –  Letzte Antwort am 20.04.2015  –  24 Beiträge
Was ist das denn für ein Teil :-) ?
RicRom am 05.02.2004  –  Letzte Antwort am 06.02.2004  –  9 Beiträge
Was für ein Stecker ist das?
thomas-86 am 18.08.2004  –  Letzte Antwort am 21.08.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 124 )
  • Neuestes Mitgliedd0t86
  • Gesamtzahl an Themen1.345.334
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.398