suche plattenspieler

+A -A
Autor
Beitrag
Schofikus2
Neuling
#1 erstellt: 18. Jan 2012, 22:28
Hallo,

Bin auf den Plattengeschmack gekommen. Habe ein Sony Plattenspieler, mit dem bin ich aber klanglich nicht so zufrieden.(PS LX 45)bin.
Möchte mir einen besseren zulegen. Ich habe die Canton GLE 490 Standlautsprecher und ein Onkyo TX SR 606 5.1 Verstärker.
Für mein Plattenspieler habe ich noch ein Onkyo Stereo Verstärker mit Phono eingang.
Was würdet ihr mit empfehlen, ein PLattenspiler mit Vorverstärker für mein 5.1 Reciver, oder einen ohne Vorverstärker für mein alten Verstärker. Wäre ja beides möglich.
Kann mir jemand ein neues oder gebrauchtes Gerät empfehlen?
Wenn möglich vielleicht auch gute geräte die aktuell in Ebay drin sind und was die Wert sind.

Danke schon mal im Vorraus
Gruss Ralph
dobro
Inventar
#2 erstellt: 19. Jan 2012, 09:15
Hallo Ralph,

da das System im Wesentlichen für den Klang des Plattenspielers verantwortlich ist, würde ich dort ansetzen.

Ich würde mal eine Suche starten und schauen, welche Systeme für diesen Plattenspieler/Tonarm empfohlen werden.

Gruß
Peter
Stefanvde
Inventar
#3 erstellt: 19. Jan 2012, 12:59
Du könntest auch den Plattenspieler am Phono-Eingang des Stereoverstärkers anschliessen und von dort über Tape-Out in einen Eingang des AVR gehen.

Dann brauchst Du keine LS umklemmen und keinen extra Phono-Pre anschaffen.
Schofikus2
Neuling
#4 erstellt: 19. Jan 2012, 22:44
Hallo,
Erstmal danke für die Antworten.
Für die zwei Verstärker habe ich schon ein Lautsprecherumschaltpult gebastelt.
Was ist den das System??? Kenne mich überhaupt nicht aus.
Gruss Ralph
8erberg
Inventar
#5 erstellt: 19. Jan 2012, 23:47
Hallo,

das Abtastsystem ist das Wichtigste am Plattenspieler, der sitzt am Tonarm und mit der Nadel wird die Schallplatte abgetastet.

Daher würde ich auch dort anfangen.

Peter
Detektordeibel
Inventar
#6 erstellt: 20. Jan 2012, 04:49
Der PS-LX 45 scheint schon so eine Chinafräse aller Denon DPF-29 und co zu sein.
Keine Ahnung ob der Hifi-Standard schafft. Müsste man die technischen Daten herbekommen. Solang man manuell aufsetzt kann man die dann einigermaßen benutzen.

Falls ja könnte man den Riemen austauschen und ein AT-95 HE oder ein 120E Orange ausprobieren, dann wird der schon deutlich besser klingen. Der hat soweit ich sehen kann ein At-91 drauf. Das ist recht bassig und dumpf und die Nadeln gehen schnell kaputt.

Vorverstärker wird der schon integriert haben? Einschalten kann man den unterm Plattenteller?

Ansonsten schau mal die anderen Threads. hier z.B.

http://www.hifi-foru...m_id=26&thread=14174

http://www.hifi-foru...=26&thread=14091&z=1


[Beitrag von Detektordeibel am 20. Jan 2012, 04:52 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Guter Plattenspieler
Schofikus2 am 18.01.2012  –  Letzte Antwort am 18.01.2012  –  2 Beiträge
Plattenspieler,Phono Vorverstärker,Verstärker
#duck360# am 03.01.2013  –  Letzte Antwort am 04.01.2013  –  6 Beiträge
Vorverstärker für Technics Plattenspieler
Steeeeeeefen am 20.10.2008  –  Letzte Antwort am 02.11.2008  –  32 Beiträge
Vorverstärker Verstärker ohne Phono oder Verstärker mit Phonoeingang
jonasj1 am 17.11.2014  –  Letzte Antwort am 20.11.2014  –  16 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler mit Verstärker
vdslbeamer am 05.01.2017  –  Letzte Antwort am 12.01.2017  –  24 Beiträge
Kabellänge Plattenspieler -> Vorverstärker -> Verstärker
marco_80 am 07.02.2013  –  Letzte Antwort am 07.02.2013  –  9 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler mit Vorverstärker oder ohne?
harleqin44 am 12.05.2017  –  Letzte Antwort am 12.05.2017  –  16 Beiträge
Vorverstärker für Plattenspieler
Zebra777 am 29.02.2008  –  Letzte Antwort am 29.02.2008  –  6 Beiträge
Einsteiger, Plattenspieler und Verstärker
Lindsey am 11.12.2011  –  Letzte Antwort am 12.12.2011  –  9 Beiträge
Korrekte Verkabelung Plattenspieler -> Vorverstärker -> Verstärker?
marco_80 am 02.03.2012  –  Letzte Antwort am 02.03.2012  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.858 ( Heute: 45 )
  • Neuestes MitgliedMiles_Gonzalez
  • Gesamtzahl an Themen1.407.069
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.797.229

Hersteller in diesem Thread Widget schließen