Technics SL-BD20D Nadel kaputt

+A -A
Autor
Beitrag
josmer
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 22. Feb 2012, 13:09
Bei meinem kürzlich gefundenen Technics SL-BD20D ist leider, wie mir eben aufgefallen ist, die Nadel abgebrochen. Habe bei bei Panasonic angerufen, aber die haben mir mitgeteilt, dass seit 2008 keine Nadeln mehr verfügbar sind.

Habe dann ein bisschen im Forum gestöbert und herausgefunden, dass diese Nadel auf den Plattenspieler passen könnte. Die Modellbezeichung des Arms scheint "T4P" zu sein; auf dem Endstück, das das herausziehbare Plastikstück trägt, welches die Nadel hält, steht "P34".

Ist die verlinkte Nadel kompatibel; wenn ja, zu empfehlen (zumindest für jemanden mit meinem Hörerprofil, später könnte man ja immer noch umsteigen bei €16,95)?

Danke schon mal.

Hier noch einige Bilder des herausziehbaren Stücks.
vb
Stammgast
#2 erstellt: 22. Feb 2012, 14:52
Du hast doch schon das Nötigste gefunden. Der Tonarm benötigt ein T4P-System, da kannst Du z.B. beim Thakker eines heraussuchen. Der Tonabnehmer ist ein Technics EPC-P34, dafür suchst du halt eine Nadel oder Ersatz.
Dein link verweist auf eine no-name Nadel einfachster Machart, im Zweifelsfall verbranntes Geld ("Originalvariante klingt etwas räumlicher" ... du meine Güte...) Wenn du aber noch mit deinen PC-Lautsprechern hörst, sollte einem Kauf nichts im Wege stehen.
Beim Thakker gibt es den originalen AT 3482P als P34-Ersatz.

Die sphärischen Einsteiger von AT würde ich mir nicht antun, oben genannte kenne ich aber nicht. Ich denke, mit einem Tonar 611 BE kannst du richtig Spaß haben. Voraussetzung sind andere Boxen.
josmer
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 22. Feb 2012, 15:04

vb schrieb:
"Originalvariante klingt etwas räumlicher" ... du meine Güte...)


Das klang tatsächlich verdächtig.

Wäre das hier das richtige? Bin leider kompletter Plattenneuling.


[Beitrag von josmer am 22. Feb 2012, 15:24 bearbeitet]
vb
Stammgast
#4 erstellt: 22. Feb 2012, 15:26
Ja.

edit: Wobei das auch ein Nachbau sein dürfte, keine AT-Nadel.
Habe beim ersten Mal nur die Bezeichnung gelesen, fände ich dann durchaus irreführend. Müsste dann eher andersherum heißen: SGA 10253 entspricht AT...


[Beitrag von vb am 22. Feb 2012, 16:17 bearbeitet]
josmer
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 22. Feb 2012, 18:02

vb schrieb:
Ja.

edit: Wobei das auch ein Nachbau sein dürfte, keine AT-Nadel.
Habe beim ersten Mal nur die Bezeichnung gelesen, fände ich dann durchaus irreführend. Müsste dann eher andersherum heißen: SGA 10253 entspricht AT...


Danke. Ich probier das Teil jetzt mal aus, wenn es kacke ist, sind ja keine hundert Euro weg.
Detektordeibel
Inventar
#6 erstellt: 22. Feb 2012, 19:33
Ist der Zug schon abgefahren hier?


t die verlinkte Nadel kompatibel; wenn ja, zu empfehlen


Im prinzip gabs auch hochwertige Nadeln für diese Tonabnehmerfamilie von AT, aber schon lange nicht mehr im Handel, in den USA vielleicht noch. Das P34 ist eher ein Not/Billigsystem gewesen nachdem Technics selber keine Tonabnehmer mehr produziert hat.

Ich würd die Pfoten von den Nachbaunadeln und auch dem P34 lassen und lieber einen besseren T4P Tonabnehmer kaufen, wenigstens die 40€ für ein Tonar 611BE oder gleich das Digitrac 300 solang es noch so günstig lieferbar ist. - Der klangliche Fortschritt wird im Vergleich zum P34 ziemlich groß sein.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Nadel für Technics SL-BD20D
pixelpriester am 14.06.2011  –  Letzte Antwort am 17.06.2013  –  43 Beiträge
Technics SL-BD20D: neue Nadel oder neues System?
HansGM am 22.11.2006  –  Letzte Antwort am 09.12.2006  –  4 Beiträge
bedienung technics SL-BD20D
Lifeloverrr am 17.03.2017  –  Letzte Antwort am 21.03.2017  –  8 Beiträge
technics sl bd20d erdungskabel
Lifeloverrr am 21.03.2017  –  Letzte Antwort am 22.03.2017  –  6 Beiträge
technics sl-bd20d- einstellen bei neuem system?
ralle_deluxe am 19.02.2009  –  Letzte Antwort am 25.06.2010  –  28 Beiträge
Neuer Tonabnehmer für Technics SL-BD20D
cege am 05.04.2011  –  Letzte Antwort am 06.04.2011  –  3 Beiträge
Technics SL-BD20D - Motor startet nicht
Dr.S. am 06.06.2012  –  Letzte Antwort am 08.06.2012  –  6 Beiträge
Technics SL-QL 1 Quartz kaputt gemacht?
jimdunlop am 19.09.2016  –  Letzte Antwort am 22.09.2016  –  20 Beiträge
Technics SL-1310MK2 kaputt
DonRabiator am 24.04.2016  –  Letzte Antwort am 11.07.2016  –  18 Beiträge
Nadel Technics SL-7
fredebri am 02.03.2005  –  Letzte Antwort am 02.03.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Marantz
  • Denon
  • Dual
  • Thorens
  • Pioneer
  • Pro-Ject
  • Omnitronic
  • Lenco
  • Teac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder822.277 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedharryhart5672
  • Gesamtzahl an Themen1.373.881
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.166.775