Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Einstellung der DIP Schalter für DENON DL 103 am Lehmann Black cube SE

+A -A
Autor
Beitrag
mischka23
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Sep 2012, 18:41
Hallo Liebe Hifi - Freunde,

nun habe ich mir endlich ein Lehman Black Cube SE zugelegt.
Könnt Ihr mir bitte helfen, wie ich die DIP Schalter einstellen muß?
... als MC Systems alle DIP auf ON?

Danke Euch schonmal vorab...

Grüsse
Micha
akem
Inventar
#2 erstellt: 24. Sep 2012, 11:28
Steht das nicht in der Bedienungsanleitung?
Das DL103 am besten halbwegs hochohmig abschließen, 1Kiloohm sind durchaus gängig.

Gruß
Andreas
Holger
Inventar
#3 erstellt: 24. Sep 2012, 12:45
DIP-Schalter 1 auf ON bedeutet 47 kOhm, 1+2 auf ON bedeutet 470 Ohm (sofern kein Wahlwiderstand in 3 eingsteckt wurde). In 3 könnte man also 1 kOhm einstecken und dann 1+3 auf ON stellen...
mischka23
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 25. Sep 2012, 10:41

akem schrieb:
Steht das nicht in der Bedienungsanleitung?
Das DL103 am besten halbwegs hochohmig abschließen, 1Kiloohm sind durchaus gängig.

Gruß
Andreas



.... Ich habe die Bedienungsanleitung leider verlegt.... darum die Frage
mischka23
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 25. Sep 2012, 10:44

Holger schrieb:
DIP-Schalter 1 auf ON bedeutet 47 kOhm, 1+2 auf ON bedeutet 470 Ohm (sofern kein Wahlwiderstand in 3 eingsteckt wurde). In 3 könnte man also 1 kOhm einstecken und dann 1+3 auf ON stellen...


Hi,
erstmal Danke. Ich habe das Teil so wie vom Hersteller geliefert.
Heist das nun, jeweils DIP 1+2 auf on stellen?

Micha
Holger
Inventar
#6 erstellt: 25. Sep 2012, 10:51
So, wie's da steht - kommt darauf an, mit welchem Wert du das System betreiben möchtest.

Probier sie halt beide aus, und wenn du der Meinung bist, dass dir der Klang bei einem besser gefällt, dann nimm das.
gunnarian
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 26. Sep 2012, 05:21
Zum reinen Verständnis:

mit Dipschalter 1 schaltest Du zwischen MM und MC um. Dip1 auf on = MC.

Mit den anderen Schaltern veräderst Du dann die Widerstandswerte, wie oben beschrieben.


Gruß Günther
mischka23
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 26. Sep 2012, 06:35
Vielen Dank, jetzt denke ich es verstanden zu haben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lehmann Black Cube Statement - Einstellungsfrage
Lars1* am 08.05.2010  –  Letzte Antwort am 08.05.2010  –  3 Beiträge
Dual CS 5000 + Denon DL 103 + Lehmann Black Cube
azeiher am 19.05.2004  –  Letzte Antwort am 20.05.2004  –  6 Beiträge
Benz Glider L2 an Lehmann Black Cube SE
Garachico am 12.12.2009  –  Letzte Antwort am 12.12.2009  –  2 Beiträge
Denon dl 103 r
Vinyl-2000 am 12.03.2008  –  Letzte Antwort am 22.04.2008  –  18 Beiträge
Denon DL103R an Lehmann Black Cube?
Nitrofunk am 26.11.2009  –  Letzte Antwort am 26.11.2009  –  2 Beiträge
Lehmann Black Cube Twin
moritz-orlando am 17.03.2005  –  Letzte Antwort am 17.03.2005  –  2 Beiträge
Denon DL 103 R
am 14.06.2009  –  Letzte Antwort am 23.06.2009  –  14 Beiträge
Denon dl 103 oder 103 R
karlchen-3 am 21.08.2008  –  Letzte Antwort am 21.08.2008  –  2 Beiträge
Optimaler Tonarm für Denon DL 103 oder DL 103 R
Thrax am 06.12.2007  –  Letzte Antwort am 06.12.2007  –  2 Beiträge
Denon DL 103 oder Ortofon?
Christian_Böckle am 30.01.2004  –  Letzte Antwort am 05.06.2004  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 10 )
  • Neuestes Mitgliedgordlikler
  • Gesamtzahl an Themen1.346.074
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.312