Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Anschlussprob. Sony Plattenspieler

+A -A
Autor
Beitrag
Lumpi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Mai 2003, 10:21
Hi
Ich habe einen Sony Plattenspieler geschenkt bekommen.
Leider stoße ich beim Anschluss auf Probleme, denn das Gerät hat ausser den Cinch-Audio nur einen Systemanschluss mit einen Falchen Stecker und einen 3 Poligen Ministecker
(mit Klingeldraht) scheinbar für die Spannungsversorgung.

Das Gerät heist Sony PS-LX10 und hinten auf dem Gerät steht noch das aus aus der Systemanlage LB TV10 stammt.

Die Nadel ist übrigens auch fest montiert (da steht drauf ND143G), da die Nadel etwas schief steht bräuchte ich auch dafür equivalenten Ersatz leider bin ich über Google.de nicht fündig geworden.

Gruss Lumpi
cr
Moderator
#2 erstellt: 28. Mai 2003, 10:32
Was brauchst du denn außer Cinch-Audio??
Holger
Inventar
#3 erstellt: 28. Mai 2003, 12:26
Wie's aussieht, sitzt die Stromversorgung des Plattenspielers in der genannten Anlage, sodaß er NUR mit dieser Anlage betrieben werden kann.
Es sei denn, ein findiger Elektriker/Elektroniker kann da was "basteln".
Aber - geschenkt oder nicht - diese Dinger taugen normalerweise nichts (bei eBay gehen die Teile oft selbst für einen einzigen Euro nicht weg!) und da würde ich lieber für 'nen Fünfziger einen älteren Dual kaufen, da hat man was Genaues.
Lumpi
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 30. Mai 2003, 11:16
Schade drumm, hätte ich noch nutzen können um meine eingemotteten LPs auf CDR zu überspielen.
DrNice
Moderator
#5 erstellt: 30. Mai 2003, 11:23
Mit der Qualität wirst du unzufrieden sein - das sag iich dir so! Nichtmal die schlimmste Heintje-Schallplatte würde ich mit so einem Gerät vergewaltigen! Wenn du deine Platten lediglich auf CD überspielen willst, würde ich mir übers Wochenende von einem Freund ein gutes Gerät leihen - damit bist du 100 mal besser bedient!
cr
Moderator
#6 erstellt: 30. Mai 2003, 18:54
Ich würde ein derartiges Gerät verschrotten. Gerade um eingemotte LPs auf CDR zu überspielen braucht man 1A-Qualität, oder willst du dir jesesmal denken, dass man es weit besser aufnehmen hätte können.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony Plattenspieler
ronnst am 02.03.2013  –  Letzte Antwort am 03.03.2013  –  9 Beiträge
Plattenspieler SONY PS-LX150H
Thias234 am 14.09.2015  –  Letzte Antwort am 15.09.2015  –  9 Beiträge
Plattenspieler SONY PS-LX300 USB
testorosso am 25.07.2014  –  Letzte Antwort am 25.07.2014  –  6 Beiträge
Plattenspieler Sony PS-LX250H
zwickauer01 am 09.08.2009  –  Letzte Antwort am 18.08.2009  –  5 Beiträge
Plattenspieler Sony PS-X 50
Luicypher am 18.04.2004  –  Letzte Antwort am 19.04.2004  –  3 Beiträge
Sony PS LX 43p - neue Nadel?
[FAL]_WhiteRabbit am 28.12.2007  –  Letzte Antwort am 30.12.2007  –  3 Beiträge
Probleme beim Sony PS-333
musikverrückt am 25.06.2012  –  Letzte Antwort am 08.07.2012  –  8 Beiträge
Sony Plattenspieler Spinnt
Blackadder92 am 06.04.2014  –  Letzte Antwort am 08.04.2014  –  13 Beiträge
Neue Nadel steht etwas schief
Mongoo am 21.06.2014  –  Letzte Antwort am 22.06.2014  –  15 Beiträge
sony plattenspieler ps - lx52p : welcher verstärker zum anschluss geeignet ?
moquai2001 am 21.04.2008  –  Letzte Antwort am 22.04.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 61 )
  • Neuestes MitgliedMaeikel_yussef_
  • Gesamtzahl an Themen1.346.137
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.314