Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Technics Tapedeck RS-BX727 Kein Ton!

+A -A
Autor
Beitrag
Preciousx
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 20. Jan 2013, 17:21
Hallo zusammen. Nach Jahren hatte ich mal wieder Lust meine Kassettensammlung anzuhören und ein bischen von CD aufzunehmen

Das Gerät lief auch sofort einwandfrei. Es hatte richtig Spaß gemacht mal wieder mit den verschiedenen Aufnahmeeinstellungen(BIAS, REC-CAL etc) zu experimentieren um ein gutes Ergebnis zu bekommen.

Am nächsten Tag kam plötlich kein Ton mehr raus, weder über Line Out noch über Kopfhörerausgang. Die Pegelanzeige blieb auf Null, Kassete läuft aber.

Habe es natürlich mit mehreren bespielten Tapes ausprobiert, aber genau das gleiche Problem.

Über die Monitor Taste(Line In vom angeschlossenes Gerät)schlägt die Pegelanzeige zwar wieder aus, es kommt aber nur ein ganz verzerrter Ton vom angeschlossenen CD-Player.

Was kann das sein. Hat sich die Elektronik verabschiedet aufgrund der langen Betriebspause?

Habe mal ein Bild vom Innenleben angehängt.

Gruß Markus

Technics Inside


[Beitrag von Preciousx am 20. Jan 2013, 17:35 bearbeitet]
mathi
Stammgast
#2 erstellt: 20. Jan 2013, 23:29
Mach mal die Klappe vom Kassettenfach ab und beobachte, ob der Kopfschlitten richtig hochfährt. Sprich ob die Köpfe das Band berühren.


MfG
Preciousx
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 20. Jan 2013, 23:38
Hallo! Der Schlitten fährt ganz normal hoch!

Ich befürchte elektronische Defekte an Elkos,Wiederständen, Transistoren oder Wandlern.

Aber welche? Tja, bin halt kein Elektroniker

Gruß
mathi
Stammgast
#4 erstellt: 20. Jan 2013, 23:48
Lötstellen, Steckverbindungen überprüfen, ansonsten hilft dann wohl nur Schaltplan/Servicemanual besorgen und messen.


MfG
Fleetenkieker
Neuling
#5 erstellt: 26. Jan 2013, 21:11
Hallo liebe Leute,

habe auch ein BX727 mit diesem Fehler.
Habe gerade die Ursache gefunden:
Elko C623 (1000uf/10V) hat Kurzschluß, dadurch keine
Spannungsversorgung an dem AN7351K.
Es ist einer von den 6 Stück, die mittig auf der Platine sitzen.

Hoffe damit geholfen zu haben.

Gruß
technics_68
Neuling
#6 erstellt: 21. Sep 2014, 19:01
Hallo,
hatte die gleiche Fehlfunktion bei meinem Technics RS BX 707 . Konnte den Fehler dank des Tipps von Fleetenkieker beheben. Bei mir war es C622( 10V 1000uF ) für die Versorgung von IC 401. Jetzt funktioniert das Tapedeck wieder.

Vielen Dank an Fleetenkiecker
Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics RS-671 Tapedeck Zähler reinigen ?
DerSascha78 am 21.05.2016  –  Letzte Antwort am 22.05.2016  –  9 Beiträge
Tapedeck Technics RS-B965
smb am 04.04.2003  –  Letzte Antwort am 07.02.2013  –  2 Beiträge
Technics Tapedeck RS-AZ6
dondemolition am 17.09.2005  –  Letzte Antwort am 07.05.2007  –  6 Beiträge
Technics RS-BX828 Tapedeck
Music-Boy am 09.04.2013  –  Letzte Antwort am 11.04.2013  –  8 Beiträge
Technics Rs-TR 575 kein Ton
mabrusto am 25.03.2006  –  Letzte Antwort am 10.10.2008  –  3 Beiträge
Technics RS-x102 Tapedeck -> Stromversorgung!
Andreas_t am 05.12.2005  –  Letzte Antwort am 29.12.2005  –  4 Beiträge
Technics RS-BX 626 Tapedeck
vm@x71 am 15.08.2007  –  Letzte Antwort am 25.08.2007  –  3 Beiträge
Technics RS-B405
van_loef am 13.02.2007  –  Letzte Antwort am 12.03.2007  –  3 Beiträge
Tapeck Technics RS-TR373M2
Mareen am 17.06.2015  –  Letzte Antwort am 24.06.2015  –  5 Beiträge
Probleme beim Recorden mit dem Tapedeck "Technics RS-TR167"
stert am 06.12.2016  –  Letzte Antwort am 06.12.2016  –  5 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitglied*meSo
  • Gesamtzahl an Themen1.345.666
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.585