Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wie sieht ein korrekt montierter Tonarm aus am 1210?

+A -A
Autor
Beitrag
LWTUA
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Mai 2013, 17:44
Guten Abend,
Hab eine kurze Frage: ich habe 2 verschiedene 1210 eine hat einen neuen Tonarm bekommen und der andere ist frisch aus der Verpackung gekommen.

Beim neuen macht es den Eindruck, dass der Tonabnehmer leicht nach innen verdreht ist, während beim gebrauchten mit neuem Tonarm der gleiche Tonabnehmer gerader wirkt..

Außerdem zeigt der Henkel der Headshell beim neuen eher Richtung Decke, während der Henkel beim gebrauchten eher gegen den Boden zeigt, der Unterschied ist nicht so krass, aber trotzdem erkennbar.
Zum Test hab ich ein Ortofon Arkiv verwendet.

Welche Einstellung ist den korrekt? Spielt es eine Rolle?

Lg Philipp


[Beitrag von LWTUA am 31. Mai 2013, 17:49 bearbeitet]
akem
Inventar
#2 erstellt: 31. Mai 2013, 17:59
Bei dem einen Gerät wird das Headshell schief sein. Sowas kommt vor. Schau mal, ob sich am Anschluß des Headshells seitlich eine Schraube findet. Wenn ja, mach die auf und drehe das Headshell so hin, daß es waagerecht ist. Wenn es keine solche Schraube gibt, brauchst Du wohl eine neue Headshell. Wenn beide (Arme und Headshells) neu sind, geht das wahrscheinlich auch auf Garantie.

Gruß
Andreas
LWTUA
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 31. Mai 2013, 18:19
Hi,
vielleicht hätte ich nicht Headshell schreiben sollen. Ich hab das gleiche Ortofon Arkiv als Concorde an beide angeschlossen, nur kam es halt zu den oben beschriebenen Unterschieden. Am Concorde kann ich nicht viel verändern, deshalb meine Verdacht, dass es am Tonarm liegen könnte.
Lg
Albus
Inventar
#4 erstellt: 31. Mai 2013, 19:59
Tag,

du sprichst von anschaulichen Abweichungen des langen Stückes vom Fingerbügel aus der (korrekten) Waagerechten nach oben bzw. unten von ein oder zwei Grad, oder? Soll heißen, man sieht von vorn, dass der Fingerbügel (die Länge macht's möglich) etwas vor bzw. nach der 15:00 Uhr-Position steht. - Das ist jetzt so von mir unterstellt.
Ich empfehle zunächst, beim Einsetzen des Concorde dieses nur soweit in den SME-Sockel einzuführen (mit Daumen und Zeigefinger in Mittenposition des Aufnahmespaltes), dass das Bajonett-Gewinde den Haltepin oben erfasst. Wenn geschehen, dann nur noch den Schraubring selbst betätigen, das Concorde loslassen, nicht mehr die Position des Concorde händisch erzwingen wollen, nur festschrauben.
Versuche es bitte erneut, schließlich ist ein schief eingesetzter Tonabnehmer von übel für die Platten, den Hörer und sein Hören beiseite.

Freundlich
Albus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tonarm an Technics 1210
friction78 am 27.05.2010  –  Letzte Antwort am 27.05.2010  –  2 Beiträge
Wie sieht korrektes Anti-Skating beim Technics SL 1210 MKII aus?
King_Geedorah am 21.11.2011  –  Letzte Antwort am 29.01.2016  –  18 Beiträge
1210 mit London Decca Int. Tonarm ?
alphawal am 21.10.2010  –  Letzte Antwort am 22.10.2010  –  13 Beiträge
Neuer TA für technics 1210?
Dahawaiandino am 16.10.2015  –  Letzte Antwort am 19.10.2015  –  10 Beiträge
Problem mit Technics 1210 M3D
djoli007 am 22.09.2004  –  Letzte Antwort am 23.09.2004  –  26 Beiträge
Modding am Technics 1210 MK2
lotharpe am 02.10.2006  –  Letzte Antwort am 29.07.2012  –  38 Beiträge
Tonarm korrekt einbauen
wollne am 21.01.2007  –  Letzte Antwort am 21.01.2007  –  4 Beiträge
Wie SME 3009 MK III Tonarm korrekt einstellen?
Jack_Orsen am 19.06.2012  –  Letzte Antwort am 29.06.2012  –  24 Beiträge
Technics 1210 leichtes knacken
jacky_revolver am 18.05.2010  –  Letzte Antwort am 18.05.2010  –  2 Beiträge
Technics 1210 mk1 tonarm rauscht?
Zen5656 am 22.01.2014  –  Letzte Antwort am 12.02.2014  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 112 )
  • Neuestes MitgliedDolan
  • Gesamtzahl an Themen1.344.898
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.738