Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Plattenspieler mit 8 poligem Stecker

+A -A
Autor
Beitrag
ML_CGN
Neuling
#1 erstellt: 30. Jul 2013, 15:24
Guten Tag,

ich bin neu hier und brauche Eure Hilfe. Ich habe einen Plattenspieler aus den 80ern mit einem 8 poligen Stecker bekommen. Kann ich diesen auf Cinch mit einem Adapter wechseln? Welche Ideen habt Ihr bzw. wie würdet Ihr vorgehen?

Hier ein Link zu dem Stecker:

http://media.digikey.com/photos/CUI%20Photos/SD-80.jpg


Grüße aus Köln
Marko
pelowski
Inventar
#2 erstellt: 30. Jul 2013, 15:36

ML_CGN (Beitrag #1) schrieb:
...wie würdet Ihr vorgehen?...

Hallo,

falls da nur das Stereosignal darüber läuft:
Abschneiden, RCA ("Cinch")-Stecker anlöten.

Allerdings vermute ich, wenn der Stecker Original ist, dass da eventuell der Dreher noch mit der Betriebsspannung
(Gleichspannung) versorgt wird.

Grüße - Manfred
doc_barni
Inventar
#3 erstellt: 30. Jul 2013, 16:03
Hallo Marko,

interessant und auch bestimmt hilfreich wäre es wohl, wenn du uns verraten würdest, was für einen Player du da genau hast... da gibt es bestimmt User, die etwas dazu sagen könnten.....

freundliche Grüsse
Wolfgang
ML_CGN
Neuling
#4 erstellt: 31. Jul 2013, 07:59
Leute, vielen Dank schon mal für Eure bisherigen Antworten.

Es handelt sich um einen Sharp RP-107, den ich an einen neuzeitlichen Receiver (mit oder ohne Phono Eingang, ich hätte beide Möglichkeiten) anschließen möchte. Kann das überhaupt funktionieren?
silberfux
Inventar
#5 erstellt: 31. Jul 2013, 09:38
Hi Marko, vielleicht war der Dreher damals schon zukunftsweisend für Dolby 7.1 vorbereitet

Nee im Ernst, möglicherweise Stromversorgung, aber es könnten auch Fernsteuerungsfunktionen sein, die dort übertragen werden. Das Gerät hat offenbar einen Tangentialtonarm und hatte einiges an Komfortfunktionen zu bieten, z.B. Ansteuerung von Tracks.

BG Konrad
d3rm4rc
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 31. Jul 2013, 09:41
Vielleicht könnte dir das hier helfen:
http://www.allpinout...ght_Controller_8_pin
pelowski
Inventar
#7 erstellt: 31. Jul 2013, 10:01

silberfux (Beitrag #5) schrieb:
Hi Marko, vielleicht war der Dreher damals schon zukunftsweisend für Dolby 7.1 vorbereitet :D...

Hallo,

möglicherweise bist du gar nicht so weit von der Wahrheit entfernt:
http://www.hifi-studio.de/hifi-klassiker/quadrophonie.htm

Grüße - Manfred
xutl
Inventar
#8 erstellt: 31. Jul 2013, 10:03
Das kann ihm mit Sicherheit nicht helfen, da es sich um eine Belegung eines Light-Controlers handelt.

Aber Hier Klicken wird ihm geholfen.

Manual und Servicemanual

Übrigens interessanter Plattenspieler.
- programmierbar
- tangential
- spielt beide Seiten ohne daß die Platte umgedreht werden muß
- also 2 Arme und 2 Systeme
-
-


[Beitrag von xutl am 31. Jul 2013, 10:13 bearbeitet]
d3rm4rc
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 31. Jul 2013, 10:23

xutl (Beitrag #8) schrieb:
Das kann ihm mit Sicherheit nicht helfen, da es sich um eine Belegung eines Light-Controlers handelt.
-


Aber es steht doch auch DIN Audio in der Überschrift.
xutl
Inventar
#10 erstellt: 31. Jul 2013, 10:43
Stimmt!

Die Pinbelegung hat allerdings überhaupt nix mehr mit der eines Plattenspielers zu tun, auch wenn es ein Exot wie der Sharp ist.

Es gibt übrigens auch Packungen, da steht "Kinderkeks" drauf.
Glaub mir, es sind definitiv keine Kinder drin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DIN Stecker defekt - Cinch Stecker?
Lenn am 05.09.2012  –  Letzte Antwort am 06.09.2012  –  16 Beiträge
Cinch Stecker an Plattenspieler?
Der_Imperator am 13.08.2006  –  Letzte Antwort am 19.08.2006  –  16 Beiträge
Plattenspieler mit Cinch-Ausgang
digdug am 12.04.2008  –  Letzte Antwort am 12.04.2008  –  13 Beiträge
Plattenspieler per DIN-Stecker an Röhrenradio extrem LEISE
markblueeyes69 am 15.03.2011  –  Letzte Antwort am 21.03.2011  –  23 Beiträge
5 pol stecker am Plattenspieler nur rechte Box
Growler-zero am 05.02.2014  –  Letzte Antwort am 07.02.2014  –  7 Beiträge
Plattenspieler brummt
DerHifiStudi am 05.04.2008  –  Letzte Antwort am 05.04.2008  –  3 Beiträge
"Rauschender" Plattenspieler
don_wollo am 10.02.2013  –  Letzte Antwort am 16.02.2013  –  11 Beiträge
Plattenspieler anschließen.
alexchilla97 am 16.02.2013  –  Letzte Antwort am 23.02.2013  –  21 Beiträge
Plattenspieler brummt
Svenni-benni am 21.05.2013  –  Letzte Antwort am 21.05.2013  –  8 Beiträge
Plattenspieler-Einsteiger
Ognum am 13.12.2004  –  Letzte Antwort am 16.12.2004  –  31 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.822