Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Project Tonarm Problem

+A -A
Autor
Beitrag
Nihil21
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Aug 2013, 16:12
Hallo,

wenn ich meinen Project Xperience Comfort Plattenspieler anstelle, dann knallt der Tonarm regelrecht auf die Platte herunter. Mit einer enormen Wucht. So das der Arm auch noch mal minimal hochspringt. Das hochspringen wird durch die Wucht, mit der der Arm auf die Platte knallt, verursacht. Nur frage ich mich, warum der Arm überhaupt so derbe runter knallt. Das passiert komischer weise auch nur dann wenn der Plattenspieler länger nicht lief.
Denn wenn ich den Arm dann wieder anhebe, nachdem er mit ordentlicher Wucht herabgesetzt wurde und ihn wieder senke, ist der Vorgang dann ganz sanft. Auch wenn ich die Plattenseite oder die Platte wechsel,passiert das nicht. Nur wenn ich ihn länger nicht in Betrieb hatte.

Kennt einer das Problem? Ist das schlecht? Was soll oder kann ich da tun?
Fhtagn!
Inventar
#2 erstellt: 05. Aug 2013, 16:57
Ist das schlecht? Na klar ist das schlecht!

Wenn du den Dreher mit der Starttaste anfährst, sollte der Lifthebel auf Position "unten" gestellt sein. Ist dem so?
Nihil21
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Aug 2013, 17:03
Ja der Hebel ist unten.
scotland
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 05. Aug 2013, 19:54
Der Lift ist doch Siliconoel gedaempft.
Wahrscheinlich undicht oder Luft im System.
Nihil21
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Aug 2013, 20:26
@scotland:

Und wie kann ich das beheben? Oder kann ich das selber nicht machen sondern nur der Fachmann?
Wie gesagt, der Tonarm senkt sich nicht ständig so rabiat und wuchtig ab. Nur wenn der Plattenspieler länger nicht gelaufen ist.
scotland
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 05. Aug 2013, 20:31
Hab nur bei Project nachgelesen und die schrieben was von Silicon.

Ich kenne den Dreher nur von Papier, kann Dir da leider keine Auskunft geben.
Nihil21
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 05. Aug 2013, 21:10
Okay, dann werde ich morgen mal hier im Auditorium nachfragen.
HiFi_Addicted
Inventar
#8 erstellt: 05. Aug 2013, 22:20
Blöde Frage. Nutz du wirklich den Lift zum Auflegen?. Ist IMHO reine Glücksache wo die Nadel damit landet wegen der Antiskating Einrichtung die den Arm nach außen zieht.

@Nihil21 Eventuell mal bei Herrn Bizinger nachfragen wieviel CTS das Öl im Lift haben muss.

@Fhtagn! Automatisches Tonarm einschwenken und absenken gibt es bei Project nicht. Maximal eine Endabschaltung die den Teller stoppt.

LG
Holger
Inventar
#9 erstellt: 05. Aug 2013, 22:29
Von einer Einschwenkautomatik spricht doch niemand - lt. Bed.-Anleitung führt ein Druck auf die Start/Stop-Taste zum Starten des Motors und automatischem Absenken des Lifts, die Nadel über der Einlaufrille plazieren muss man selbst.
Nihil21
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 05. Aug 2013, 23:06
Also das hat nichts damit zu tun wo und wie ich den Tonarm platziere. Ich kann den Tonarm im übrigen nur Manuel absenken, wenn der Teller bereits läuft. Und auch nur dann, wenn der Tonarm sich einmal automatisch selbst abgesengt hat. Während des Abspielens kann ich mit dem Hebel den Arm dann beliebig heben oder senken. Das geht auch alles ganz geschmeidig. Es ist nur ab und zu das der Tonarm rabiat und sehr schnell herunter fährt. Und eben auch nur dann, wenn der Plattenspieler nach längerer Zeit wieder eingeschaltet wird. Ist der Dreher einmal am laufen und ich wechsel die Platte oder drehe sie um und starte den Kasten erneut, passiert das nicht.
Ich habe schon vermutet das ich zuviel Auflagegewicht eingestellt hatte. habe es dann noch einmal neu justiert. Aber immer noch das gleiche. Das einzige was ich zur Zeit tun kann ist, dass ich beim starten den Tonarm am Griff durch meinen Zeigefinger etwas abfange und ihn dann zur Platte langsam herunter führe.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nadel knallt auf Platte
David.L am 02.10.2011  –  Letzte Antwort am 14.11.2011  –  42 Beiträge
Tonarm für ProJect gesucht
be.mobile am 02.01.2009  –  Letzte Antwort am 02.01.2009  –  3 Beiträge
Technics 1210 mk2 Ton-Arm Problem!
energyfighter am 24.10.2012  –  Letzte Antwort am 25.10.2012  –  16 Beiträge
Plattenspieler: Arm springt
fred1967 am 07.08.2015  –  Letzte Antwort am 08.08.2015  –  21 Beiträge
Technics SL-QX300 Startautomatik hängt - Arm geht nicht zur Platte UPDATE jetzt mit Bildern v.INNEN
DerSascha78 am 04.06.2011  –  Letzte Antwort am 18.02.2016  –  37 Beiträge
Project K6 Nadel zittert auf Project Tonarm.
nurmusik am 19.12.2010  –  Letzte Antwort am 19.12.2010  –  6 Beiträge
Plattenspielerempfehlung für SME -Arm
discho am 28.09.2009  –  Letzte Antwort am 16.10.2009  –  32 Beiträge
Project Xperience Comfort mit Ortofon 510 MKII ?
ENIAC am 31.07.2009  –  Letzte Antwort am 25.09.2009  –  16 Beiträge
Ältere Plattenspieler mit SME Arm?
hammi.bogart am 18.04.2013  –  Letzte Antwort am 19.04.2013  –  3 Beiträge
Tonabnehmer/arm schief
dschamans am 14.11.2016  –  Letzte Antwort am 14.11.2016  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 54 )
  • Neuestes MitgliedSchmuff87
  • Gesamtzahl an Themen1.344.846
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.021