Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Unbekantes System: Jelco 9A

+A -A
Autor
Beitrag
hammi.bogart
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Nov 2013, 13:17
Hallo zusammen,
mir ist schon ein System zugeflogen.
Es handelt sich um ein Jelco 9 A.
Darüber habe ich überhaupt nichts im Netz gefunden.
Kennt jemand das zufällig?
Was gibt es dazu zu sagen?

Ein Foto kann ich erst Morgen einstellen.

LG
Hartmut
Wuhduh
Inventar
#2 erstellt: 04. Nov 2013, 16:03
Uninteressant. Minderwertig. In die Tonne.
Bepone
Inventar
#3 erstellt: 04. Nov 2013, 19:32
Genau, schnell weg mit dem Mist, und zwar ungehört. Warum sich die Arbeit machen, und es mal testen?

Tsss


Gruß
Benjamin
hammi.bogart
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 04. Nov 2013, 22:56
Hallo,
danke für die antworten.
Hat jemand von Euch den das Jelco mal gehört?
Ich habe an meinem Zweitdreher TD 166 ein Jelco laufen und das schlägt sich ganz ordentlich.
Ich schau mal was ich mache.
Bevor ich das Jelco probiere wartet noch mein AKG 8S. Das ist wahrscheinlich schon etwas anderes.
LG
Hartmut
lini
Inventar
#5 erstellt: 04. Nov 2013, 23:42
Hartmut: Mei, wie bei vielen älteren, vor allen Dingen serienmäßig mit Plattenspielern ausgelieferten "Japan-Systemen" gilt auch hier, dass der Body nicht übel, aber die serienmäßige Nadel eher einfacher Natur war - und oft gab's keine hochwertigeren Original-Varianten, oder es gibt sie zumindest heute meist nicht mehr. Allerdings fertigt Jico mittlerweile schon für erstaunlich viele dieser Systeme hochwertige SAS-Ersatznadeln, und das gilt auch für das MC9A ('ne meines Erachtens hübschere, transparente Variante fände sich dort außerdem für die kompatiblen Sanyo MG15 und CEC MC5A). Ordentlich Aufrüstpotenzial wär damit also vorhanden.

Grüße aus München!

Manfred / lini
Bepone
Inventar
#6 erstellt: 05. Nov 2013, 12:18
Hallo,

ich habe das System nie gehört, meine Antwort war auch ironisch gemeint
Viele einfache System klingen erstaunlich gut.


Gruß
Benjamin
hammi.bogart
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 05. Nov 2013, 13:49
Moin Benjamin,
so habe ich Dein Post auch aufgefasst.
Wie bei allen Systemen gibt es wahrscheinlich ein Zusammenspiel zwischen Hörgewohnheiten, Musikrichtung und Komponenten.
Danke für die Teilnahme

Hartmut

Bepone (Beitrag #6) schrieb:
Hallo,

ich habe das System nie gehört, meine Antwort war auch ironisch gemeint
Viele einfache System klingen erstaunlich gut.


Gruß
Benjamin
Wuhduh
Inventar
#8 erstellt: 05. Nov 2013, 16:04
@ Benjamin :

Mit etwas mehr Lebenserfahrung wirste evtl. erkennen, daß meine NGNA-Filosofie ( Nur-Gucken-Nicht-Anfassen ) in den meisten Fällen ausgesprochen energie- und lebenszeitsparend ist.

Ich wünsche allen Low-Performern hier noch eine angenehme Gesprächsrunde.

MfG,
Erik
Bepone
Inventar
#9 erstellt: 05. Nov 2013, 20:15
@Erik:
Woher kennst du mein Pensum an Lebenserfahrung?

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man manches erstmal befummeln und dann urteilen sollte


Gruß
Benjamin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Jelco MC 45D
ad-mh am 16.05.2016  –  Letzte Antwort am 17.05.2016  –  3 Beiträge
Passendes System - Jelco SA-250ST - Thorens TD321 (Wiedergabe Probleme)
babel180 am 21.03.2015  –  Letzte Antwort am 24.06.2015  –  42 Beiträge
Jelco Tonabnehmer
pe66 am 01.12.2008  –  Letzte Antwort am 03.12.2008  –  4 Beiträge
Welches System ist das?
zastafari am 09.01.2014  –  Letzte Antwort am 09.01.2014  –  4 Beiträge
JELCO SA 750D
Papa_San am 24.01.2010  –  Letzte Antwort am 24.01.2010  –  12 Beiträge
Tonarmwechsel Jelco gegen?
Luhmich am 09.11.2010  –  Letzte Antwort am 09.11.2010  –  2 Beiträge
Aufbau der JELCO Tonarmkabel
+dünneBerg+ am 16.01.2013  –  Letzte Antwort am 18.01.2013  –  24 Beiträge
Hadcock 228 statt Jelco SA250ST
amor_y_rabia am 05.11.2010  –  Letzte Antwort am 12.11.2010  –  12 Beiträge
Jelco SA 200 hat spiel.
cewa65 am 09.01.2016  –  Letzte Antwort am 13.01.2016  –  8 Beiträge
Eff. Tonarmmasse Jelco u. Audiocraft/Ultracraft
Caligula am 24.11.2009  –  Letzte Antwort am 25.03.2010  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedXenoxus
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.578