Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Tonabnehmer Pickering XEV 3001 Infos gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
ratfink
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 21. Sep 2008, 09:38
Ich habe ein System Pickering XEV 3001,bei dem leider die Nadel fehlt.Hab gesucht und nichts darüber gefunden wie alt und wie brauchbar dieses System ist.
Gruss Dieter
elchupacabre
Inventar
#2 erstellt: 27. Nov 2013, 16:56
Da häng ich mich an, suche auch Infos.
directdrive
Inventar
#3 erstellt: 27. Nov 2013, 19:59
Moin,

das XEV-3001 kam Ende um 1980 auf den Markt, eine preiswerte Version des XSV-3000 mit elliptischem statt Stereohedron-Schliff.

Technische Daten: Moving Magnet, 0,2 x 0.7 mil elliptischer Diamant, Kanaltrennung 35 dB, optimale Auflagekraft 10 mN, Auflagekraft von 7,5 bis 15 mN, Induktivität 350 mH, ideale Abschlußkapazität 275 pF.

Das XSV-3000 ist eine Variante des Stanton 881s, Test habe ich hier noch irgendwo, kann ich bei Bedarf als Mailanhang versenden.

Grüße, Brent
mkoerner
Stammgast
#4 erstellt: 27. Nov 2013, 23:23
Hi,

Das ist, mit passenden (Original-) Nadeln ein ziemlich gut klingender TA mit sehr guten Techn. Daten und sehr praxistauglichem Kapazitätswerten. Damit kann man also nicht viel falsch machen.

Haken ist bloss: An passende Nadeln kommt man quasi nicht ran. Das Stanton 881 hat einen sehr guten Ruf, es wurde und wird in den US Foren intensiv besprochen, da Stanton in den USA sehr weit verbreitet war. Die vor allem in Europa verbreiteten Alternativnadeln von Pickering fürs XSV haben sich recht schnell rumgesprochen, so dass sowohl die 881er als auch die 3000/4000/7500er Nadeln "unobtainium" (also nicht mehr zu bekommen) sind.

Die Jico / und LP Gear Nadeln kommen nicht ganz ran.

Passende NOS Ersatznadeln für unter 400€ sind mir in letzter Zeit nicht mehr untergekommen. Die letzten beiden elliptischen (D3000E) von Pickering UK (Vickers) sind bei mir gelandet....

Mike
elchupacabre
Inventar
#5 erstellt: 28. Nov 2013, 07:06
Danke für die Info, die Nadel wurde wenig verwendet, hängt an einem einfachen Nad Dreher, solange sie noch in Ordnung ist, passt das, sollte sich der Klang mal verändern, darf sich der Besitzer des Nad damit auseinandersetzen, oder er gibt ihn wieder mir und ich darf das übernehmen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pickering TMZ 22E Tonabnehmer
Andybear am 23.02.2016  –  Letzte Antwort am 24.02.2016  –  2 Beiträge
Unbekannter Tonabnehmer Kristall Ceramic INFOS gesucht
fordgranada23 am 15.04.2015  –  Letzte Antwort am 21.06.2015  –  24 Beiträge
Tonabnehmer für Yamaha YP-D4 gesucht
skorpion660 am 14.11.2015  –  Letzte Antwort am 22.01.2016  –  23 Beiträge
Tonabnehmer gesucht?
muggelmuggel am 30.07.2010  –  Letzte Antwort am 19.08.2010  –  29 Beiträge
Tonabnehmer gesucht
sfu666 am 20.11.2013  –  Letzte Antwort am 20.11.2013  –  12 Beiträge
Ersatznadel für Pickering XV-15 gesucht
Kuddel_aus_dem_Norden am 05.12.2012  –  Letzte Antwort am 18.12.2012  –  9 Beiträge
Besserer Tonabnehmer gesucht
omulki am 02.07.2004  –  Letzte Antwort am 10.02.2009  –  11 Beiträge
Passender Tonabnehmer gesucht
benson am 21.07.2006  –  Letzte Antwort am 23.07.2006  –  10 Beiträge
Passender MC Tonabnehmer gesucht
Bob2005 am 07.09.2006  –  Letzte Antwort am 10.09.2006  –  7 Beiträge
Günstiges Tonabnehmer-System gesucht.
freiform am 11.11.2007  –  Letzte Antwort am 11.11.2007  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedhönning
  • Gesamtzahl an Themen1.345.793
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.134