Welches TA System für Linn Basik plus Tonarm-altes behalten?

+A -A
Autor
Beitrag
lagan
Stammgast
#1 erstellt: 11. Mrz 2014, 16:59
Hallo,
ich habe gerade meinen Systemdek IIX mit Linn Basik Tonarm bei audiotronic in HD in Überarbeitung.
Darauf ist ein Goldring 1042 montiert, ca. 15-20 Jahre alt. Das System ist lt. audiotronic ziemlich fertig, was sich auch mit meinem Höreindruck deckt.
Meine Frage:
Neuer Nadeleinschub für G1042 bestellen)
oder:
Audiotronic würde mir anbieten
Ortofon Vinylmaster Silver oder Blue
oder
Grado Prestige Silver oder Gold

Was würdet Ihr mir empfehlen? Wie sind Eure Erfahrungen mit den Systemen (ich fand das Goldring ja immer recht "spitz" im Klang)-und was würde mit dem Arm harmonieren. Das gane läuft an einem Accuphase mit AD9 Phonostufe.
Gruss,
Lars
elchupacabre
Inventar
#2 erstellt: 11. Mrz 2014, 17:01
Ich würde das Goldring behalten, neuer Nadeleinschub. Das ist aber bloß eine persönliche Einstellung, da ich mit den neueren Ortofons nicht recht viel anfangen kann.
akem
Inventar
#3 erstellt: 11. Mrz 2014, 21:25
Vielleicht auf ein Goldring der 2xxx Serie umsteigen. Ich hab mal kurz ein 2500 gehört und habe den Klang als wesentlich "erdiger" in Erinnerung.
Ansonsten ist das VM Silver eigentlich relativ neutral. Grados sind relativ anfällig für brummen und haben auch öfters mal schlechte Qualität. Endkontrolle findet dort wohl nicht statt. Habe selber schon zwei Nadeln unterm Mikroskop gesehen und beide waren um ca. 45° bzw 30° verdreht. Ein anderer Forianer aus dem Analog-Forum hatte mal eines mit defekter Induktionsspule, wo der Draht seitlich am Systemkörper raushing (und nach Einsendung und Reklamation wurde sogar noch kackdreist behauptet, das Ding sei intakt...). Eher nicht...

Gruß
Andreas
Wuhduh
Inventar
#4 erstellt: 11. Mrz 2014, 23:56
Die Grado kann ich überhaupt nicht empfehlen und hatte schon einmal ein Thread über die befremdliche Universalnadel eröffnet.

Vielleicht könnte eine D22GX - Nadel mit einem dezenteren Schliff eine angenehmere Wiedergabe bringen.

MfG,
Erik
akem
Inventar
#5 erstellt: 12. Mrz 2014, 11:07
Falls Du mit der D22GX Nadel das 1022gx meinst, so hab ich den Klang als unwesentlich anders in Erinnerung. Also von der Tonalität her.
Es gibt von Reson einen Ableger, der klingt wesentlich "erdiger" - kostet aber richtig Geld und die Nadeleinschübe sind nicht (!) kompatibel (zumindest nicht ohne Amputation der inneren "Nase"). Da müßte man also das ganze System kaufen. Ich möchte auch nicht ausschließen, daß da der Generator anders ist, auch wenn ich die Daten noch nie verglichen habe.

Gruß
Andreas
Hörbert
Moderator
#6 erstellt: 12. Mrz 2014, 14:30
Hallo!

Wenn das System bei dir bisher keine klanglichen Probleme gemacht hat dann nimm einfach einen neuen Nadeleinschub.

Nur wenn du ohnehin mit dem System nicht ganz zufrieden bist solltest du es wechseln dann käme m.E. vor allem das VM-silver in Frage das einen deutlich anderen Klang produzieren wird und noch etwas besser aufösen kann als dein derzeitiges Goldring.

MFG Günther
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Linn Basik plus Tonarm-Systemempfehlung
Dommes am 22.07.2010  –  Letzte Antwort am 23.07.2010  –  9 Beiträge
Welches TA Sytem für Linn Basik plus Arm und Accuphase AD 9
lagan am 12.02.2012  –  Letzte Antwort am 18.04.2012  –  18 Beiträge
System für Linn Basik
brauncelle am 22.10.2008  –  Letzte Antwort am 02.11.2008  –  7 Beiträge
Linn Basik Plus Daten
Bensch222 am 23.09.2006  –  Letzte Antwort am 25.09.2006  –  5 Beiträge
Tonabnehmer für Linn Basik
Schutzzone am 17.08.2003  –  Letzte Antwort am 26.08.2003  –  10 Beiträge
Welches TA Sytem für Linn Basik Plus Arm und Pro-Ject Phono Box DS
blitznack am 11.01.2017  –  Letzte Antwort am 28.01.2017  –  16 Beiträge
Empfehlung Tonabnehmersystem für LINN BASIK mit AKITO ?
#sonic# am 11.12.2009  –  Letzte Antwort am 14.12.2009  –  5 Beiträge
Problem bei Systemjustierung am Linn Basik Plus
Kampfmuffin am 19.10.2016  –  Letzte Antwort am 27.10.2016  –  18 Beiträge
Plattenspieler: Tonarm und System wechseln oder behalten
lagan am 07.01.2011  –  Letzte Antwort am 10.01.2011  –  24 Beiträge
Hilfe! Welches System f. Linn Axis ?
comron am 18.02.2008  –  Letzte Antwort am 17.11.2009  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.521 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedmusic12
  • Gesamtzahl an Themen1.379.910
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.284.135

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen