Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Denon DP300f besser als viele denken

+A -A
Autor
Beitrag
dufs1961
Stammgast
#1 erstellt: 21. Mai 2014, 07:21
Ich möchte hier mal ein kurzes Statement zu dem neuen Denon DP300f abgeben. Das Gerät steht jetzt seit 2 Tagen bei mir und läuft hier im Test gegen einige sehr gute Plattenspieler um die Wette. Der Denon ist in meinen Augen ein sehr gelungener Dreher und jetzt da er nur noch knapp über 200 EURO kostet eine absolute Empfehlung für Neueinsteiger oder die einen problemlosen Vollautomat ohne große schrauberei und von klanglich guter Quali suchen. Er muss sich hier gegen Dual 1229 , Thorens TD150 und andere gute Oldies behaupten, und das macht er für den Preis mit gutem Erfolg . Er klingt hervorragend und harmoniert mit mehreren guten Systemen wie Shure M91 und Elac sts455, aber auch das beigepackte Audio Technica klingt nicht schlecht und man kann es ja durch eine bessere Nadel deutlich aufwerten. Die Automatik läuft ohne Probleme und der Player sieht einfach nur schick aus, auch die anfass Qualität ist viel besser als viele hier schreiben. Fazit ,zu dem Preis ein einfacher aber guter Dreher der den vielen Technics Clonen den Rang meiner Meinung nach um Längen abläuft, von mir eine absolute Empfehlung. Bei Fagen einfach komentieren ich melde mich dann Ich hoffe mit dem Beitrag den Leuten helfen zu können die auf der Suche sind und nicht viel Zuneigung, Arbeit und Geld in einen Oldie investieren wollen.


[Beitrag von dufs1961 am 21. Mai 2014, 07:48 bearbeitet]
CarstenO
Inventar
#2 erstellt: 21. Mai 2014, 18:07
Hallo,

danke für den Beitrag. Ich teile Deine positive Einschätzung zu diesem Gerät.

Carsten
Detektordeibel
Inventar
#3 erstellt: 23. Mai 2014, 13:24
Für ein neues Gerät und wie er zu Anfangs hier verrissen wurde ist er wirklich nicht schlecht...

Hauptkonkurrent bei Neugeräten ist eh der Dual 455 und da muss sich der Denon nicht vor verstecken.
Phono-Ohren
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 23. Mai 2014, 18:39
Auf jeden Fall einer der besten Dreher für den Preis und optisch macht er auch viel her. Da gibt es nix zu schämen.
dufs1961
Stammgast
#5 erstellt: 23. Mai 2014, 19:08
Bin nach wie vor zufrieden obwohl ich im Moment eigentlich nur über einen Thorens td 150 höre, aber wenn ich den nicht hätte wäre ich auch mit dem Denon ganz zufrieden
Hörbert
Moderator
#6 erstellt: 24. Mai 2014, 06:14
Hallo!

Na ja, ein TD-150 ist schon eine richtig gute Grundsubstanz. Das Laufwerk ist ausgezeichnet und war die Vorlage für den Linn Sondek LP-12, das Tonarmbrettchen läßt sich leicht bei jedem Schreiner nachfertigen (ungebohrt natürlich) und dann kann steht dem Umbau auf einen besseren Tonarm nichts im Wege.

Damit kann ein Komplettspieler wie der kleine Denon nicht konkurrieren.

MFG Günther
Detektordeibel
Inventar
#7 erstellt: 24. Mai 2014, 15:55
Genau denn mit dem anderen Tonarm macht das Ortofon OM3 viel weniger verzerrungen in der Innenrille.
Passat
Moderator
#8 erstellt: 26. Mai 2014, 11:38

Detektordeibel (Beitrag #3) schrieb:
Hauptkonkurrent bei Neugeräten ist eh der Dual 455 und da muss sich der Denon nicht vor verstecken.


Wenn man sich dann mal die Historie anschaut, dann weiß man, wo man diese Geräte einordnen muß.

Der Dual 505 war anno 1981 das kleinste Dual-Modell, heute ist er seit vielen vielen Jahren das größte Dual-Modell.
In den 90ern hat Dual unterhalb des 505 noch die 4er Modelle eingeführt.

Grüße
Roman
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rauschen Denon DP300F
st_mages am 29.02.2016  –  Letzte Antwort am 29.02.2016  –  3 Beiträge
Denon DP300F knackt auffallend oft
zEeoN am 14.01.2011  –  Letzte Antwort am 19.01.2011  –  7 Beiträge
Plattenspieler Denon DP300F
Chip_Foose am 25.08.2008  –  Letzte Antwort am 30.08.2008  –  16 Beiträge
Denon Plattendreher DP300F
dreamer48 am 22.04.2009  –  Letzte Antwort am 23.04.2009  –  4 Beiträge
Nadelproblem bei Denon DP300F
Metalchris87 am 23.03.2013  –  Letzte Antwort am 23.03.2013  –  9 Beiträge
Denon DP300F cotra Profitec TC-400 (Vorverstärker)
juergen56 am 15.10.2008  –  Letzte Antwort am 02.06.2011  –  12 Beiträge
Cambridge 540p besser als interne Vorstufe?
be.mobile am 01.10.2008  –  Letzte Antwort am 03.10.2008  –  14 Beiträge
Welches System ist besser als ein DL110?
fridaemil am 05.01.2008  –  Letzte Antwort am 06.01.2008  –  11 Beiträge
DENON DP 37 F
didi91067 am 25.06.2006  –  Letzte Antwort am 09.07.2006  –  4 Beiträge
Vinyl besser als Cd. Auch für elektronische Musik?
cutyswiss am 11.02.2008  –  Letzte Antwort am 15.02.2008  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 92 )
  • Neuestes Mitgliedwarfab
  • Gesamtzahl an Themen1.345.893
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.429