Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


ONKYO P-3390

+A -A
Autor
Beitrag
C50
Stammgast
#1 erstellt: 07. Okt 2014, 18:03
Ich betreibe den Plattenspieler Music Hall mmf 9.1 mit dem Tonabnehmer Denon DL 110. Als Vorstufe benutze ich die Vorstufe ONKYO P-3390!

Kann mir jemand von Euch sagen auf welche Position ich den Tonabnehmer Wahlschalter (CARTRIDGE SELECTOR) einstellen muss?

Gruß Otmar


[Beitrag von C50 am 07. Okt 2014, 18:05 bearbeitet]
tomtiger
Moderator
#2 erstellt: 07. Okt 2014, 19:37
Hi Otmar,

MM

LG Tom
C50
Stammgast
#3 erstellt: 08. Okt 2014, 09:41
Hallo Tom,

danke für Deine Rückmeldung!
hier sind bei MM der P-3390 zwei Einstellungen möglich: 100kOhm und 47kOhm!

Gruß Otmar
Concrete-Home
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 08. Okt 2014, 09:50
Ist der Denon nicht ein MC-System?

C50
Stammgast
#5 erstellt: 08. Okt 2014, 09:58
Ich habe mal bei Fono.de nachgeschaut:

http://www.fono.de/Tonabnehmer/Denon/Denon-DL-110!


Gruß Otmar
bouler1
Stammgast
#6 erstellt: 08. Okt 2014, 10:06
Das Denon DL-110 kann mit seiner relativ hohen Ausgangsspannung auch an einem MM-Phono-Eingang betrieben werden.

BG Helmut
Concrete-Home
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 08. Okt 2014, 10:33
@Helmut:

Ah guck an.
Hat es irgendwelche Vor- oder Nachteile?

@Otmar:
Wenn nein, könntest du es ja einfach am MC-Eingang anschließen.



[Beitrag von Concrete-Home am 08. Okt 2014, 10:34 bearbeitet]
bouler1
Stammgast
#8 erstellt: 08. Okt 2014, 10:42
Vorteile,da MC High output,du brauchst keinen MC-Eingang am Verstärker.

BG Helmut
tomtiger
Moderator
#9 erstellt: 08. Okt 2014, 22:06
Hi,


C50 (Beitrag #3) schrieb:
hier sind bei MM der P-3390 zwei Einstellungen möglich: 100kOhm und 47kOhm!



47kOhm sind normal.

LG Tom
ArtistryInSound
Stammgast
#10 erstellt: 10. Okt 2014, 20:32
Probier es doch einfach, aber da der Denon ein High output MC sollte es eigentlich ohne Probleme in Stellung MM gehen.
In den MC Stellung am 3390 sollte die Platte viel zu laut und verzerrt sein?!?!?
C50
Stammgast
#11 erstellt: 06. Nov 2014, 20:08
Danke für eure Antworten,
@ Artistryln Sound

Da hast Du nicht ganz Unrecht! In der MC-Stellung 10-40 Ohm ist es viel zu Laut. Jedoch bei der MC-Stellung 3-10 Ohm ist es nicht zu laut und klingt super!!

Gruß Otmar
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Music Hall mmf 9.1 mit dem Denon DL 103 R, geht das?
Ajax01 am 27.02.2009  –  Letzte Antwort am 27.02.2009  –  2 Beiträge
Music Hall mmf 2.2 aufrüsten
atbfrog am 11.10.2011  –  Letzte Antwort am 12.10.2011  –  12 Beiträge
Plattenauflage für Music Hall MMF 9.1
Balu_123 am 14.12.2011  –  Letzte Antwort am 16.12.2011  –  36 Beiträge
Passender MM-Tonabnehmer für McIntosh MA 6900 und Music Hall MMF 9.1 gesucht!
kingofthestoneage am 26.12.2009  –  Letzte Antwort am 16.01.2010  –  8 Beiträge
Music Hall mmf 2.2 Platteteller eiert
mr_at am 16.12.2013  –  Letzte Antwort am 17.12.2013  –  20 Beiträge
Tonabnehmer Denon DL 110 springt, was tun?
skywalker1koenig am 12.01.2008  –  Letzte Antwort am 12.01.2008  –  8 Beiträge
Tonabnehmer?
black_vinyl am 27.09.2010  –  Letzte Antwort am 02.10.2010  –  16 Beiträge
Music Hall mmf 2.2
rapsutin am 08.08.2012  –  Letzte Antwort am 11.08.2012  –  7 Beiträge
Music Hall MMF 2.2 - Transportfrage sowie: Tonabnehmer zittert
iviax am 14.07.2014  –  Letzte Antwort am 17.07.2014  –  28 Beiträge
Tonabnehmer für Onkyo CP-1116A
mobi33 am 19.02.2010  –  Letzte Antwort am 21.02.2010  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedkipkoenig
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.779