Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bass weg! Phono Preamp gesucht?

+A -A
Autor
Beitrag
Personal_Jesus
Stammgast
#1 erstellt: 11. Okt 2014, 10:19
Moin Gemeinde,

ich hatte mir mal vor Jahren einen AKAI AM-57 Verstärker mit samt CD Spieler CD-57 gegönnt weil mein damaliger Denon AVR nicht mehr so gut im Stereo klang wie die Modelle davor.
Daran hing auch der Plattendreher namens DUAL 505/4 mit Ortophon VM weiss
Alles mit Dynavox Umschaltbox an einem Paar LS verdrahtet
Irgendwann war ich die Denon Kiste los und ein Yamaha RX-V1073 erhellte meine Räume.
Der CD lief mal über den Akai, mal über den Yam. Auch sehr genaues hinhören brachte da keine großen Unterschiede.
Nun kamen neue Möbel ins Haus und auf Grund der Klangähnlichkeit kam der AKAI weg.
Also den DUAL dann am Yam angeschlossen und ernüchtert gewesen. Der interne Phonopreamp taugt schlicht und ergreifend nichts. Er frisst die Bässe, warum auch immer. Ansonsten klingt er auch recht flach

Was könnte ich denn nun zwischen den DUAL und dem YAM als Preamp laufen lassen.
Wer hat mit was Erfahrungen?

Besten Dank
silberfux
Inventar
#2 erstellt: 11. Okt 2014, 11:00
Hi, wenn (nur) der Bass weg ist, hast Du möglicherweise kein Qualitätsproblem, sondern ein Anpassungsproblem.

BG Konrad
Personal_Jesus
Stammgast
#3 erstellt: 11. Okt 2014, 11:42
wie meinst das?
der Plattenspieler klang an altem Verstärker besser als am neuen. Da der CD Spieler über beide gleich ähnlich klang vermute ich als Schuldigen den eingebauten Preamp.
sandmann319
Inventar
#4 erstellt: 11. Okt 2014, 12:14

vermute ich als Schuldigen den eingebauten Preamp.


So ist es
und hinlänglich bekannt,
suche mal im Forum danach, findest reichlich Input darüber.

Gruß Gerd
Hörbert
Moderator
#5 erstellt: 11. Okt 2014, 15:19
Hallo!

Bist du sicher beim Verkabeln der Lautsprecher diese nicht gegenphasig angeschlossen zu haben?

Bei CD bemerkst du das nicht unbedingt da hier der Tieftonbereich ebenfalls Sterero übertragen wird bei Schallplatten aber sehr wohl da hier der Baß ab 150-180 Hz Mono abgemischt wird was bei gegenphasigkeit der LS zu einer Auslöschung führt.

Ein Phono-Entzerrer der den ganzen Rest sauber überträgt nur den Tieftonbereich nicht gibt es gar nicht da gerade der Tieftonbereich beim Phono-Betrieb nur entsprechend abgeschwächt wird und die Höhen etwas angehoben werden um die RIAA-Verzerrung zu kompensieren.

Oder aber du hast wie Konrad schon gepostet hat ein Anpassproblem bei dem der obere Mittenbereich und der untere Hochtonbereich überzogen wiedergegeben wird.

Hier wäre Hilfreich einmal die Kapazität des Phono-Einganges mit den Anforderungen des Abtasters zu vergleichen.

MFG Günther
Wuhduh
Inventar
#6 erstellt: 11. Okt 2014, 19:09
Falsche Programmierung für reinen Stereobetrieb oder mieser Preamp ungeachtet der Picofarads, die nicht angegeben sind.

MfG,
Erik
Personal_Jesus
Stammgast
#7 erstellt: 12. Okt 2014, 18:21
Hörbert und Wuhduh, was meint ihr?

Falsche LS Anstöpselung wird ausgeschlossen, denn über den aktiven Sub kommt auch zu wenig.

Ich hab mal durchs Forum gesucht und paar Empfehlungen gefunden, die werde ich mal ausprobieren
Wuhduh
Inventar
#8 erstellt: 12. Okt 2014, 20:57
Du kannst u. U. die technischen Daten als okay definieren, doch vom Klang letztendlich enttäuscht werden.

Wie in der Schule: MM ist anwesend, aber nur mittelmäßig bis ausreichend in der Leistung.

MfG,
Erik
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Phono-Preamp gesucht
der_skeptiker am 25.08.2003  –  Letzte Antwort am 10.10.2003  –  20 Beiträge
Phono Preamp gesucht
Malcom_Young am 03.06.2007  –  Letzte Antwort am 08.06.2007  –  19 Beiträge
Phono PreAmp gesucht
olibar am 13.01.2009  –  Letzte Antwort am 14.01.2009  –  8 Beiträge
eRIAA Phono Preamp gesucht
ftrueck am 11.02.2016  –  Letzte Antwort am 14.02.2016  –  34 Beiträge
Ordentlicher Phono Preamp für Digitalisierung gesucht
Danny_DJ am 02.05.2007  –  Letzte Antwort am 08.05.2007  –  7 Beiträge
Phono-Preamp: Ersatz für NAD PP2 gesucht
stefanmitph am 01.10.2010  –  Letzte Antwort am 02.10.2010  –  3 Beiträge
Phono Preamp
Beaufighter am 17.01.2008  –  Letzte Antwort am 18.01.2008  –  2 Beiträge
Phono Preamp
tronco am 07.03.2013  –  Letzte Antwort am 14.03.2013  –  25 Beiträge
brummen im Phono-preamp
rafi am 12.09.2003  –  Letzte Antwort am 22.09.2003  –  7 Beiträge
bezahlbarer phono preamp
majordiesel am 12.09.2006  –  Letzte Antwort am 13.09.2006  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.766