Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Grundig PS 2750 --- suche System 22GP330 oder Ersatz

+A -A
Autor
Beitrag
bernd-tr
Neuling
#1 erstellt: 08. Dez 2014, 15:55
Hallo,
ich bin neu hier und suche für meinen Plattenspieler PS2750 von Grundig (ist baugleich mit Philips FP 140/142) ein System.
Ich weiß der Dreher ist nicht grad der Burner, wegwerfen will ich das Teil aber auch nicht.
Wer hat einen Tipp , was man einbauen Könnte
Eingebaut ist ein Philips 22GP330 System.

Danke im vorraus
Tauern
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 08. Dez 2014, 18:54
Hallo,

offensichtlich handelt es sich um ein Philips-eigenes System mit eigener Anschlussnorm (offenbar kein T4P wie bei vielen Japanern und einigen Panasonic-Grundigs). Ich würde Kontakt zu williamthakker oder cleorec aufnehmen (Suchmaschine). Da sollte es Hilfe geben.

Grüße

Tauern

Update:

Die Nadel heißt D74 Nachbau für Philips GP330 und kostet beim thakker 19,50 EUR, vielleicht gibts dort oder woanders auch eine elliptische.


[Beitrag von Tauern am 08. Dez 2014, 19:00 bearbeitet]
bernd-tr
Neuling
#3 erstellt: 08. Dez 2014, 20:21
ich hab hier mal ein paar Bilder
032036
Tauern
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 08. Dez 2014, 20:46
Hallo,

die Ersatznadel gibt´s wie gesagt spärisch (rund und günstiger) oder elliptisch (tendenziell besserer Klang und etwas teurer) u.a. in der von mir genannten Quelle. Ein Ersatzsystem dürfte nur schwierig zu bekommen sein. Es scheint wie gesagt kein T4P zu sein, selbst wenn es eines wäre: die Anzahl neuer oder NOS-Systeme ist sehr überschaubar. Ich vermute, eine neue Nadel wird schon einiges - ggf. sehr viel - bringen. Ich würde mal mit dem Nadelanbieter Kontakt aufnehmen und mich beraten lassen. Die werben doch mit einer Telefon-Hotline. Ggf. gibt es bislang nicht betrachtete Alternativen

Grüße

Tauern
lini
Inventar
#5 erstellt: 09. Dez 2014, 08:09
Bernd: Obacht, der Grundig ist nicht ganz baugleich mit seinen Philips-Geschwistern - denn der PS2750 hat ein ELM GP330 in einer Variante, die zumindest vom Anschlussblock her einem T4P-System gleicht, während die FP140/142er mit einer "integrierten" Variante ausgestattet waren (siehe etwa dort: http://www.turntable...artridge_p_1802.html).

Allerdings weiß ich leider nicht, ob sich Grundig bzw. Philips bei der T4P-artigen Variante auch an die T4P-Anschlussbelegung und das T4P-Norm-Systemgewicht (6 g) gehalten haben - und bislang hab ich leider auch nichts darüber finden können, ob sich am Grundig und/oder den Philipsen das Auflagegewicht einstellen lässt. Aber die Philipse scheinen ihre GP330-Varianten laut Katalog-Daten jedenfalls mit 2 g Auflagegewicht zu betreiben - sodass sie mithin 0,75 über Standard-T4P-Auflagegewicht lägen. Somit erlaubt mir die Datenlage keine sichere Aussage darüber, ob man am Grundig alternativ ein preiswertes, aber anständiges T4P-System wie das Audio Technica AT92E(CD) betreiben könnte oder eben nicht - und auch nicht darüber, ob man am Grundig wenigstens eine der besseren Nadeln für die ELM-Familie, also die 946D76 und 946D77 einsetzen könnte, sofern sich davon noch welche auftreiben ließen.

Grüße aus München!

Manfred / lini
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Grundig PS 4200 oder PS 2750
Audioglobe am 24.04.2016  –  Letzte Antwort am 25.04.2016  –  5 Beiträge
Grundig PS 2750 ?
TP1 am 05.02.2007  –  Letzte Antwort am 05.02.2007  –  3 Beiträge
Grundig Automatic Belt Drive PS 2750
firewolf am 22.03.2012  –  Letzte Antwort am 22.03.2012  –  4 Beiträge
Grundig PS 3500. Welches System?
drdimtri am 05.02.2007  –  Letzte Antwort am 10.02.2007  –  7 Beiträge
SUCHE einen GRUNDIG PS 7550 zum schlachten oder voll funkrionsfähig!
High-Fidelity* am 06.03.2010  –  Letzte Antwort am 06.03.2010  –  2 Beiträge
Grundig PS 3500 - mit welchem System ?
agentfrost am 24.07.2004  –  Letzte Antwort am 24.07.2004  –  2 Beiträge
neues Tonabnehmer System für Grundig PS 8000
ehmjay am 16.07.2009  –  Letzte Antwort am 16.07.2009  –  8 Beiträge
Grundig PS 4200
vch am 13.03.2016  –  Letzte Antwort am 13.03.2016  –  8 Beiträge
Grundig PS 6000
Andybear am 09.01.2016  –  Letzte Antwort am 21.09.2016  –  25 Beiträge
Grundig PS 4000 (Aufrüsten?)
Pusherman am 31.01.2009  –  Letzte Antwort am 31.01.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 16 )
  • Neuestes Mitgliednordfriedhof
  • Gesamtzahl an Themen1.345.812
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.574