Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Thorens TD320 MK II Klangverbesserung

+A -A
Autor
Beitrag
mojokilian
Neuling
#1 erstellt: 14. Feb 2015, 17:27
Hallo,

ich habe seit vielen Jahren einen Thorens TD320 MK II, an dem ich als Modifizierung lediglich vor einigen Jahren mal das Elac-System auf Empfehlung gegen ein Grado Silver oder Gold austauschen ließ. Da ich über den Plattenspieler fast ausschließlich Jazz-LPs über Kopfhörer höre, hab ich mir einen Reußenzehn Kopfhörerverstärker + Röhren-Phonovorstufe geleistet. Der Klang ist aber nicht so faszinierend wie über den Transrotor mit Goldring Eroica, über den ich die Sachen vor dem Kauf gehört hatte.

Meine Frage: Kennt hier jemand einen Plattenspieler-Tuning-Spezialisten im Rhein-Main-Gebiet, der meinen Thorens technisch aufrüsten kann, sprich mit neuer Verkabelung und einem MC-System. Mir ist schon klar, dass der Thorens wohl nicht an den Klang vom Transrotor drankommt, aber vielleicht ist bei dem treuen Thorens noch Platz nach oben. Würde das Goldring Eroica eigentlich auf den Thorens passen?

Wichtig wäre für mich, dass ich einen verlässlichen Techniker finde, da ich selbst handwerklich völlig unfähig bin!

Danke schon mal & Gruß aus Frankfurt!
akem
Inventar
#2 erstellt: 14. Feb 2015, 19:56
Sicher paßt das Eroica oder auch dessen Verwandte (z.B. Transrotor Cantare). Auch ein Audio Technika AT33 PTG paßt sehr gut zum Arm, hat aber einen recht dünnen und empfindlichen Nadelträger. Als Cheap Trick kannst Du auch ein Denon DL110 nehmen, das geht an dem Arm auch sehr gut.
Mit einem MM fährst Du bei dem TP90 Arm mit seinen 17g nur suboptimal. An der Verkabelung würde ich übrigens nichts machen. Die Thorens-Kabel sehen zwar nicht sehr wertig aus, sind aber soo schlecht nicht. Ich würde den Dreher nur mal generell warten: also alle Laufflächen des Riemens mal mit Isopropylalkohol reinigen und das Öl im Tellerlager wechseln.

Gruß
Andreas
kölsche_jung
Inventar
#3 erstellt: 14. Feb 2015, 20:10

mojokilian (Beitrag #1) schrieb:
... Mir ist schon klar, dass der Thorens wohl nicht an den Klang vom Transrotor drankommt, ...

diese "Meinung" wirst du möglicherweise revidieren müssen ...

wenn der 320 gut gewartet ist, sollte er keine hörbaren Störungen verursachen und das Eroica passt wertemäßig an den TP90, also ...

viel Spß damit
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
THORENS TD320 MK II
smithers am 23.03.2004  –  Letzte Antwort am 31.03.2004  –  7 Beiträge
TA-System für Thorens TD30 MK II
GPZ900R am 24.01.2016  –  Letzte Antwort am 27.01.2016  –  4 Beiträge
Thorens TP16 mk iv
onabudget am 26.11.2016  –  Letzte Antwort am 27.11.2016  –  13 Beiträge
Thorens TD160 MK II
floydian am 02.12.2003  –  Letzte Antwort am 02.04.2004  –  66 Beiträge
Thorens 145 mk II
arrgh am 15.09.2006  –  Letzte Antwort am 15.09.2006  –  4 Beiträge
Fragen zum Thorens TD320
sigma6 am 20.11.2008  –  Letzte Antwort am 24.11.2008  –  11 Beiträge
Thorens 145 Mk II Standardsystem
jock am 06.08.2004  –  Letzte Antwort am 09.08.2004  –  2 Beiträge
NEU! Thorens 160 MK II
Zitrone82 am 30.10.2004  –  Letzte Antwort am 01.11.2004  –  7 Beiträge
Thorens TD 115 MK II
Finglas am 15.07.2005  –  Letzte Antwort am 16.07.2005  –  12 Beiträge
Reparatur Thorens 145 MK II
goldenseventies am 23.08.2006  –  Letzte Antwort am 31.08.2006  –  48 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 82 )
  • Neuestes MitgliedStimmchen
  • Gesamtzahl an Themen1.345.883
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.243