Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Thorens TD 126 MK IIII

+A -A
Autor
Beitrag
schmul
Inventar
#1 erstellt: 07. Mrz 2015, 21:02
Heute hab ich aus der Wohnung eines kürzlich verstorbenen Freundes den oben aufgeführten Spieler abgeholt. Nachdem ich ihn von einer dicken Nikotin Schicht befreit habe Wollte ich ihn anschließen. Er macht aber keinen Mucks. Keine Birne brennt und der Moter läßt sich auch mit Anschieben nichr um Arbeiten überreden. Da ich aus dem Dual Lager komme, habe ich bis dato keine Erfahrungen mi Thorens Geräten, daher wäre ich für jede Hilfe dankbar.

Liebe Grüße
Michael
silberfux
Inventar
#2 erstellt: 07. Mrz 2015, 21:44
Hi Michael,

Dual oder Thorens, Du müsstest Dich schon ein wenig elektrotechnisch auskennen und z.B. mit einem Messgerät umgehen können. Wenn da wirklich gar nichts mehr geht (was ich bei einem TD 126 noch nie erlebt habe), könnte der Ein- und Ausschalter (ganz links) defekt sein. Oder die Stromversorgung ist ganz ausgefallen. Mit dem Messgerät wird man da schon schlauer. Aber Achtung, z.T. ist liegt da Netzspannung an.
Das ServiceManual mit Schaltplänen bekommt man bei Vinylengine.
Alternativen: einen erfahrenen Kollegen aus der Nähe Deines Wohnorts hier aus dem Forum bemühen. Oder Werkstatt. Oder als defekt verkaufen. Letzteres scheidet ja wohl aus, wenn man eine emotionale Bindung zu dem Gerät hat.
BG Konrad
plattenmax
Stammgast
#3 erstellt: 07. Mrz 2015, 22:01
Schau doch erst mal, ob die Sicherung durch ist.
Sie befindet sich innen, unter einer schwarzen Abdeckung.
schmul
Inventar
#4 erstellt: 07. Mrz 2015, 22:16
Ja, mit einem Messgerät kann ich schon umgehen Dachte halt, ob es solche typischen Probleme, wie die Dual Knallfrösch gibt, um die Suche zu vereinfachen. Das es eine Sicherung im Netzteil gibt ist ja schon mal ene Info.

Werde dann wohl mal von unten an die Sache herangehen.

Kann man das Subchasis eigentlich von oben entfernen?
schmul
Inventar
#5 erstellt: 07. Mrz 2015, 22:46
Sicherung ist hin. Kein Strom hinter dem Netzteil.

Werde dann mal ein paar Sicherungen besorgen und schauen, ob er mit neuer Sicherung läuft. Das sie durch st, müsste ja eigentlich einen Grund haben.

Vielen Dank!
schmul
Inventar
#6 erstellt: 08. Mrz 2015, 19:19
Sicherung eingesetzt. Der Motor läuft, egal welche Geschwindigkeit ausgewählt wurde, wie ein Rennwagen. Scheint was mit der Temposteuerung nicht zu stimmen. Der Tonarmlift tut es auch nicht, muss mal sehen, was der Riemen da macht.
Tonarm ist der Koshin GST-801.

Werde da wohl noch ein paar Bastelstunden investieren müssen.

Gruß
Michael
plattenmax
Stammgast
#7 erstellt: 08. Mrz 2015, 21:09
Auseinander nehmen und sauber machen.
Es lohnt sich. Vor allem mit dem guten Tonarm.

Ich habe meinen grade fertig. Platine mußten einige kalte lötstellen gemacht werden
und ein paar Elkos ersetzt.
Wenn er dann aber läuft is alle Arbeit vergessen.
schmul
Inventar
#8 erstellt: 08. Mrz 2015, 23:09
Denke auch, dass es sich lohnen wird. Mit möglichen kalten Lötstellcn, müsste ich aber wohl die Hilfe von Dritten bemühen.

Gruß,
Michael
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thorens TD 126 MK III
vm@x71 am 29.05.2006  –  Letzte Antwort am 12.12.2013  –  62 Beiträge
Thorens TD 126 MK III
kastorRex am 25.11.2010  –  Letzte Antwort am 10.12.2010  –  7 Beiträge
Thorens TD 126
KapitanRolle am 09.05.2003  –  Letzte Antwort am 06.07.2003  –  9 Beiträge
Thorens TD 126 -Plattentellerproblem
Viperi am 24.07.2010  –  Letzte Antwort am 13.11.2015  –  24 Beiträge
Problem mit Thorens TD 126 MK III
zorro am 29.07.2003  –  Letzte Antwort am 30.07.2003  –  7 Beiträge
Gleichlaufproblem bei Thorens TD 126 MK III
JUM am 28.05.2006  –  Letzte Antwort am 18.06.2006  –  27 Beiträge
Thorens TD 126 MK III - Subchassis etc.
ralf61 am 26.09.2006  –  Letzte Antwort am 29.09.2006  –  7 Beiträge
Tonabnehmer für Thorens TD 126 MK III
boxmaster am 25.05.2007  –  Letzte Antwort am 29.05.2007  –  12 Beiträge
Plattentellerauflage für Thorens TD 126 Mk III
Der_Violinist am 01.07.2007  –  Letzte Antwort am 17.09.2007  –  12 Beiträge
Thorens TD-126 MK III Kaufberatung
erypo1234 am 11.11.2007  –  Letzte Antwort am 12.11.2007  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 99 )
  • Neuestes MitgliedVanilanor
  • Gesamtzahl an Themen1.345.788
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.971