Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Probleme mit Grundig Plattenspieler "Auto Return 740"

+A -A
Autor
Beitrag
Oldschool_Listener
Neuling
#1 erstellt: 09. Jul 2015, 15:39
Hallo HIFI-Freunde,

ich bin neu hier bei euch im Forum und habe mich heute in erster Linie und zunächst einmal wegen eines Problems mit meinem Plattenspieler hier angemeldet. Eventuell weiß ja hier jemand einen Rat für mich.

Folgendes:

Ich nutze seit Jahrzehnten eine Grundig Compact-HIFI-Anlage von 1983 - nämlich einen "Grundig Compact Center 530". Seit einiger Zeit macht der dort oben eingebaute Plattenspieler - ein "Grundig Auto Return 740" - Probleme; diese äußern sich dadurch, daß wenn ich den Tonarm über den äußeren Rand (also die Startrille) einer Schallplatte halte, sich der Plattenteller nicht mehr sofort anfängt zu drehen (wenn ich dann zwar viel hin und her probiere - also den Tonarm mehrmals ein paar Zentimeter hin und her bewege - dann dreht sich der Plattenteller dann schon irgendwann ganz normal und einwandfrei, und die Platte spielt dann auch bis zum Ende einwandfrei ab; aber dieses Nicht-Drehen des Plattentellers ist schon nervig und tritt in letzter Zeit immer häufiger auf). Ich bin zwar ein technischer Laie auf diesem Gebiet, aber ich vermute mal, daß hier ausgeleierte Riemen, bzw. das Antriebsband (ist ein "Belt-Drive-Plattenspieler") des Plattentellers eher nicht die Ursache für das Problem hier sind (sonst würde ja wahrscheinlich auch die Platte beim Abspielen leiern oder Ähnliches, was aber nicht der Fall ist), sondern daß es sich hier wohl um ein Kontaktproblem handelt - nämlich ein Problem an dem Kontakt, bzw. Startschalter, der durch die Links-Bewegung des Tonarms an einer bestimmten Position dann das Starten und Drehen des Plattentellers einschaltet.

Nun meine Frage: Wo sitzt denn bei diesem Grundig Auto Return 740 dieser Schalter genau, der für die Drehung (bzw. den Start der Drehung) des Plattentellers bei jenem Gerät verantwortlich ist? (Ich vermute mal, daß sich dort über die vergangenen Jahre wohl etwas Staub und / oder Korrossion angesammelt hat.) ... ich hoffe nur, ich muß dafür nicht das ganze Gerät auseinanderbauen ...

Vielleicht sollte ich hier noch erwähnen, daß der Plattenspieler hier seit einiger Zeit im Dauereinsatz ist, da ich fast jeden Tag mit diesem Gerät Schallplatten höre. Also ist vielleicht hier doch inzwischen auch irgendwas Anderes verschlissen?

Wäre für Ratschläge dankbar!

Gruß
8erberg
Inventar
#2 erstellt: 09. Jul 2015, 16:26
Hallo,

der Dreher kommt von Philips, die Dinger sind alle ziemlich gleich aufgebaut, hier der Link zur Serviceanleitung:
http://freeservicema...11/None/None/PICKUP/

Mit Ruhe und Geduld da rangehen, erst überlegen, dann schrauben und für alle Teile mehrere Foddos machen wie was zusammensitzt.

Dann klappt das schon.

Peter
Oldschool_Listener
Neuling
#3 erstellt: 10. Jul 2015, 14:01
Hallo Peter,

vielen Dank für Deine superschnelle Antwort und den Link hier!

Sieht für einen technischen Laien wie mich doch alles recht kompliziert aus, auf diesen Bauplänen jener Serviceanleitung... aber ich versuche mal mein Glück, ob ich das hinbekomme und dann auch wieder alles richtig zusammenbaue. ... und dabei hoffentlich nicht noch mehr kaputtmache, als die Sache wert ist ...

Gruß

Alex
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Grundig Auto Return 740 - Probleme beim Abspielen von Maxis bei 45 Umdrehungen
Oldschool_Listener am 07.11.2016  –  Letzte Antwort am 16.11.2016  –  4 Beiträge
Probleme mit altem Grundig PS4300
TBF_Avenger am 02.09.2011  –  Letzte Antwort am 03.09.2011  –  14 Beiträge
Pioneer pl-430 Auto Return funktioniert nicht
Petsie95 am 12.08.2013  –  Letzte Antwort am 12.08.2013  –  2 Beiträge
Grundig Plattenspieler
eric_mit_c_ am 20.04.2012  –  Letzte Antwort am 20.04.2012  –  3 Beiträge
Grundig RPC 2000 als Plattenspieler tauglich?
simaueyr am 14.03.2016  –  Letzte Antwort am 15.03.2016  –  7 Beiträge
Kaufberatung 70er/80er Jahre Plattenspieler für 180g Vinlys (Direct Drive, Auto Return)
thewaywewalk am 04.10.2015  –  Letzte Antwort am 11.10.2015  –  24 Beiträge
probleme mit Plattenspieler
bigTom123 am 15.10.2004  –  Letzte Antwort am 15.10.2004  –  2 Beiträge
probleme mit neuem plattenspieler...
dieterparker am 04.06.2005  –  Letzte Antwort am 15.06.2005  –  30 Beiträge
Probleme mit Onkyo Plattenspieler
loocaz am 21.10.2006  –  Letzte Antwort am 22.10.2006  –  3 Beiträge
Probleme mit Plattenspieler
m.86 am 05.02.2009  –  Letzte Antwort am 06.02.2009  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedkipkoenig
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.776