Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker für Rega RP3 & Goldring 1042

+A -A
Autor
Beitrag
dawidlisten
Neuling
#1 erstellt: 20. Jul 2015, 20:31
Hi,

ich brauche eure Hilfe zum Thema passender Verstärker. Ich habe einen Rega RP3 Plattenspieler mit einem Goldring 1042 MM Tonabnehmer. Diesen Plattenspieler habe ich an einem Technics SU 3500 angeschlossen gehabt. Den Klang finde ich richtig gut, schön kräftig, harmonisch und einfach stimmig. Ich kenne mich mit Technik nicht besonders gut aus, aber kann es daran liegen, dass der Verstärker von 1976 ist und er daher einen besonderen Klang hat. Worauf sollte ich beim nächsten Kauf achten, bzw. welcher klingt ähnlich oder besser? Ich wollte max. 500€ ausgeben. Für eure Vorschläge bin ich euch dankbar.
LG
arizo
Inventar
#2 erstellt: 20. Jul 2015, 20:38
Hallo!

Tolle Geräte hast du da!
Ich würde den Verstärker weiter nutzen.
Falls du ihm mal was Gutes tun willst, kannst du ihn ja mal in einer Fachwerkstatt überholen lassen.
Aber ich würde ihn auf jeden Fall weiter nutzen.
Ich hatte selbst mal einen Technics SU-V 470 und habe ihn entsorgt, weil er keinen Ton mehr von sich gegeben hat...
Könnte mich heute noch dafür ohrfeigen...

Welche Boxen sind denn an deinem Verstärker angeschlossen?


[Beitrag von arizo am 20. Jul 2015, 20:48 bearbeitet]
dawidlisten
Neuling
#3 erstellt: 20. Jul 2015, 20:58
Hi, danke für deine Antwort.
Ich habe daran Canton GLE 490 Boxen angeschlossen. Der Verstärker klingt wirklich gut in dieser Verbindung. Ich habe einen Sansui AU D9 zur Probe gehabt und war echt enttäuscht. Bei weitem nicht so einen schönen Sound wie der Technics.
dawidlisten
Neuling
#4 erstellt: 20. Jul 2015, 20:59
Wo kann man den in Hamburg alte Verstärker reparieren oder Klassiker kaufen?
arizo
Inventar
#5 erstellt: 20. Jul 2015, 21:02
Das weiß ich leider nicht.
Vielleicht fragst du hier im Technics-Stammtisch mal nach.
Da sind immer sehr viele Spezialisten drin und die kennen bestimmt eine Werkstatt in deiner Nähe.
dawidlisten
Neuling
#6 erstellt: 21. Jul 2015, 08:55
Vielen Dank.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Goldring 1042 Referenz
tobitobsen am 23.02.2006  –  Letzte Antwort am 26.02.2006  –  9 Beiträge
Neues Netzteil für Rega RP3
ruhri am 15.01.2014  –  Letzte Antwort am 15.01.2014  –  9 Beiträge
Neues System für Rega RP3
Peppi-76 am 08.12.2015  –  Letzte Antwort am 19.12.2015  –  49 Beiträge
Nagaoka oder Goldring für Rega P3?
vindaloo am 13.12.2013  –  Letzte Antwort am 19.01.2014  –  31 Beiträge
Klangunterschied Goldring 1042 und Goldring Elite
Chrisk7 am 04.07.2007  –  Letzte Antwort am 04.07.2007  –  2 Beiträge
Rega RP3 Benz Gold Micro und Vorverstärker
davefion am 04.01.2013  –  Letzte Antwort am 13.01.2013  –  36 Beiträge
Rega RP3 + Spacer // Haube liegt auf
highning am 10.09.2016  –  Letzte Antwort am 10.09.2016  –  9 Beiträge
Goldring 1042, 1022, 2400 oder Eroica HX ?
GIE11 am 15.04.2010  –  Letzte Antwort am 20.04.2010  –  22 Beiträge
Goldring 1042 Nadel und VTA ok?
iamajazzfan am 21.01.2008  –  Letzte Antwort am 22.01.2008  –  4 Beiträge
Kaufberatung TA (MC/MM) als Nachfolger für mein Goldring 1042
tomaru am 29.06.2016  –  Letzte Antwort am 01.07.2016  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 74 )
  • Neuestes Mitgliedstevmaster126
  • Gesamtzahl an Themen1.345.421
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.133