Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


ATN 120E/II Ersatz

+A -A
Autor
Beitrag
Isimoro
Neuling
#1 erstellt: 31. Okt 2015, 19:57
Hallo zusammen,

mir ist vor kurzem beim Staubwischen ein Missgeschick passiert, kurz die Nadel meines AT120E/II ist abgebrochen. Auf der Suche nach Ersatz musste ich festellen dass die zugehörige Nadel anscheinend nicht mehr zu haben ist und ich um den TA weiter zu nutzen auf eine ATN120E oder ATN120Eb zurückgreifen müsste.
Mein Problem mit den beiden ist, dass sie sich, insbesondere die ATN120E, im gleichen Preisbereich wie der ganze Tonabnehmer bewegen, weswegen sich mir die Frage stellt was hier überhaupt sinnvoll ist - eine der beiden genannten Nadeln kaufen? Kann mein TA deren Potential überhaupt nutzen? Oder da es Preislich ja kaum einen Unterschied macht einen neuen TA kaufen? Wenn ja welchen - was ist in der Preisklasse bis 100€ empfehlenswert und hat im besten Fall nicht den Nachteil, dass es keine Ersatznadeln mehr gibt?


[Beitrag von Isimoro am 31. Okt 2015, 20:00 bearbeitet]
lini
Inventar
#2 erstellt: 31. Okt 2015, 21:14
Isi: Müsstest Du nicht unbedingt. Sprich, wenn das kleine Upgrade auf eine ATN120E/ATN120Eb finanziell nicht drin ist, nimm einfach eine ATN100E. Letztere ist von der Konfiguration her identisch mit der ATN120E/II und unterscheidet sich lediglich in der Farbgebung des Plastikhalters - wobei mich der Rotton der ATN100E eh mehr anspricht als dieses für mein Empfinden eher triste Taubenblau der ATN120E/II. Das AT120E/II war übrigens im Grunde eh nur ein auf Distributorenwunsch hergestelltes Sondermodell, das dann etwas später als AT100E den Weg ins normale AT-Programm geschafft hat, aber nie als offizieller Nachfolger für das AT120E(/T) gedacht war, wie die Typenbezeichnung hätte suggerieren können...

Und keine Sorge, der Body des AT120E/II ist voll kompatibel mit allen Nadeln der AT100/102P-Familie und ließe sich daher auch problemlos mit einer aktuellen Top-Nadel wie der ATN150MLX upgraden. Wie hoch hinauf eine Aufrüstung mit einem hochwertigeren Nadeltyp sinnvoll erschiene, hinge somit als eher vom verwendeten Plattenspieler und dem Rest der Anlage ab...

Grüße aus München!

Manfred / lini
akem
Inventar
#3 erstellt: 01. Nov 2015, 13:00
Hol Dir die ATN 140LC. Damit machst Du klanglich einen Riesensprung und die Nadel hält auch mehr als doppelt so lange wie die einfache gebondete Ellipse der ATN 100. Und Staublappen läßt Du am besten nie wieder in die Nähe Deines Drehers... Entweder Druckluft-Spray oder Rasierpinsel.

Gruß
Andreas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audio Technica ATN120E - Hilfe bei Nadelbeurteilung (Mikroskopbilder)
JohnnyRa am 04.10.2014  –  Letzte Antwort am 07.10.2014  –  20 Beiträge
Ersatz-Tonabnehmer gesucht
yansop am 20.11.2016  –  Letzte Antwort am 28.11.2016  –  94 Beiträge
Tonabnehmer für Systemdek II
wodi am 10.03.2004  –  Letzte Antwort am 12.03.2004  –  4 Beiträge
Wie tausche ich die Nadel?
Zebra777 am 15.03.2008  –  Letzte Antwort am 16.03.2008  –  2 Beiträge
Abtastnadel schief. Ist die ganze Nadel hin ?
JustinK am 31.12.2013  –  Letzte Antwort am 01.01.2014  –  18 Beiträge
Ersatz-Tonabnehmer
DerSchuh am 12.11.2016  –  Letzte Antwort am 14.11.2016  –  10 Beiträge
T4P: Nadel abgebrochen, günstiger Ersatz gesucht
milhousepunkrock am 10.02.2013  –  Letzte Antwort am 18.02.2013  –  55 Beiträge
Bitte um Rat, Tonabnehmer/Nadel
Greydi am 16.02.2014  –  Letzte Antwort am 18.02.2014  –  16 Beiträge
Nadel-Alternative oder Ersatz? : Dual CS 525
Goschehobel am 02.10.2005  –  Letzte Antwort am 03.10.2005  –  4 Beiträge
Ersatz Nadel für Sony xL-45
Domi166 am 28.10.2013  –  Letzte Antwort am 29.10.2013  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 89 )
  • Neuestes MitgliedLeNiggle
  • Gesamtzahl an Themen1.345.608
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.526