Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


JVC Tapedecks - Qualität und Wert?!

+A -A
Autor
Beitrag
geiger
Neuling
#1 erstellt: 08. Sep 2004, 08:20
Hallo,

ich hab mal ne Frage bezüglich zweier Kassettendecks von JVC. Habe Sie bei mir rumstehen und sind in einem Top Zustand. Lediglich Kratzspuren vom Stapeln sind auf den Abdeckungen.

Es handelt sich um ein silbernes KD-D2 und ein schwarzes KD-V300. Ich find beide sehr gut, wobei beim KD-V300 das halbautomatische Laufwerk ein paar Probleme macht. Ich denke, dass der Riemen ein wenig ermüdet ist.
Will sie wahrscheinlich veräußern, jedoch würde ich es schade finden, sie für n Euro bei eBay zu verhökern, damit sie dann nach Polen oder so verfrachtet werden.

Kann man überhaupt noch was für Tapedecks verlangen oder sind die selbst für Oldiefans nicht mehr attraktiv?

Über ein paar hilfreiche Antworten wäre ich sehr glücklich.

Danke

geiger

P.S.: Kann mir jemand beim KD-V300 weiterhelfen? Mir scheint so, als würde es ein wenig zu schnell laufen. Gibt es da ein Potentiometer oder ähnliches zur Regulierung? Und was kann man gegen die Riemenerschlaffung machen?
jvc_graz
Stammgast
#2 erstellt: 15. Okt 2004, 12:24
leider sind die beiden decks "billigrecorder" und für einen sammler nicht sonderlich interessant. jedoch als ersatzteilespender oder für nostalgiefans finden diese sicherlich abnehmer.

sammlergeräte wären:

1976: KD 3030, LD-777 (Elcaset)
1977: KD 95
1978: KD-A8, KD77
1981: DD-99
1985: DD-VR9
und andere mehr.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
yamaha tapedecks
chrissu am 02.09.2004  –  Letzte Antwort am 02.09.2004  –  6 Beiträge
HiFi-Tapedecks
orgelfan am 15.04.2004  –  Letzte Antwort am 15.04.2004  –  4 Beiträge
Aiwa Tapedecks auffrischen
FelixKurt am 11.04.2005  –  Letzte Antwort am 18.04.2005  –  18 Beiträge
tapedecks-klanglich ok?
baltasar am 13.04.2004  –  Letzte Antwort am 02.07.2004  –  35 Beiträge
dbx tapedecks - störabstand usw.
fjmi am 28.11.2004  –  Letzte Antwort am 30.11.2004  –  10 Beiträge
tapedecks mit direktantrieb
doc_barni am 13.01.2007  –  Letzte Antwort am 18.08.2007  –  18 Beiträge
"Offene" Tapedecks (ohne Schublade)
Paribas am 08.07.2013  –  Letzte Antwort am 19.08.2013  –  21 Beiträge
JVC Plattenspieler gefunden
Froscho11 am 27.01.2013  –  Letzte Antwort am 15.02.2013  –  9 Beiträge
3 Tapedecks zur Auswahl. Welches?
sdatrance am 20.05.2010  –  Letzte Antwort am 21.05.2010  –  8 Beiträge
pioneer tapedecks...hat jemand erfahrungen
katharsis369 am 22.05.2005  –  Letzte Antwort am 29.05.2005  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 44 )
  • Neuestes Mitgliedstert
  • Gesamtzahl an Themen1.345.392
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.560