Motorreparatur Dual

+A -A
Autor
Beitrag
PaschaMedlock
Neuling
#1 erstellt: 12. Mrz 2016, 20:31
Erst mal Hallo zusammen.
Bin neu in diesem Forum und seit 50 Jahren ein großer Fan von DUAL Plattenspielern. Habe eine kleine HS 35 Anlage aus den 70er Jahren, die läuft und läuft und läuft. Dann gibt es noch einen Phonokoffer AV 300a aus den 60er Jahren und der beschäftigt mich zur Zeit.
Auf das Risiko hin, mich mit dieser Kiste in einem HiFi-Forum lächerlich zu machen, stelle ich zwei Fragen zum Motor.
1.) Ich wollte den Motor zerlegen um die Lager zu reinigen und ggf. zu ölen. Eine komplette Zerlegung ist mir nicht gelungen.
Die Antriebshülse (siehe Bild) sitzt bombenfest auf der Motorachse und das Kopflager läßt sich nicht abziehen.
Meine Frage nun: Gibt es eine Möglichkeit diese Hülse von der Motorachse abzuziehen ohne größere Kollateralschäden zu verursachen ?
Rotor
Und gleich die zweite dumme Frage:
Wenn ich den Motor wieder zusammenbaue und die beiden Schrauben des Fußlagers beidrehe blockiert der Rotor. Ich habe die Schrauben wieder gelöst und abwechselnd 1/4 Umdrehung eingeschraubt. Solange die Schrauben nur mit den Fingern angezogen werden läuft der Rotor frei. Versuche ich sie mit dem Schraubendreher weiter anzuziehen setzt die Blockade ein.
Gibt es hierfür Montageanleitungen, Drehmomentangaben o.ä. ?

Für nützliche Tips im Voraus vielen Dank
akem
Inventar
#2 erstellt: 12. Mrz 2016, 21:12
Das Lager im Fußlager ist in gewissem Rahmen drehbar gelagert (also quer zur Achse). Du mußt beim Zusammenbau immer wieder mal einen kleinen Klopfer mit nem Schraubendrehergriff auf das Lagergehäuse geben, damit sich die Achse das Lager zurechtzieht.
Wie Du das Pulley abkriegst - keine Ahnung. Mußt Du meiner Meinung nach auch nicht unbedingt, Du kannst auch so an der Achse entlang Öl in das Lager laufen lassen.

Gruß
Andreas
PaschaMedlock
Neuling
#3 erstellt: 13. Mrz 2016, 12:34
Danke für den Tip.
Werde das mal demnächst ausprobieren.

Schönen Sonntag noch

Gruß
Heinz
amor_y_rabia
Stammgast
#4 erstellt: 13. Mrz 2016, 12:39
Wenn du den Pulley abkriegen willst (auch wenn es fürs Ölen nicht notwendig ist, wie akem schon schrieb) kannst du nach Abziehern im Modellbaubereich schauen, da gibt es unter Umständen was passendes. Conrad ist eine erste Recherche wert.

Bestes

a y r
PaschaMedlock
Neuling
#5 erstellt: 04. Apr 2016, 18:54
Hallo Andreas,

Habe endlich Zeit gehabt mir meinen alten 300er wieder vorzuknöpfen. Dank deinem Tip mit dem Klopfen konnte ich die beiden Schrauben "fest" anziehen. Ich habe sie dann wieder 1/4 Umdrehung gelöst und nun läuft er wieder "wie neu". Dieses Problem hat mich seit 50 Jahren beschäftigt!
Zum Dank noch was zum Schmunzeln:
"Schatz, der Plattenspieler läuft zu langsam" sagte mir meine Frau gestern abend. Sie hat eine kleine HS 25 Anlage aus den 70er mit einem 420 Dreher drin.
Als frisch gebackener "Experte" für zu langsame Plattenspieler habe ich das gute Stück auseinander gebaut, gereinigt, geölt und wieder zusammengebaut.
Die LP IRRESISTIBLE lief aber immer noch zu langsam.
Also habe ich das Chassis wieder ausgebaut, die Lagerschrauben gelöst und ganz, ganz vorsichtig wieder angezogen. Der anschließende Hörtest ergab keine Verbesserung.
Und dann stand meine Frau auf, schaltete die Geschwindigkeit von 33 auf 45 um und das Problem war gelöst.
"Auf der Hülle steht doch daß die Platte mit 45U/min abgespielt werden muß".
Wo sie Recht hat hat sie Recht.

Schönen Abend noch
Heinz
.JC.
Inventar
#6 erstellt: 04. Apr 2016, 19:23


Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dual CS616Q Motor ölen
xanderl71 am 15.03.2015  –  Letzte Antwort am 15.03.2015  –  3 Beiträge
Dual CS 630Q Motor ruckelt
Sheep-Track am 08.09.2015  –  Letzte Antwort am 08.09.2015  –  4 Beiträge
Hilfe! Dual 1019 läuft zu langsam!
unis-france am 22.02.2018  –  Letzte Antwort am 23.02.2018  –  13 Beiträge
Plattenspieler Motor leiert. 70er Jahre
ct1974 am 19.11.2017  –  Letzte Antwort am 19.11.2017  –  3 Beiträge
DUAL 1007 läuft zu langsam
Nie1s am 03.03.2011  –  Letzte Antwort am 04.03.2011  –  3 Beiträge
Dual Motor in Braun Spieler/RPMs bei Dual Motoren
sejoki am 23.04.2015  –  Letzte Antwort am 24.04.2015  –  2 Beiträge
Grundig Studio 3010 mit Dual 1225: Motor läuft nicht an
Mr_C am 27.08.2015  –  Letzte Antwort am 28.08.2015  –  12 Beiträge
Thorens TD 160 MK2 - Motor ölen?
wendy-t am 06.05.2016  –  Letzte Antwort am 06.05.2016  –  7 Beiträge
Cassettendeck Motor Ölen?
highfreek am 30.07.2010  –  Letzte Antwort am 05.08.2010  –  2 Beiträge
dual 721 Motor defekt
klaushannsen am 22.11.2008  –  Letzte Antwort am 23.11.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder844.058 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedalexs1066
  • Gesamtzahl an Themen1.407.323
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.802.628

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen