Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ortofon MCA-76

+A -A
Autor
Beitrag
VirtuoseBerlin
Neuling
#1 erstellt: 28. Jun 2016, 14:06
Hallo,

kann mir jemand sagen, wozu das kleine Gerät Ortofon MCA-76 dient und wie es angeschlossen werden müsste?
Jörg_A.
Stammgast
#2 erstellt: 28. Jun 2016, 14:16
Das ist ein Plattenspieler-Vorverstärker für MovingCoil-Abtastsysteme.
An den Input geht der Plattenspieler an den Output der Verstärker.
VirtuoseBerlin
Neuling
#3 erstellt: 28. Jun 2016, 14:23
Vielen Dank für die schnelle Antwort!!!
VirtuoseBerlin
Neuling
#4 erstellt: 28. Jun 2016, 14:35
Hallo nochmal,

ist dieser Verstärker ein sehr gutes Gerät, eurer Meinung nach?
raphael.t
Inventar
#5 erstellt: 28. Jun 2016, 16:37
Hallo!

Liegt eher in der unteren Skala bei den Ortofon-Übertragern, ein T 30 ist die Spitze, danach kommen T 20, T 10 und dann erst der MCA 76.

Mit freundlichen Grüßen
Raphael
tinnitusede
Inventar
#6 erstellt: 28. Jun 2016, 16:51

Jörg_A. (Beitrag #2) schrieb:
An den Input geht der Plattenspieler an den Output der Verstärker.


und in die Mitte kommt das Komma,
Jazzy
Inventar
#7 erstellt: 28. Jun 2016, 16:57
Ist das nicht ein MC-Vorverstärker? Dann müsste an den Ausgang ein MM-Pre.
Archibald
Inventar
#8 erstellt: 29. Jun 2016, 10:57
Hallo Rafael,

Deine Bewertung ist nicht korrekt.

Der MCA 76 war der größte aktive MC-Prepre von Ortofon. Die von Dir genannten Komponenten sind "Step Up-Transformatoren" (im weiteren Sinn) und somit nicht wirklich mit den aktiven Komponenten vergleichbar. Die aktiven Komponenten (MCA 76 und der kleinere MCA 10) passen sich z.B. automatisch dem angeschlossenen System an, so hat es zumindest Ortofon seinerzeit behauptet.

Gruß Werner aka Archibald
raphael.t
Inventar
#9 erstellt: 29. Jun 2016, 11:59
Hallo Archibald!

Danke, ich habe den beschriebenen Vorverstärker mit einem Trafo (dem runden von Ortofon, dem STM 72) verwechselt. Man sollte sich in meinem Alter nicht immer aufs Gedächtnis verlassen, sondern öfter mal gurgeln.

Mit freundlichen Grüßen
Raphael


[Beitrag von raphael.t am 29. Jun 2016, 12:01 bearbeitet]
VirtuoseBerlin
Neuling
#10 erstellt: 30. Jun 2016, 11:44
Vielen Dank liebe Forums-Mitglieder!

jetzt weiss ich dass der MCA-76 an meinen
SME-Tonarm mit Ortofon MC-20MKII an
meinem Sony PS-4000 Laufwerk kommt
und dann an den Verstärker!

Ist das so korrekt verstanden von mir?

Was haltet ihr von dem Sony PS-4000 Laufwerk?
Jazzy
Inventar
#11 erstellt: 30. Jun 2016, 18:10
An den MM-Pre.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ortofon MCA 76 - wie benutzen?
fred127 am 29.04.2011  –  Letzte Antwort am 30.04.2011  –  10 Beiträge
Ortofon STM-72 oder MCA-76
Launcelot am 11.11.2009  –  Letzte Antwort am 12.11.2009  –  8 Beiträge
ORTOFON Rondo Blue
Launcelot am 05.11.2009  –  Letzte Antwort am 07.11.2009  –  3 Beiträge
Moving Coil MC Ortofon MCA-10 EILT
wastelqastel am 03.09.2006  –  Letzte Antwort am 17.10.2009  –  20 Beiträge
Ortofon
Thomas_1957 am 04.11.2005  –  Letzte Antwort am 05.11.2005  –  8 Beiträge
Ortofon Testschallplatten
TP1 am 11.08.2010  –  Letzte Antwort am 12.08.2010  –  8 Beiträge
Ortofon Rondo Bronze
Launcelot am 15.11.2009  –  Letzte Antwort am 17.11.2009  –  14 Beiträge
Ortofon Life
Capitol am 10.04.2006  –  Letzte Antwort am 11.04.2006  –  3 Beiträge
Ortofon 2m Red Frage.
Frank_Eschweiler am 06.01.2014  –  Letzte Antwort am 08.01.2014  –  23 Beiträge
ortofon 212 neu verkabeln?
contadinus am 04.06.2009  –  Letzte Antwort am 15.01.2014  –  27 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 11 )
  • Neuestes Mitglied*Civer*
  • Gesamtzahl an Themen1.345.002
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.186