Thorens TP16 Mk1 Antiskating

+A -A
Autor
Beitrag
fotoralf
Inventar
#1 erstellt: 01. Nov 2016, 22:26
Ist es richtig, dass beim TP16 mit der magnetischen Antiskatingseinrichtung die Antiskating nie ganz auf 0 geht?

Bei meinem TD126 zieht es den Arm auch dann nach außen, wenn die Antiskating ganz am äußeren Anschlag steht. Ist das normal oder sind das Kräfte, die aus dem Kabel kommen?

Ralf
Wuhduh
Gesperrt
#2 erstellt: 02. Nov 2016, 01:53
Bei den Erstversionen stimmt die Skalierung nicht. Die Werte müssen weitaus höher eingestellt werden. Evtl. sogar im Verhältnis 1:2.

Eine Testschallplatte ist sowieso empfehlenswert.

MfG,
Erik
wendy-t
Stammgast
#3 erstellt: 02. Nov 2016, 02:12
Hallo Erik!

Hast du eine Empfehlung für eine aktuelle Testschallplatte?

Danke & viele Grüße
Philip
fotoralf
Inventar
#4 erstellt: 02. Nov 2016, 02:36

Wuhduh (Beitrag #2) schrieb:
Bei den Erstversionen stimmt die Skalierung nicht. Die Werte müssen weitaus höher eingestellt werden. Evtl. sogar im Verhältnis 1:2.


Ich habe eher den Eindruck, die Werte sind viel zu hoch. Wenn ich die Antiskating entsprechend den 1,5 p Auflagegewicht einstelle, springt der Arm beim Hochfahren des Lifts ein gehöriges Stück zurück.

Ralf


[Beitrag von fotoralf am 02. Nov 2016, 02:42 bearbeitet]
MAG63
Stammgast
#5 erstellt: 02. Nov 2016, 10:35

fotoralf (Beitrag #4) schrieb:
Ich habe eher den Eindruck, die Werte sind viel zu hoch. Wenn ich die Antiskating entsprechend den 1,5 p Auflagegewicht einstelle, springt der Arm beim Hochfahren des Lifts ein gehöriges Stück zurück.

Ralf


Das liegt am ausgehärteten Gummi auf der Liftbank, der Gummi ist zu glatt und darum rutscht der Tonarm.
Mit einem feinen Schmirgelpapier etwas aufrauen und der Tonarm hält wieder auf der Liftbank.
akem
Inventar
#6 erstellt: 02. Nov 2016, 21:48

fotoralf (Beitrag #1) schrieb:
Ist es richtig, dass beim TP16 mit der magnetischen Antiskatingseinrichtung die Antiskating nie ganz auf 0 geht?

Ja - das ist bei allen Tonarmen mit magentischem Antiskating der Fall. Man kann ein Magnetfeld nicht scharf abgrenzen.

Gruß
Andreas
BassTrombone
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 02. Nov 2016, 22:03
als testschallplatte empfehle ich von Image Hifi die Vinyl Essentials/The Ultimete Pickup test record
wendy-t
Stammgast
#8 erstellt: 02. Nov 2016, 22:25
Danke, BassTrombone!

Gruß Philip
fotoralf
Inventar
#9 erstellt: 02. Nov 2016, 23:56
Hier ist die Testplatte von Hifi News im Einsatz.

Ralf
Wuhduh
Gesperrt
#10 erstellt: 03. Nov 2016, 00:34
Auch okay.

MfG, Erik
wendy-t
Stammgast
#11 erstellt: 03. Nov 2016, 00:46
Hallo!

Die Hifi News Testplatte habe ich auch schon gesehen und fand sie interessant.
Danke für die Rückmeldung.

Gruß Philip
BassTrombone
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 03. Nov 2016, 01:22
ja die ist auch top, leider sehr teuer......
wendy-t
Stammgast
#13 erstellt: 03. Nov 2016, 01:31
Danke für deine Einschätzung, BassTrombone!
Jetzt möchte ich den Thread hier aber nicht weiter stören.
Das Thema passte bei mir einfach sehr gut, weil ich mich (mal wieder) mit dem Antiskating beschäftigt habe.

So, weitermachen!

Gruß Philip
fotoralf
Inventar
#14 erstellt: 03. Nov 2016, 01:46
Macht ruhig. Das eigentliche Thema ist ja soweit abgehandelt.

Die Hifi-News-Testplatte bekommt man mit etwas Suchen auch deutlich günstiger. Ich habe für meine vor ein paar Monaten um 30 € bezahlt, finde aber leider nicht mehr, wo ich sie gekauft habe.

Ralf
Holger
Inventar
#15 erstellt: 03. Nov 2016, 14:28
Hier kostet sie 27,70 Euro.

Und Porto für 'ne einzelne LP aus UK sollte nicht sooo teuer sein...
fotoralf
Inventar
#16 erstellt: 08. Nov 2016, 00:26

MAG63 (Beitrag #5) schrieb:
Das liegt am ausgehärteten Gummi auf der Liftbank, der Gummi ist zu glatt und darum rutscht der Tonarm.


Genau das war es. Der Gummi war tatsächlich steinhart. Ich hatte noch einen Tonarm als Ersatzteilträger. Dessen Gummi ist wesentlich weicher. Ausgetauscht und schon ist Ruhe.

Ganz herzlichen Dank für den Tipp.

Ralf


[Beitrag von fotoralf am 08. Nov 2016, 00:27 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thorens Antiskating
Schnullimaus am 30.12.2003  –  Letzte Antwort am 31.12.2003  –  6 Beiträge
TP16 II Antiskating bei zischeln/verzerren?
gmjwtech am 04.03.2021  –  Letzte Antwort am 23.03.2021  –  7 Beiträge
Belegung im Thorens TP16
dexxtrose am 16.04.2004  –  Letzte Antwort am 17.04.2004  –  2 Beiträge
Tonarmlager Thorens TP16
GACSbg am 02.02.2005  –  Letzte Antwort am 02.02.2005  –  2 Beiträge
Thorens 160 (TP16)
pombaer am 26.06.2007  –  Letzte Antwort am 27.06.2007  –  8 Beiträge
Thorens TP16 mk iv
onabudget am 26.11.2016  –  Letzte Antwort am 27.11.2016  –  13 Beiträge
Unterschied Thorens TP16 (MK IV) zu TP21?
Crix1990 am 06.01.2019  –  Letzte Antwort am 06.01.2019  –  3 Beiträge
Thorens td 160 mk1 motorproblem
Oldietech am 15.07.2015  –  Letzte Antwort am 19.07.2015  –  7 Beiträge
Azimuth Einstellung bei Thorens TP16
F-Bass am 27.03.2008  –  Letzte Antwort am 28.03.2008  –  16 Beiträge
Suche Höhenausgleich für Thorens TP16
fr.jazbec am 09.01.2011  –  Letzte Antwort am 10.01.2011  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder905.249 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedChristopher_Pender
  • Gesamtzahl an Themen1.510.532
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.736.767

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen