Stromkabel für Philips GA 212

+A -A
Autor
Beitrag
Klute69
Neuling
#1 erstellt: 30. Apr 2017, 19:17
MoinMoin,
ich habe einen Philips Plattenspieler GA 212
Leider fehlt mir das Stromkabel dafür.
Ich habe keine Ahnung was ich da für ein Kabel kaufen muss, bzw. wo ich ein solches herbekommen kann.
Im Internet habe ich nicht wirklich etwas gefunden.
Kannn mir bitte jemand helfen?!?
Danke
Klute69
Plattenspieler GA 212So sieht die Buchse aus
höanix
Inventar
#2 erstellt: 30. Apr 2017, 21:21
Moin

Ich würde einfach den Stromanschluß tauschen.
Ist einfacher als ein passendes Kabel zu finden.

LG
Compu-Doc
Inventar
#3 erstellt: 01. Mai 2017, 11:16
So sehe ich das auch. da wollten die Holländer wieder einmal etwas besonderes machen, damit auch ja keine anderen Stromkabel an das heiteckgerät passen.

Buchse raus und durchverkabelt
akem
Inventar
#4 erstellt: 01. Mai 2017, 11:31
Ist das überhaupt ein Wechselstromanschluß? Warum sollte man einen Wechselstromanschluß verpolungssicher ausführen??

Gruß
Andreas
Compu-Doc
Inventar
#5 erstellt: 01. Mai 2017, 12:45
Ja,..........verpolungssicher => holland-high-ent......e


[Beitrag von Compu-Doc am 01. Mai 2017, 12:46 bearbeitet]
volvo740tius
Inventar
#6 erstellt: 01. Mai 2017, 15:32
Hallo,

der Dreher ist aus den 70ern, sicherlich dachte man da bei Philips eher an Markenbindung, als an technische Notwendigkeit. Irgendwo in der Nähe sollte sich ein Wahlschalter zum Einstellen der Netzspannung befinden. Den kontrollieren, ob er richtig steht.
Eventuell passt hier eine Kleingerätekupplung C7. Ansonsten, wie die Vorschreiber schon andeuteten-> Umbauen ist einfacher, als dieses Gerätekabel zu finden.

Gruß Thomas
Klute69
Neuling
#7 erstellt: 02. Mai 2017, 17:50
Puh
Hätte nicht gedacht es es so schwer werden würde.
Das ist ziemlich ärgerlich für mich.
Wenn wollte ich ihn gerne so komplett wie möglich im Original haben.
Ich weiss nicht mehr wo ich noch schauen soll.
Ich dachte halt es wäre ein gängiges Kabel, zumindest in Holland, oder so.
Schnief
.JC.
Inventar
#8 erstellt: 02. Mai 2017, 18:52
Hi,


höanix (Beitrag #2) schrieb:
Ich würde einfach den Stromanschluß tauschen.


und dabei mal schauen, ob das wirklich für 230 V gemacht ist.
höanix
Inventar
#9 erstellt: 02. Mai 2017, 19:00
Frag doch mal im Philips Plattenspieler Thread nach ob dort jemand weiß wo es so ein Kabel gibt.

LG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PHILIPS GA 212 electronic
antitransistorischer_Röhrling am 18.11.2005  –  Letzte Antwort am 03.01.2016  –  19 Beiträge
Problem bei Philips GA 212
Eisenhans1 am 11.03.2008  –  Letzte Antwort am 12.03.2008  –  3 Beiträge
Philips Ga 212 Netzkabel löten?
neo6666 am 06.09.2011  –  Letzte Antwort am 06.09.2011  –  2 Beiträge
Philips GA 212 Empfehlungen für Tonabnehmer?
Aley89 am 25.01.2015  –  Letzte Antwort am 04.02.2015  –  9 Beiträge
Funktionsstörung Philips GA 212 Electronics - Einfluss Umgebungstemperatur
Ordovizium am 23.01.2016  –  Letzte Antwort am 24.01.2016  –  3 Beiträge
PHILIPS GA 212 defekt nach falscher Spannungswahl
Cedros am 18.04.2020  –  Letzte Antwort am 19.04.2020  –  3 Beiträge
Philips GA 308
jacobhh am 22.05.2019  –  Letzte Antwort am 30.05.2019  –  19 Beiträge
Philips 212 Electronic: Neues System?
uvahult am 21.07.2008  –  Letzte Antwort am 26.07.2008  –  11 Beiträge
Philips 212 Electronics
Dietmar_Post am 24.03.2008  –  Letzte Antwort am 24.03.2008  –  2 Beiträge
Philips GA 222
ralfisto am 16.07.2014  –  Letzte Antwort am 16.07.2014  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder905.249 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedChristopher_Pender
  • Gesamtzahl an Themen1.510.532
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.736.777

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen