Plattenspieler Aiwa AP - 2500 Reperatur

+A -A
Autor
Beitrag
Holz24
Stammgast
#1 erstellt: 26. Apr 2018, 09:13
Hallo,

ich hatte mir nach der Vorstellung des Aiwa AP 2500 in "Bilder Eurer Plattenspieler"
gleich einen in Ebay Kleinanzeigen gekauft. Dieser wurde als Bastlergerät verkauft,
weil der Motor nicht dreht.
Mittlerweile ist das Gerät bei mir angekommen und ich habe mich mal mit der Fehlersuche
beschäftigt.
Es ist nun tatsächlich so, dass es der Motor nicht tut.
Ich hatte mir auch schon das Service Manual heruntergeladen, nur leider ist keine Schaltung
vom Motor an sich, vorhanden. ( nur die Beschaltung um den Motor herum )

Der Motor hat die Typenbezeichnung MKX - 15 HA 22 Volt DC,

Dieser Motor ist auch im Micro Seiki DD 40 eingebaut.

Kann mir jemand von Euch bei der Reperatur dieses Motors behilflich sein, am besten wäre
ein Schaltplan.

Vielen Dank vorab
Markus
Holz24
Stammgast
#2 erstellt: 26. Apr 2018, 09:16
Hallo,
noch ein paar Bilder

SDC11347

SDC11348

SDC11349
Holz24
Stammgast
#3 erstellt: 27. Apr 2018, 08:42
Hallo,

ich bin fündig geworden, im Kenwood KD 500 / 550 ist ebenfalls so ein Motor verbaut !
Und dafür hab ich den Schaltplan gefunden - damit kann ich mich auf die Fehlersuche machen.

Markus
doc_barni
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 27. Apr 2018, 08:57
Hallo Markus,

wie ich so die Bilder anschaue, erinnere ich mich an eine ähnliche Geschichte hier, wo es letztendlich ein defektes Poti war....aber Fehlerquellen gibt es ja genug, auch altersschwache Elkos z.B.
Dein Post zeigt auch, wie eng die Hersteller zusammengearbeitet haben, und das "das Rad" nicht von jedem neu erfunden wurde...

Stromversorgungist o,k,?

Viel Erfolg bei der Fehlersuche und berichte doch über deine Erfahrungen, sowas find ich immer sehr interessant.

freundliche Grüsse

Wolfgang
HiFi_Sepp
Inventar
#5 erstellt: 27. Apr 2018, 10:18
Respekt!! Da steht ein Datum vom 14 Dez 77 auf dem Motor.
Da darf das eine oder andere Bauteil ruhig mal ausgetauscht werden.
Es gibt ja genug Möglichkeiten
Den kriegst du wieder hin


[Beitrag von HiFi_Sepp am 27. Apr 2018, 10:19 bearbeitet]
Holz24
Stammgast
#6 erstellt: 27. Apr 2018, 12:33
Hallo,
ich hoffe nur, dass sich nicht der NEC UPC 1002c verabschiedet hat, da könnte es schwierig werden,
Ersatz zu beschaffen.
Ich bin mir eigentlich sicher, dass ich den Spieler wieder hinbekomme, immerhin sind ansonsten keine
IC ´s verbaut und damit ist er komplett reperabel.

Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aiwa AP 2500 Plattenspieler
RaSu am 05.02.2017  –  Letzte Antwort am 20.02.2017  –  7 Beiträge
Aiwa AP 2200 Plattenspieler
Muesli_1956 am 24.02.2013  –  Letzte Antwort am 04.03.2013  –  9 Beiträge
AIWA AP-D50E Plattenspieler
kaumzuglauben am 10.03.2015  –  Letzte Antwort am 26.03.2015  –  5 Beiträge
Instandsetzung AIWA AP-2400E sinnvoll?
gnomel77 am 30.04.2013  –  Letzte Antwort am 02.05.2013  –  8 Beiträge
Nadel für AIWA AP 2300
Flipside77 am 21.11.2016  –  Letzte Antwort am 21.11.2016  –  2 Beiträge
aiwa ap-d50e Ausschub-Antriebsriemen
roulwombat am 22.08.2019  –  Letzte Antwort am 29.08.2019  –  3 Beiträge
Anfänger sucht Hilfe : ) [AIWA AP 2200]
H3ll! am 17.10.2019  –  Letzte Antwort am 26.10.2019  –  32 Beiträge
Kaufberatung Nadel für AIWA Plattenspieler
Flipside77 am 15.01.2018  –  Letzte Antwort am 17.01.2018  –  27 Beiträge
AIWA AP 2200 - mit z.B. Nagaoka JT 511 DJ ?
RED3 am 09.04.2011  –  Letzte Antwort am 14.04.2011  –  15 Beiträge
Plattenspieler AKAI AP 307
One_Wing_Angel am 25.05.2009  –  Letzte Antwort am 28.05.2009  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.224 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedGrauerWolf65j
  • Gesamtzahl an Themen1.453.864
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.663.767

Hersteller in diesem Thread Widget schließen