Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


rega p25 vs. wilson benesch circle

+A -A
Autor
Beitrag
Bloomberg
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Sep 2003, 17:12
moin,
habe rega p25. interessiere mich fuer circle. hatte leider nie die gelegenheit, einen wilson benesch circle zu hoeren. kennt jemand beide im vergleich?
habe rb 600 und benz micro gold.
danke fuer kommentare.
opa_hansi
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 08. Okt 2003, 16:40
hallo
ich besitze selber einen 25 gekauft in stuttgart ,bei meinem alten studio , als system bin ich ins volle gegangen und habe mir ein jan allerts boron montieren lassen.

der händler hatte sich damals von wilson getrennt und war der meinung der rega 25 spielt auf gleichem nivau.
konnte es damals nicht prüfen.
mein neuer händler hatte den circle ebenfalls bis vor 2 monate und ich überlegte in zu kaufen .
wir nahmen meinen rega mit zu ihm und montierten den abtaster zum vergleich mehrmals um.
das ergebnis meines händlers der ja normalerweise was verkaufen will war ,das dies ja nicht notwendig ist das laufwerk gegen den circle zu tauschen.

ich selber hatte auch keine ansätze finden können ,es war sehr ähnlich vom klangbild her,es war auch der grosse act arm montiert von dem ich auch grossen respekt hatte.
also mein händler war selber überrascht auch von der klangqualität des allerts das sein benz ruby 2 ein bischen in das hintertreffen gebracht hat.

ich meine der rega konzentriert sich mehr auf stimme und zentrum während der wilson sich mehr um die ganze musik bemüht hatte.

wie gesagt war mein händler bis vor kurzem händler ,doch nzufrieden mit dem vertrieb hörte er mit wilson auf.
gut für mich den er hatte zich firmen bei sich um auszuwählen was er als neue toplaufwerke her tut.

und die atraktion ist gefunden traumhafte laufwerke und arme zu top preis und tollen klang .
vpi
er hat dienn vpi scout der mit arm 2500 euro kostet und den grossen der 4800 kostet und diese teile sind ein traum. ich bin froh das ich den circle nicht gekauft habe weil sonst müsste ich nochmals wechseln.
das klangbild ist wunderschön und einen tollen bassbereich zaubern diese laufwerke.
ich hatte das scout schon zum ztesten zu hause und das distanziert den rega deutlich in allen belangen.

toll toll toll
holger
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rega P25
laus1648 am 26.12.2005  –  Letzte Antwort am 27.12.2005  –  3 Beiträge
Netzteil von Wilson Benesch Act one defekt
michmech am 20.09.2008  –  Letzte Antwort am 21.09.2008  –  3 Beiträge
Rega P25/P5 entspricht welchem Thorens
Schwarzwald am 27.01.2006  –  Letzte Antwort am 28.01.2006  –  6 Beiträge
REGA P9 vs. P7
leon_k am 20.12.2009  –  Letzte Antwort am 01.01.2010  –  8 Beiträge
Rega vs Transrotor
HIFI_Thomas am 31.05.2010  –  Letzte Antwort am 31.05.2010  –  6 Beiträge
DUAL 704 VS REGA RP1
cbrdriver am 02.12.2011  –  Letzte Antwort am 04.12.2011  –  57 Beiträge
Hilfe! Pro-Ject vs Rega
mibbreuer94 am 19.07.2013  –  Letzte Antwort am 27.02.2014  –  41 Beiträge
Rega Tuning
Karsa am 14.12.2005  –  Letzte Antwort am 19.12.2005  –  5 Beiträge
Rega P1 vs. Pro Ject Debut Esprit
Dukesen am 28.06.2007  –  Letzte Antwort am 20.05.2010  –  7 Beiträge
Thorens TD 126 vs. Rega P3
wolfsun am 08.10.2008  –  Letzte Antwort am 08.10.2008  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitglied___mchl___
  • Gesamtzahl an Themen1.345.966
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.697