Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


rega Marvel + Goldring1022 ?

+A -A
Autor
Beitrag
vogeldrums
Stammgast
#1 erstellt: 26. Feb 2005, 12:27
Hallo zusammen,
ich möchte mir meinen ersten Plattenspieler kaufen und habe heute wohl den Anfängerfehler Nr.1 begangen - vergessen ausreichend Kapital für ein gutes System einzukalkulieren.

Ich habe als Verstärker einen Marantz PM 7200 und suche nun für diesen Verstärker einen Spieler, und vor allem das passende System. Die Bedienungsanleitung meines Marantz macht mich leider nicht klüger, ob ich ein MM oder MC System brauche.

Ich war also heute bei meinem Hifi-Händler und habe mich recht schnell davon überzeugen lassen den Clearaudio Emotion, Verkäufer sagte es sei ein guter Spieler, erst mal aus dem Blick zu nehmen und mein Geld lieber in einen "kleineren", nicht unbedingt auf Optik getrimmten Spieler zu stecken und vor allem ein vernünftiges System einzuplanen. Sein Vorschlag: Rege Marvel für 440€ plus Goldring 1022 für 258€. Bei dem Preis ist vernünftiges einstellen etc. denke ich mal dabei, weil ich da auch keine Ahnung von habe. Alternativ stünde auch noch der Rega P3 zur Auswahl aber da würde ich plus System wahrscheinlich über meine angepeilte maximale Preisgrenze von 700€ kommen, oder????

Meine Frage ist nun, was ihr von der Kombi Rega Marvel plus Goldring haltet, und ob das System vor allem an meinen Verstärker passt???? Die alternative Frage ist welches System mein Verstärker "verträgt" (MM MC ?), so dass ich nächste Woche vielleicht nicht so unwissend im Laden rumstehe.
Vielen Dank schon mal,
Gruß
Frank
directdrive
Inventar
#2 erstellt: 26. Feb 2005, 19:46
Moin Frank,

zuerst 'mal zu Deiner Verstärkerfrage: Der PM-7200 hat einen Phono-Eingang, der für Moving Magnet Systeme geeignet ist. Herkömmliche Moving Coil Systemen mit niedriger Ausgangsspannung lassen sich nicht ohne weiteres anschliessen. Hierfür benötigst Du einen sogenannten MC-Prepre oder einen Übertrager.
Das Goldring "passt" also zu Deinem Marantz.

Meine Antwort auf Deine zweite Frage lesen manche hier im Forum nicht so gern, vorzugsweise Regabesitzer können das nicht nachvollziehen... Ich halte nämlich nicht so viel von den kleineren Regas - ich würde zu einem Neupreis von unter 1000,- Euro jederzeit den Technics SL-1210 II den Regas vorziehen. Galt der Technics in den letzten Jahren vor allem als Spielzeug oder Arbeitsgerät für DJs, so finden sich mittlerweile immer mehr "Audiophile", die die Vorzüge des DDs zu schätzen wissen. Der Technics ist nach meinem Empfinden dem Rega nicht nur hinsichtlich der Verarbeitung weit überlegen, er klingt auch besser - erwachsener, exakter, dynamischer.

Das soll nun keineswegs heißen, daß der Rega ein schlechtes Gerät ist, nur ein gelegentlich etwas überschätztes, und zum gleichen Preis gibt's IMHO eben mehr Hifi beim Technics.

Trotzdem kann der Rega ein guter Kauf sein, besonders wenn Du auf ein etwas softeres Klangbild stehst. Ist alles natürlich auch eine Frage des persönlichen Geschmacks und der Hörgewohnheiten.

Falls es sich bei Deinem Angebot um den Marvel P1 mit Glasplattenteller handelt, würde ich diesen einem "normalen" P2 vorziehen, mir gefällt der Glasteller optisch und akustisch etwas besser als die modernere Variante.

Das Goldring 1022 hab' ich nie gehört, sorry, also keine Ahnung. Das große 1045 fand ich seinerzeit etwas enttäuschend, schöne Klangfarben aber unsauber und stressig.

Viele Spaß und viel Erfolg noch beim Plattenspielerkauf

Brent
vogeldrums
Stammgast
#3 erstellt: 26. Feb 2005, 23:29
Hallo Brent,
danke für die ausführliche Antwort; jetzt weiss ich ja schon mal wenigstens das mein Verstärker ein MM System braucht. Den Technics hat mein Händler mir auch vorgeschlagen und auch im Laden vorführbereit. Da ich wie gesagt Einsteiger bin habe ich auch gedacht das das ein "typischer Disco Spieler" (ist nicht abwertend gemeint!)ist und sich eher an großen PAs wohlfühlt und nicht im Wohnzimmer. Ich höre mir den dann glaube ich besser einfach noch mal ohne Vorurteile an.

Der Clearaudio Emotion ist mir auch empfohlen worden, und hier oft besprochen worden, nur leider ist der Preis meines Händlers doch noch etwas hoch. Ich will ja kein neues Thema hier aufmachen aber für den Clearaudio mit Aurum System möchte er über 200€ mehr haben als ein bekannter online-Versand. Damit ich nicht falsch verstanden werde - ich werde nicht online kaufen, sondern meinen Händler versuchen zu überzeugen sich den realen Marktpreisen in moderatem Maße zu nähern. Der Fachhandel ist nun mal teurer aber über 25% finde ich auch nicht fair. Handeln hat bei vergangenen Käufen dort immer funktioniert nur bei dem Clearaudio ist der Preisvorschlag vom Händler bei deutlich über 200€ Preisunterschied doch noch recht heftig. Vielleicht kann hier ja noch jemand einen Straßenpreis für den Clearaudio mit kleinem System nennen???

Naja wenn die Modellauswahl erst mal eingeschränkt ist geht es auch an das wichtigste, neben den Preisverhandlungen, das anhören. Bin gespannt wie die Spieler untereinander so sind.
Wie gesagt über neue Infos wäre ich dankbar.
Gruß
Frank
vogeldrums
Stammgast
#4 erstellt: 09. Mrz 2005, 00:53
Hallo,
wollte nur mal von meiner Kaufentscheidung berichten. Habe mich jetzt doch für einen Clearaudio Emotion mit dem beiliegenden Aurum System entschieden. Kling gut, macht spass und sieht auch noch gut aus. Der Emotion ist mein "erster eigener" Plattenspieler - vorher hatte ich nur einen alten Kenwood von meinem Bruder.
Mein Händler hat mir das Teil eingestellt und nachdem ich zu Hause den Motor druntergestellt und den Riemen rumgelegt hatte ging der Hörspass auch schon los - genau das richtige für einen nicht Technikversteher und Wiedereinsteiger wie mich.
Danke nochmal für die vielen Infos (auch in anderen Bereichen des Forums).
Gruß
Frank

PS: Warum habe ich eigentlich die letzten 10 Jahre so viel Geld für CDs ausgegeben???
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rega - das flache Brett und seine Erben
am 08.07.2007  –  Letzte Antwort am 10.07.2007  –  10 Beiträge
Rega auf Rega Wandbefestigung
ductreiber am 15.11.2010  –  Letzte Antwort am 16.11.2010  –  2 Beiträge
REGA Tonabnehmer ????
zevon am 24.09.2004  –  Letzte Antwort am 24.09.2004  –  3 Beiträge
rega planar5
landseer am 31.07.2005  –  Letzte Antwort am 14.08.2005  –  25 Beiträge
Rega Tuning
Karsa am 14.12.2005  –  Letzte Antwort am 19.12.2005  –  5 Beiträge
Rega P25
laus1648 am 26.12.2005  –  Letzte Antwort am 27.12.2005  –  3 Beiträge
Tonabnehmer, Rega?
Jo... am 24.11.2006  –  Letzte Antwort am 26.11.2006  –  3 Beiträge
Rega P9
HIFI_Thomas am 06.01.2010  –  Letzte Antwort am 10.01.2010  –  6 Beiträge
Rega P2
HiFiMan am 11.12.2010  –  Letzte Antwort am 12.12.2010  –  4 Beiträge
Rega RP6
HiFi-Tweety am 17.03.2012  –  Letzte Antwort am 13.06.2012  –  40 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • Technics

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 66 )
  • Neuestes Mitgliedjackyeats
  • Gesamtzahl an Themen1.345.971
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.837