Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Tonabnehmer: "Abstand"?

+A -A
Autor
Beitrag
Django8
Inventar
#1 erstellt: 12. Mrz 2005, 19:50
Habe mir heute auf dem Flohmarkt ein Headshell gekauft, das ich nun montieren will (sieht besser aus als das bisherige). Bei dieser Gelegenheit möchte ich endlich auch die "Geometrie" optimal einstellen. Damit meine ich die horizontale Position der Nadel. Den Tonabnehmer kann man etwas weiter hinten oder etwas weiter vorne am Headshell befestigen. Wie weiss ich, welches die optimale Position ist?
Beim Plattenspieler handelt es sich um einen SL-18 von National Panasonic (gleiche "geometrische" Basis wie z.B. der Technics SL-23). Er hat einen s-förmigen Tonarm Standardanschluss (SME heisst das, meine ich....). Der Tonabnehmer ist ein Shure M92E.
Holger
Inventar
#2 erstellt: 12. Mrz 2005, 20:17
Hi Django,

Lade Dir hier die Schablone herunter :
http://www.fl-electronic.de/analog/downloads.html

Ausdrucken und nach Anweisung den Tonabnehmer im Headshell (Schrauben nur leicht angezogen) so lange verschieben bzw. verdrehen, bis die Einstellung an beiden Punkten genau (oder zumindest weitestgehend) stimmt.
Dann endgültig festziehen - fertig.
savage
Stammgast
#3 erstellt: 13. Mrz 2005, 09:58

Dann endgültig festziehen - fertig.


<erbsenzählermodus> vielleicht eher soweit festziehen, bis der ta stramm sitzt, denn nach "endgültig fest" kommt "endgültig ab" </erbsenzählermodus>

scnr
schönen sonntag
savage
GandRalf
Inventar
#4 erstellt: 13. Mrz 2005, 19:56
Moin auch,

Aber bitte die Messplatte nicht vergessen, ....ja?

duck und weg :L
HiFi_Addicted
Inventar
#5 erstellt: 13. Mrz 2005, 20:39
Die am ende Zerrende LP zum Antiskatingeinstallen und die Tonarmwage auch nicht vergessen

MfG Christoph
savage
Stammgast
#6 erstellt: 14. Mrz 2005, 08:33
moin zusammen,
gandralf schrub:

Aber bitte die Messplatte nicht vergessen, ....ja?
... was machen wir uns eigentlich Gedanken? Ist ja eh' das falsche Medium, ... technisch total überholt und unzulänglich Was wär das schön, wenn uns endlich mal ein Aufklärer mit richtig Ahnung (und einer Messschallplatte latürnich) und missionarischem Eifer von den Segnungen des digitalen Fortschrittes überzeugen könnte.
Tja?, solche Menschen sind aber leider dünn gesäat...

schönen tach noch
savage
ja?
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 14. Mrz 2005, 12:31

savage schrieb:
moin zusammen,
gandralf schrub:

Aber bitte die Messplatte nicht vergessen, ....ja?
... was machen wir uns eigentlich Gedanken? Ist ja eh' das falsche Medium, ... technisch total überholt und unzulänglich Was wär das schön, wenn uns endlich mal ein Aufklärer mit richtig Ahnung (und einer Messschallplatte latürnich) und missionarischem Eifer von den Segnungen des digitalen Fortschrittes überzeugen könnte.
Tja?, solche Menschen sind aber leider dünn gesäat...

schönen tach noch
savage


Was hat eine messschallplatte mit der einstellung von kröpfung und überhang zu tun? Es gab früher auch player, bei denen die armgeometrie ab werk falsch war und auch gar nicht richtig eingestellt werden konnte (relation armlänge / achsabstand). Hoffentlich hat euer neues mitglied nicht sowas vor sich stehen. Und hoffentlich bricht er sich hierbei nicht die nadel ab, geradebiegen geht ja noch ...

ciao
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Headshell-Wechsel National Panasonic
rh_collie am 06.09.2011  –  Letzte Antwort am 07.09.2011  –  5 Beiträge
Tonabnehmer vernünftig auf Headshell montieren
Reality2000 am 06.03.2014  –  Letzte Antwort am 08.03.2014  –  6 Beiträge
Headshell
Observer01 am 16.09.2006  –  Letzte Antwort am 20.09.2006  –  13 Beiträge
Tonabnehmer oder Headshell Kaputt!
Lafuma am 07.09.2015  –  Letzte Antwort am 09.09.2015  –  16 Beiträge
Nadel/Tonabnehmer
meeven am 06.02.2016  –  Letzte Antwort am 07.02.2016  –  8 Beiträge
Plattenspieler mit wechselbarer Headshell
gandalfhh am 14.07.2014  –  Letzte Antwort am 14.07.2014  –  3 Beiträge
SL-BD 20 Plattenspieler Tonabnehmer
ichbindoof am 06.11.2013  –  Letzte Antwort am 06.11.2013  –  9 Beiträge
Tonabnehmer für 2. Headshell
GerdFunk am 26.04.2012  –  Letzte Antwort am 29.04.2012  –  8 Beiträge
Unbekannter Tonabnehmer, welche Nadel?
Rafterstar am 19.08.2014  –  Letzte Antwort am 19.08.2014  –  6 Beiträge
Wie kann man erkennen ob es sich um einen mc oder mm tonabnehmer handelt
Mo_2004 am 30.06.2005  –  Letzte Antwort am 02.07.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedLarsinger2
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.576