Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gummi der Nadelaufhängung hart

+A -A
Autor
Beitrag
X!Max
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Mrz 2005, 22:05
Wer weiss, wie man nagelneue Systeme, bei denen die Gummiaufhängung der Nadel verhärtet sind wieder aufbereitet? Wenn ich Support bekomme, kann ich einige hoch interessante Systeme für kleines Geld anbieten, u.a. AKG P 8 ES Super Nova und einige andere Leckerlies auch.

Eure Antworten bitte an: info@x-max.de , da ich nur sehr selten hier bin

Danke
Dirk
cr
Moderator
#2 erstellt: 18. Mrz 2005, 22:22
Gummialterung ist irreversibel
X!Max
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Mrz 2005, 22:28
Hallo CR,

wenn das so ist kann ich hier leider niemandem einen Gefallen tun. Schade, aber danke.

Grüße
Dirk
cr
Moderator
#4 erstellt: 18. Mrz 2005, 22:32
Ist leider so, Gummi steht ab und härtet aus mit der Zeit.
Neben dem Diamanten somit der zweite Verschleißteil.
Aber Nadeleinschübe sind ja ohnehin meist nicht sooo teuer
GandRalf
Inventar
#5 erstellt: 19. Mrz 2005, 09:24
Moin auch,

Aber leider für die AKG`s nicht mehr zu bekommen. Daher die Anfrage von Dirk.

Schönen Gruß übrigens, was machen meine Chassis?
piccohunter
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 04. Sep 2008, 09:55
Der Thread ist zwar uralt, aber ich habe gute Resultate mit Silikonspray bzw. Silikonöl erziehlt... dasselbe, das man im Automobilbereich zur Gummipflege von z.B. Türdichtungen nimmt.

Vorsichtig mit einer Nadelspitze ganz wenig auf das Lagergummi tropfen lassen (NUR auf das Gummi ), ein wenig einwirken lassen, und so manches Gummi wird zumindest wieder spielbar.
Ich habe auch schon gehört (aber noch nicht selbst probiert), das Weichspüler (ja, genau, der für die Waschmaschine) und Einlegen in eine Spülmittellösung (über Nacht) ebenfalls teilweise zum Erfolg geführt haben.

Ein Versuch ist es vor dem Wegschmeißen allemal wert, denn schlimmer kann es ja nicht werden!
Archibald
Inventar
#7 erstellt: 04. Sep 2008, 10:13
Hallo zusammen,

den Tipp mit dem Silikonöl habe ich in einem amerikansichen Forum auch schon einmal gelesen, da kann also etwas dran sein. Gott sei Dank habe ich bis dato keine Probleme mit den Gummilagern.

Gruß Archibald
piccohunter
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 04. Sep 2008, 10:41

Archibald schrieb:
Gott sei Dank habe ich bis dato keine Probleme mit den Gummilagern.
)


Ich auch bislang nur an einem AT und an einem alten AKG... aber in beiden Fällen waren die Nadelträger wieder zu gebrauchen. Shure und Ortofon scheint nach meiner Erfahrung weit weniger anfällig zu sein, da habe ich noch nie Probleme gehabt, auch nach Jahren nicht.
Auch bei meinem alten DUAL DMS 200 (auch ein Shure?) läuft eine "neue" NOS-Original-Nadel, die ca. 30 Jahre alt ist, ohne Probleme.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ortofon X5-MC Nadelaufhängung
gebseng am 14.05.2015  –  Letzte Antwort am 22.05.2015  –  14 Beiträge
Nadelaufhängung/-dämpfung beschädigt? Rega RP40
micha_nbg am 23.11.2013  –  Letzte Antwort am 23.01.2014  –  7 Beiträge
Tonabnehmer Hart aufgesetzt
toosh am 05.01.2016  –  Letzte Antwort am 05.01.2016  –  6 Beiträge
Gummi-Plattentellerauflage (Technics) spröde
Mamiya am 23.11.2016  –  Letzte Antwort am 25.11.2016  –  15 Beiträge
Universal Plattentellerauflage aus Gummi?
Jazzpa am 26.06.2009  –  Letzte Antwort am 29.06.2009  –  5 Beiträge
Für Rock und Metal hart oder weich ?
sandy666 am 08.11.2013  –  Letzte Antwort am 10.11.2013  –  28 Beiträge
Plattenspieler Technics SL-J100R/ Gummifüße und Gummi für Abdeckung?
Arminius.Maximus am 31.10.2010  –  Letzte Antwort am 31.10.2010  –  4 Beiträge
Schadet das abspielen welliger Platten der Nadel/dem System?
Slashfan am 26.04.2014  –  Letzte Antwort am 27.04.2014  –  10 Beiträge
gummigeruch entfernen?
fjmi am 11.11.2004  –  Letzte Antwort am 12.11.2004  –  4 Beiträge
Meinungen& Erfahrungen bitte: Was taugt der Cambridge Azur 640P Phono-VV?
Keith_R am 08.01.2006  –  Letzte Antwort am 12.08.2010  –  19 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied/MG/
  • Gesamtzahl an Themen1.345.192
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.763