Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Umfrage
Linn Sondek LP 12 mit Rega RB 300 Arm wie einstellen?
1. analog (0 %, 0 Stimmen)
2. plattenspieler (0 %, 0 Stimmen)
3. Linn (0 %, 0 Stimmen)
(Die Umfrage ist beendet)

Linn Sondek LP 12 mit Rega RB 300 Arm wie einstellen?

+A -A
Autor
Beitrag
garfilius
Neuling
#1 erstellt: 28. Mrz 2005, 22:39
Hallo an die Gemeinde,

ich bin demnächst stolzer Besitzer eines Linn Sondek LP 12 mit einem Rega RB 300 und einem System Audio - Technika AT 20 SLa. Nun stellt sich mir die Frage: Das Teil wird verschickt, einen Linn Händler gibt es hier in der Nähe nicht.
Stelle ich den Plattenspieler einfach hin und schließe ihn an oder sollte ich nach dem "Wieder-zusammen-setzen" noch irgend etwas einstellen/justieren?

Taugt das System was?

Fragen über Fragen...

Grüße
Kaster
Stammgast
#2 erstellt: 29. Mrz 2005, 01:13
Hallo,

Herzlich willkommen hier im Forum.

Muss ich deine Abstimmung verstehen?

Wenn das System schon montiert ist sollte es auch justiert sein. Ansonsten kannst du die Justierung relativ schnell mit einer Schablone (gibts auch im Internet zum Drucken) überprüfen. Außerdem muss das Auflagegewicht+Antiscating eingestellt werden und evtl die Geschwindigkeit feingeregelt. Info's darüber findest Du sicherlich in der Anleitung des Gerätes. Die empfohlene Auflagekraft+Antiscating steht in der Anleitung vom System.


Viel Spaß mit dem Gerät!


[Beitrag von Kaster am 29. Mrz 2005, 01:14 bearbeitet]
LP12
Inventar
#3 erstellt: 29. Mrz 2005, 07:47
Moin,

einen LP12 einfach zusammenzuschrauben und hinzustellen, kannst Du in der Regel vergessen. Hier muss peinlichst genau justiert werden, sonst hast Du keine Freude dran.

Besonderes Augenmerk solltest Du auf die Einstellung des Subchassis legen. Es sollte nach einer senkrechten Anregung kolbenförmig schwingen - nur hoch und runter. keinesfalls sollte es taumeln oder zu lange nachschwingen. Hier ist beim Einstellung Erfahrung und vor allem viel Geduld gefragt. Würde ich immer vom Fachmann machen lassen.

Einmal justiert ist der LP12 aber ein klasse PS .

Deine Abstimmung verstehe ich jedoch auch nicht .
directdrive
Inventar
#4 erstellt: 29. Mrz 2005, 08:59
Moin garfilius,

erstmal Gratulation zum Linn - aber gleich zweitens: Was ist denn das für eine absurde Kombination? eBaykauf?

Das AT-20 Sla ist ein exzellentes Moving Magnet System, nicht Weltspitze, aber schon 'was richtig feines, mit hoher Nadelnachgiebigkeit ideal für Tonarme mit geringer Masse und geringer Lagerreibung - also nichts für den RB-300
Nein, im Ernst, das System ist gut, Ersatznadelträger sind im Handel gelegentlich noch zu bekommen, es ist aber sicher eine ungewöhnliche Kombi - das eher anlytische AT mag vielleicht sogar den einen oder anderen Präzisionsmangel des Schotten ausgleichen.

Könnte nach meiner Einschätzung überraschend gut laufen, kann allerdings auch völlig nach hinten losgehen - wäre halt interessant, zu wissen, ob der LP-12 bewußt so mit Arm und Abtaster kombiniert wurde, oder ob es sich hier eher um einen notdürftig für den Verkauf zurecht gemachten Player handelt...

Ich hoffe für Dich auf das erstere, denn allein der sichere Versand eines LP-12 ist schon ein Thema für sich - auf keinen Fall kann man, wie bereits erwähnt, einen LP-12 einfach auspacken und "loshören".

Die Justage ist nicht unbedingt ganz trivial, kann für LP-12 Neulinge tatsächlich sogar problematisch sein. Anleitungen dazu findest du im Web, ich kann Dir aber auch gern per Mail ein paar Sachen zuschicken, einfach melden.

Außer der Subchassisgeschichte, sollte nach einem Transport das Tellerlager Beachtung finden - hier muß in der Regel neues Öl eingefüllt werden - Linnöl ist hier zumindest bei einem Gerät, das nicht zur ersten LP-12 Generation gehört, ein "Muß".

Viele Grüße sendet

Brent
garfilius
Neuling
#5 erstellt: 29. Mrz 2005, 21:38
Erst mal Danke für die Antworten.
Fragt mich bitte nicht mehr nach der Umfrage - daß ist mein erster Beitrag und ich dachte, da MUSS man irgendwas reinschreiben....
Zum Thema professionelles Einstellen: Gerne, aber hier in der Nähe (Leipzig) habe ich keinen Linn-Händler gefunden.
Zum Thema ebay-Kauf: ja
Es soll eine "dicke Anleitung" zum Einstellen geben, aber wo? Arm und System sehe ich nicht als Problem an, aber vielleicht das Subchassis. Bei Linn selber gibt es leider nur ein paar Seiten Prospekt.
Woher bekomme ich das Öl für das Lager?
Das System wollte ich mir erst mal anhören - und dann entscheiden. Mich beruhigt, daß es kein absolut mieses ist (danke an directdrive), weil mir die Kombi aus Linn und RB 300 auch schon merkwürdig vorkam.
Also: gesucht wird ein Spezialist für Linn aus dem Leipziger Raum oder Bezugsquellen für Anleitungen/Öl.

Grüße
Gero
LP12
Inventar
#6 erstellt: 30. Mrz 2005, 06:43
Moin,

kannste Englisch ? Dann guck mal hier : http://www.sondek-turntable.com/index.htm. Gibt schon mal einen Überblick.

Ich finde an der Kombination LP12 / RB 300 nichts komisch. Rega baut hervorragende Tonarme. Besonders die Lager sind solide konstruiert. Ich selbst betreibe einen upgegradedten RB 250 auf meinem LP12 und bin mit dem Ergebnis sehr glücklich . Und dann habe ich auch noch ein DL 103 dran, was ein theoretisches Nogo ist. Spielt aber prima.

Wir wollten Dich bestimmt nicht verschrecken, aber der LP 12 ist eben eine Fummeldiva. Vielleicht findest Du im Forum einen netten Menschen in Deiner Nähe, der Dir behilflich sein kann.
LP12
Inventar
#7 erstellt: 30. Mrz 2005, 06:48
Moin nochmal,

habe grade gemerkt, dass der Link nicht funkt. Also hier findest Du ihn zu Fuss : www.originlive.com - hier auf "tonearms" klicken - dann in der rechten Spalte, unten im kleinen Kapitel "LP12 owners" auf "linn sondek lp12 turntable instructions" klicken und schon biste da.

Viel Glück
GandRalf
Inventar
#8 erstellt: 30. Mrz 2005, 09:06
Moin auch,

Das Einstellmanual für den LP12 findest du hier

Ist allerdings kpl. in englisch.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Linn LP 12 Sondek Tonabnehmer
Stefan63 am 23.05.2015  –  Letzte Antwort am 25.05.2015  –  9 Beiträge
Linn Sondek oder Rega Planar ?
zweilinkehände am 18.11.2009  –  Letzte Antwort am 25.01.2011  –  40 Beiträge
REGA RB-300 - Probleme
schrolck am 18.01.2009  –  Letzte Antwort am 18.01.2009  –  9 Beiträge
Linn LP 12 mit Project-Teilen aufbauen
fawad_53 am 03.04.2005  –  Letzte Antwort am 04.04.2005  –  4 Beiträge
Linn Sondek LP12
MikeDo am 20.05.2006  –  Letzte Antwort am 22.05.2006  –  5 Beiträge
Rega RB 250 oder RB 300 gesucht
Kuddel_aus_dem_Norden am 02.09.2012  –  Letzte Antwort am 07.09.2012  –  2 Beiträge
Rega Arm an Spieler mit Linn-Bohrung?
Kampfmuffin am 10.09.2012  –  Letzte Antwort am 13.09.2012  –  16 Beiträge
Welcher Tonabnehmer für Rega RB 300?
Chris64 am 15.06.2004  –  Letzte Antwort am 16.06.2004  –  8 Beiträge
Rega-Arm waagerecht einstellen! Wie?
**Turntabletuner** am 16.10.2015  –  Letzte Antwort am 17.10.2015  –  11 Beiträge
Linn Sondek LP12 Wartung Einstellung Saarland
Tonartist am 23.10.2016  –  Letzte Antwort am 24.10.2016  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 59 )
  • Neuestes Mitgliedxinliu
  • Gesamtzahl an Themen1.345.052
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.027