Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ich Brauche mehr Bass-power

+A -A
Autor
Beitrag
skreap
Neuling
#1 erstellt: 27. Apr 2005, 17:54
Hi Leute....
Ich bin echt verzweifelt!Ich habe schon seit langem ein Kennwood Verstärker ( sehr alter Stereoverstärker)mit ein Paar Kennwood Kl-888x. Der Bass gefällt mir nur wenn ich mal ein wenig lauter hören will dann fangen die boxen an zu kratzen.
Ich habe mir nun ein Paar Tx-2520 und eine p-2000 gekauft aber der Bass ist entäuschend schlecht.
Ich bin der Meinung mann sollte einen Bass spüren, was überhaupt nicht der Fall ist.
Mein Gedanke war nun die beiden Bassmembrane auszutauschen ( 2 pro Box ) doch ich bräuchte dann ja ein paar neue membrane.
Leider weiß ich nicht was und ich wollte mich erst mal informieren damit ich nicht wieder so einen Müll kaufe.
Also ich bräuchte knapp 700Watt sinus (kein Tippfehler) und eventuell einen Membran für hohe Bässe und einer für tiefe Bässe.
Und muss ich an der Frequezweiche was ändern oder so ? oder kann ich einfach die alten rausbauen und die neuen reinschrauben ?

hat jemand vorschläge ? ich währe sehr dankbar.
mfg
skreap
Hörbert
Moderator
#2 erstellt: 27. Apr 2005, 20:12
Hallo
Also, einfach austauschen gegen irgendwelche andere Lautsprecher ist so wie Lotto spielen und auf einen 6er hoffen. Du brauchst die Thiele-Small Parameter des entsprechenden Woofers. Mit Hife dieser Parameter und den Parametern des Austauschlautsprechers lassen sich dann mit den für deine Box (Bauartbedingt)gültigen Formelen diw neuen Werte für Weiche und Gehäuse Berechnen
MFG Günther
Edison
Stammgast
#3 erstellt: 27. Apr 2005, 20:14
Hallo skreap,

na ja, sind halt von Omnitronic..Hast Du die Kabel richtig gepolt, denn auch 4 15"er von Omnitronic sollten schon drücken.Allerdings ist bei PA-Boxen ein EQ sinnvoll.Hatte mal in meinem Arbeitszimmer meine zwei Peavey 15/3er mit zwei 15" Peavey Eurosysaufgebaut und über ein Mischpult gefahren, der Bass war schon gut:-)). Diese vier sind übrigens zu verkaufen.
skreap
Neuling
#4 erstellt: 28. Apr 2005, 17:02
ok hmmm
was muss ich denn dann machen damit ich mehr power bekomme???
An den Kabeln habich nichts verändert und die anschluss kabel an die boxen gehen nur in eine richtung zu polen weil das pa-kabel sind.
Ist dieser Index wichtig ? und wie genau kann ich den jetzt errechnen ? gibts denn noch vorschläge was ich kaufen könnt bzw was für eine frequenzweiche ich brauche

Edit: ich hab ein Mischpult dranhängen das geht ganz gut und der Bass der vom mischpult kommt ist hammer ( das hab ich mit der alten anlage festgestellt ) aber dei boxen können ihn nicht wiedergeben!


[Beitrag von skreap am 28. Apr 2005, 17:04 bearbeitet]
ruesselschorf
Inventar
#5 erstellt: 28. Apr 2005, 17:36
Hallo screap,

eventuell hast Du einen Phasendreher in der Verkabelung, oder die Boxen sind entweder nur schlecht oder nicht für deine Anwendung geeignet.
Wie Hörbert schon sagt, ein Austausch der Treiber wäre Lotteriespiel.
Da Du die PA Stecker, wohl Speakon? nicht so ohne weiteres verpolen kannst, solltest du beide Boxen mal nebeneinanderstellen, ne basshaltige Nummer abspielen, dabei einen kanal abschalten, oder einfach LS Kabel ausstecken, wenn nun nur eine Box läuft und das Signal wirkt im Bass kräftiger ist irgendwodie Phase gedreht und dein System liefert deswegen keinen Bass oder zuwenig

Gruß, Helmut
skreap
Neuling
#6 erstellt: 28. Apr 2005, 18:00
ja sind Speakon stecker.Ich tippe mal das die boxeneinfach nur zu schlecht sind... ichw erd mich mal mit nem fachhändler in verbindung setzten was er mir empfiehlt oder ob ers mir machen kann.
thx an alle
Edison
Stammgast
#7 erstellt: 28. Apr 2005, 19:22
Wenn Du den Balanceregler abwechselnd von links nach rechts oder umgekehrt drehst und in Mittenstellung der Bass weniger wird hast Du einen Phasendreher. Die Frequenzen löschen sich dann gegnseitig aus. Hast Du neue Kabel oder gebrauchte? Die Speakon kannst Du aufschrauben, sind nummeriert.Vergleiche einfach die beiden Stecker.Bei meinen Speakon brauche ich nen Inbuschlüssel.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MM haben mehr Bass als MC?
kempi am 20.04.2012  –  Letzte Antwort am 15.04.2013  –  172 Beiträge
Ich brauche ALLES_Plattenspieler_Verstärker_Lautsprecher
CameraObscura77 am 28.05.2015  –  Letzte Antwort am 29.05.2015  –  41 Beiträge
plattenspieler . was brauche ich ?
musikmensch#* am 30.07.2015  –  Letzte Antwort am 31.07.2015  –  21 Beiträge
Mehr Bass: Super OM 40 oder gänzlich neues System ?
Modulor am 02.11.2008  –  Letzte Antwort am 09.11.2008  –  20 Beiträge
Welchen externen Power-Amp empfehlt ihr?
uherby am 31.01.2006  –  Letzte Antwort am 31.01.2006  –  2 Beiträge
Bass weg! Phono Preamp gesucht?
Personal_Jesus am 11.10.2014  –  Letzte Antwort am 12.10.2014  –  8 Beiträge
Welche Nadel brauche ich PL12D?
Promaster68 am 14.08.2014  –  Letzte Antwort am 17.08.2014  –  10 Beiträge
TA: Richtig viel Bass zu Hause ?
schmoove am 07.06.2004  –  Letzte Antwort am 14.06.2004  –  10 Beiträge
Brauche nicht mehr lieferbares Bauteil für JVC Plattenspieler
baumsolli am 07.02.2015  –  Letzte Antwort am 08.02.2015  –  3 Beiträge
Brauche eine Preiseinschätzung bitte!
capaman am 05.12.2005  –  Letzte Antwort am 05.12.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 72 )
  • Neuestes Mitgliedfotochili
  • Gesamtzahl an Themen1.345.268
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.211