Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


plattenspieler-fragen.....

+A -A
Autor
Beitrag
kaiwei
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Jul 2005, 17:34
hallo zusammen,
hab mich irgendwie mit dem analog-virus infiziert.
ich möchte mir in nächster zeit einen relativ günstigen aber gut erhaltenen gebrauchten zulegen.
ich dachte da an einen thorens td 16x oder oder einen dual aus der 700er serie.
mich hat überrascht, dass die thorens im vergleich zu den dual-drehern ziemlich teuer sind. wie kommt´s?

ich habe zwei möglichkeiten den spieler anzuschließen:
1. an meinen yamaha av-receiver (rx-v596rds) der hat einen phono-eingang.
2. an meine etwas älteren stereoverstärker yamaha ax570.

ist die phonostufe im receiver gut genug, oder brauch ich da noch einen vorverstärker?
ist vom ax-570 klanglich mehr zu erwarten?

noch eine abschließende frage:
ich müsste den dreher direkt über dem fernseher anbringen.
ist das tragisch?

schöne grüße,
kai
Traktor_1
Inventar
#2 erstellt: 09. Jul 2005, 17:56
Hallo

ich würde zum Thorens raten find ich persönlich Optisch besser.

Welchen Phonoeigang musst du selber testen welcher sich besser anhört


Mein Dreher steht auch 15 cm neben dem Fernhseher siehe Profil und hat dadurch keinerlei Klangliche einbussen.


Herzlich Willkommen im Analogen Zeitalter


[Beitrag von Traktor_1 am 09. Jul 2005, 17:56 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#3 erstellt: 09. Jul 2005, 20:15
Hallo...die meisten Thorens- Dreher sind (das muss man schon zugeben) ziemlich gut, jedoch preislich meistens vollig überzogen nur weil diese einen Kultstatus haben. Wenn Dich der Analogvirus befallen hat rate ich Dir zum kauf eines Telefunken S500 / S600 Plattenspielers. Die sind sowohl von der Verarbeitung, als auch von der Technik und Akustik den meisten Thorens-Modellen mindestens ebenbürtig, wenn nicht sogar überlegen. Viele stört merkwürdigerweise eigentlich nur das Telefunken draufsteht. Preislich sind sie wohl auch etwas günstiger, auch wenn man für ein Top-Gerät bis zu 160,- hinlegen muss! Ich rate Dir genug selbstvertrauen zu haben und -keinen Thorens zu nehmen - (nur weil der bei anderen Leuten mehr ankommt!)
Dennis_R.
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 10. Jul 2005, 00:46
So ich breche eine Lanze für Dual, gerade die 700er Reihe wird von vielen immer gerne unterschätzt (wahrscheinlich mit absicht) aber gut für den Geldbeutel

Kannst ja mal hier in die Kaufberatung von Daniel schauen...
GandRalf
Inventar
#5 erstellt: 11. Jul 2005, 07:27
Moin auch,

Ich beteilige mich jetzt mal nicht an der Diskussion: Thorens oder Dual.
Mein Beitrag bezieht sich auf die Phonostufen.


ist die phonostufe im receiver gut genug, oder brauch ich da noch einen vorverstärker?
ist vom ax-570 klanglich mehr zu erwarten?


Der Receiver hat, wenn ich mich nicht irre eine Phonostufe nur für MM Systeme.
Der 570er hat auch die Möglichkeit MC Systeme anzuschliessen.
Beide Phonostufen sind für den Hausgebrauch o.k., mehr aber auch nicht. Je nachdem welchen Anspruch man an die Plattenwiedergabe stellt, wäre (bei höheren Ambitionen) eine separate Phonostufe höherer Qualität empfehlenswert.

kaiwei
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 12. Jul 2005, 20:28
hallo und danke für die tipps.

@gandralf

das mit der qaulität hab ich mir schon gedacht.
welche vorstufe würdest du empfehlen?
ich möchte so ca. 150€ für den dreher ausgeben, sie sollte also im rahmen bleiben.....

schönen gruß,
kai
GandRalf
Inventar
#7 erstellt: 12. Jul 2005, 20:32
Moin kaiwei,

Da sind dann die üblichen Verdächtigen:

NAD PP2
Project Phonobox
Supa 2.0

Je nach Systembestückung sollte man da natürlich auf MM oder MC achten.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Analog-Einstieg! Thorens oder Dual oder Scott?
alfred1410 am 25.03.2009  –  Letzte Antwort am 02.04.2009  –  41 Beiträge
Dual 621, Dual 704 oder Thorens TD-145 MK II ?
HolgerH am 15.10.2010  –  Letzte Antwort am 18.10.2010  –  15 Beiträge
Einsteiger sucht Plattenspieler ( Dual,Thorens)
subsaar am 28.12.2010  –  Letzte Antwort am 15.05.2016  –  63 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler Dual / Denon / Thorens
ElToro71 am 22.12.2014  –  Letzte Antwort am 31.12.2014  –  21 Beiträge
Thorens : Dual - Hilfe
Masch78 am 29.12.2011  –  Letzte Antwort am 31.12.2011  –  11 Beiträge
Dual ? Thorens? oder was?
hangman am 17.01.2009  –  Letzte Antwort am 19.01.2009  –  20 Beiträge
Fragen zu Dual 621
maxKN am 27.05.2009  –  Letzte Antwort am 28.05.2009  –  8 Beiträge
Dual 504 vs. Thorens TD 280 MKII
Stiegl-Killer am 22.01.2006  –  Letzte Antwort am 14.09.2006  –  83 Beiträge
Ene- Mene- Muh (DUAL CS 5000 oder THORENS TD 320)
carota am 22.02.2004  –  Letzte Antwort am 28.02.2004  –  18 Beiträge
Plattenspieler Yamaha oder Dual
michael1976 am 28.08.2014  –  Letzte Antwort am 01.10.2014  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedI.P.Freely
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.976