Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Phonovorstufen

+A -A
Autor
Beitrag
Schwarzes_Gold
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Sep 2005, 00:12
Hallo an alle Vinylfreaks,

ich beabsichtige einen hochwertigen Plattenspieler im bezahlbaren Preissegment zu kaufen. Meine ins Auge gefassten Modelle sind :

Pro-Ject RPM 9
Acoustic Solid Small Machine
Pro-Ject RPM 5 ( brandneu auf dem Markt )
Transrotor Fat Bob S
Transrotor Cellino

Nun benötige ich, aufgrund fehlenden Einganges an meinem Vollverstärker, eine bezahlbare Phonovorstufe
und habe folgende Geräte gesichtet :

Pro-Ject Phonobox
Clearaudio Smartphono
NAD ( hat auch eine im Programm, hab momentan aber nicht die genaue Bezeichnung )

Hat jemand Erfahrungen in der Kombination mit diesen Geräten ?

Welchen Verstärkereingang benutzt Ihr denn?

AUX oder irgendeinen anderen ?

Freue mich auf Eure Antworten.


[Beitrag von Schwarzes_Gold am 12. Sep 2005, 00:14 bearbeitet]
MikeDo
Inventar
#2 erstellt: 29. Sep 2005, 14:04

Schwarzes_Gold schrieb:
Hallo an alle Vinylfreaks,

ich beabsichtige einen hochwertigen Plattenspieler im bezahlbaren Preissegment zu kaufen. Meine ins Auge gefassten Modelle sind :

Pro-Ject RPM 9
Acoustic Solid Small Machine
Pro-Ject RPM 5 ( brandneu auf dem Markt )
Transrotor Fat Bob S
Transrotor Cellino

Nun benötige ich, aufgrund fehlenden Einganges an meinem Vollverstärker, eine bezahlbare Phonovorstufe
und habe folgende Geräte gesichtet :

Pro-Ject Phonobox
Clearaudio Smartphono
NAD ( hat auch eine im Programm, hab momentan aber nicht die genaue Bezeichnung )

Hat jemand Erfahrungen in der Kombination mit diesen Geräten ?

Welchen Verstärkereingang benutzt Ihr denn?

AUX oder irgendeinen anderen ?

Freue mich auf Eure Antworten.



Hallo und Willkommen im Forum

Der Eingang ist im Grunde völlig egal.
Hauptsache, es ist nicht ein Phonoeingang.
Nimm irgendeinen (Line 1 oder Line 2), je nachdem, was Dein Gerät hergibt.

Es gibt/gab zig Erfahrungsaustausche und Meinungen zu den oben genannten Geräten. - Sehr viele haben auf Grund des sehr guten Preis/Leistungsverhältnisses zu einem SUPA gegriffen, der nach Meinung vieler einige weitaus teuere Geräte hinter sich lies.

Schau mal weiter hier:

www.hifi-forum.de/in...601&postID=last#last

und hier das Gerät, welches vom Hersteller direkt bei Ebay angeboten wird:

http://cgi.ebay.de/S...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Gruß MikeDo


[Beitrag von MikeDo am 29. Sep 2005, 14:06 bearbeitet]
crickelcrackel
Stammgast
#3 erstellt: 01. Okt 2005, 10:45
Die Sachen von Hormann Audio kann ich empfehlen. Alles durchdacht und problemlos zu händeln. Du musst Dir jedoch darüber im Klaren sein, dass diese Geräte aufgrund ihres Nieschendaseins später einmal nicht mehr so gut zu verkaufen sind. Unter diesem Aspekt wäre eine Clearaudio Smartphono empfehelenswerter. Diese Vorstufe macht auch optisch etwas mehr her. Aus klanglicher Sicht ist die SUPA Phonostfe jedoch mehr als ausreichend.

Als Plattenspieler kann ich dir den Transrotor Woody (ausführlicher Test in der aktuellen Ausgabe der Klang & Ton) bzw. den Scheu Premier vorbehaltlos empfehlen. Gegen diese Laufwerke fallen die Projektspieler aus meiner persönlichen Sicht doch etwas ab.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
pro-ject RPM 5 mit ortofon salsa
gorie23 am 06.01.2009  –  Letzte Antwort am 06.01.2009  –  6 Beiträge
Pro-Ject RPM 1.3 Genie Zubehör kaufen
Kropkin am 05.12.2011  –  Letzte Antwort am 05.12.2011  –  2 Beiträge
Pro-Ject RPM 5.1 - Alternativen!
Sevennotes am 28.05.2011  –  Letzte Antwort am 02.08.2011  –  41 Beiträge
Pro-Ject RPM 9
bjoekah am 17.09.2004  –  Letzte Antwort am 17.09.2004  –  3 Beiträge
Frage zu Pro-Ject RPM 5
tenhagenx am 12.11.2007  –  Letzte Antwort am 13.11.2007  –  3 Beiträge
Klangtuning für Pro Ject RPM 5
*Cardas* am 11.02.2009  –  Letzte Antwort am 17.02.2009  –  5 Beiträge
Entscheidungshilfe: Transrotor / Pro-Ject / Ortofon 2m Serie
DeCan am 27.07.2011  –  Letzte Antwort am 06.08.2011  –  15 Beiträge
Pro-Ject RPM 9 Acryl
devilsky am 25.02.2014  –  Letzte Antwort am 25.02.2014  –  9 Beiträge
Welcher "Pro-Ject" Plattenspieler?
sascha.wacker am 18.01.2011  –  Letzte Antwort am 21.01.2011  –  42 Beiträge
Probleme mit Pro-Ject RPM 1.3 Genie
Nilo_Niente am 21.01.2016  –  Letzte Antwort am 23.01.2016  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 108 )
  • Neuestes Mitglieddjhussein
  • Gesamtzahl an Themen1.345.455
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.807