Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Brummen mit Plattenspieler nur auf einem Kanal

+A -A
Autor
Beitrag
Admiral35
Neuling
#1 erstellt: 07. Okt 2005, 17:20
Hallo zusammen,

Als Neuling im Forum habe ich mit Interesse
die Beiträge zum Thema "Brummen mit Plattenspielern"
gelesen. Leider habe ich dieses Problem auch,
aber bei mir brummt es nur auf dem rechten Kanal.javascript:emoticon(' ')
Das Brummen tritt ab einer bestimmten Lautstärke auf und wird stärker mit zunehmender Lautstärke.
Ich denke, dass der Plattenspieler irgendwie
schuld ist (Revolver/Rebell), denn wenn ich den
DJ-Plattenspieler meines Sohnes (Technics SL1210 MK2)
anschliesse tritt das Brummen nicht auf. Wie kann
ich meinen Plattenspieler "entbrummen"? Uebrigens,
es macht keinen Unterschied ob ich die Erdleitung (GND)
anschliesse oder nicht.
Für alle Ratschläge bin ich sehr dankbar.

Admiral35

_____________________________________________________________

Onkyo P-308, Onkyo M-508; Boxen Pioneer CS-E700
Coltrane
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 07. Okt 2005, 18:48

denn wenn ich den
DJ-Plattenspieler meines Sohnes (Technics SL1210 MK2)
anschliesse tritt das Brummen nicht auf.


Das ist doch schon ein gutes Indiz dafür, daß es was mit der Masseleitung [- Signal] zu tun haben kann;

Hat der Plattenspieler eigene Cinch(?)-Buchsen, oder kommt die Signalleitung aus dem Gehäuse heraus?

Hast du (falls der Plattenspieler eigene Buchsen hat) dasselbe Kabelpaar genommen wie mit dem Plattenspieler des Sohnemanns?

Falls du Cinchkabel mit Metallkörper (an dem Masse anliegt) nutzt könntest du mal versuchen die beiden Massen zu verbinden - wenn das Brummen dann aufhört ist mit der Masseleitung des Brummkanals was nicht in Ordnung.

Vielleicht liegt es an der plattenspielerseitigen Buchse, vielleicht am Kabel, vielleicht ist der interne Kabelanschluß nicht okay.

Gruß, Christoph
Admiral35
Neuling
#3 erstellt: 07. Okt 2005, 19:35
Hallo Christoph,

Die Signalleitung kommt aus dem Gehäuse heraus (so auch beim Technics). Mit der "Masse" komme ich nicht so klar, sorry.
Was sind Cinchkabel mit Metallkörper? Ich verwende Cinchkabel
(Stift innen und Metallfassung für die Buchse aussen, ist das gemeint?). Doch wie kann ich die "beiden Massen" verbinden (welche beiden) ohne dass ich was Dummes anstelle und ein Kurzschluss entsteht??
Gruss, Paul
Druide16
Inventar
#4 erstellt: 08. Okt 2005, 08:33
Moin Admiral,

um was für einen Plattenspieler handelt es sich denn?

Gruß,

V.
Coltrane
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Okt 2005, 10:40

Admiral35 schrieb:
Hallo Christoph,

Die Signalleitung kommt aus dem Gehäuse heraus (so auch beim Technics). Mit der "Masse" komme ich nicht so klar, sorry.
Was sind Cinchkabel mit Metallkörper? Ich verwende Cinchkabel
(Stift innen und Metallfassung für die Buchse aussen, ist das gemeint?). Doch wie kann ich die "beiden Massen" verbinden (welche beiden) ohne dass ich was Dummes anstelle und ein Kurzschluss entsteht??
Gruss, Paul



Moin Paul,

der Reihe nach:

Mit "Masse" ist die jeweilige (rechts/links) Minus-Signalleitung der beiden Cinh-Stecker gemeint, und bei Ganzmetallsteckern liegt dieses Minus-Signal eben an der Stecker-Masse an. In diesem Fall kannst du bedenkenlos und auf einfache Weise die beiden Minus-Signale "kurzschliessen" indem du die Stecker-Gehäude elektrisch verbindest, dann weißt du, ob das Brummen durch eine schlechte/nicht vorhandene Minus-verbindung herrührt.

Wie auch immer: Du solltest prüfen, ob das Kabel des Brummkanals am Stecker korrekt verlötet ist, also weder Plus-, noch Minus-Signal sich berühren, noch das Minus-Signal schwach oder nicht mit dem Stecker verbunden ist.

Es kann auch sein, daß dein Kabel gebrochen ist, dies ist meist in Steckernähe der Fall, das kann man meist durch sanftes Wackeln/Biegen des Kabels herausfinden, wenn sich dann das Brummen entscheidend verändert ist es höchstwahrscheinlich ein Kabelbruch.

Vielleicht ist aber auch die interne Verbindung des Kabels im Plattenspieler defekt. Da hilft dann nür Öffnen und kontrollieren.

Womöglich ist aber auch die Minus-Signalleitung nicht fest genug mit dem System im Tonarmkopf verbunden. Also mal alle Steckverbindungen dort und sonstwo prüfen.

Gruß, Christoph
Admiral35
Neuling
#6 erstellt: 08. Okt 2005, 11:45
Moin Christoph,

Vielen Dank für Deine Angaben zur Kontrolle der Kabelverbindungen. Da ich jetzt einige Tage weg bin, kann ich erst gegen ende der kommenden Woche über Ergebnisse
berichten. Inzwischen wünsche ich Dir eine gute und
möglichst sonnige Herbstzeit.

Paul
Admiral35
Neuling
#7 erstellt: 13. Okt 2005, 09:54
Moin Christoph,

Endlich weiss ich mehr. Am Plattenspieler lag es nicht.
Ich habe ihn nach meiner ergebnislosen Kontrolle in die
Werkstatt gebracht. Dort lief er tadellos ohne zu brummen!!!
Offenbar war dieses Brummen ein Netzbrummen. Also war die
elektrische Installation zu überprüfen. So habe ich die Sicherungen gruppenweise ausgeschaltet und konnte das Brummen
auf eine Gruppe eingrenzen. Nun muss der Elektriker her, der dann hoffentlich die Brummquelle beseitigen kann (ich vermute
einen Lichtwechselschalter, aber das wird sich zeigen).
Ich werde mich nach der endgültigen Beseitigung der Störungsursache nochmals melden. Bis dann nochmals vielen
Dank für Deine Hilfe.

Gruss
Paul
Admiral35
Neuling
#8 erstellt: 24. Okt 2005, 05:11
Hallo zusammen,

Der Grund für das Netzbrummen waren diverse Hi-Fi Geräte
Mein alter Grundig Fernseher, mein JVC SVHS Videoredorder,
mein SAT-Receiver. Aber warum es nur auf dem rechten Kanal gebrummt hat, das war auch für den Fachmann ein Rätsel.
Doch wenn ich Schallplatten hören will, ist die Lösung zur Hand: Alle diese Uebertäter vom Netz nehmen - dann ist es gut. Nochmals herzlichen Dank für alle Hilfe.
Gruss Paul
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brummen auf einem Kanal
Freetoast am 04.10.2014  –  Letzte Antwort am 05.10.2014  –  13 Beiträge
Brummen mit Dual Plattenspieler
troglo am 12.01.2012  –  Letzte Antwort am 14.01.2012  –  5 Beiträge
Brummen/Piepen auf einem Kanal
Venjo am 17.07.2015  –  Letzte Antwort am 21.07.2015  –  22 Beiträge
Plattenspieler nur ein Kanal!
egryll am 31.10.2008  –  Letzte Antwort am 01.11.2008  –  10 Beiträge
Erdung+Brummen?
Okadah am 22.11.2014  –  Letzte Antwort am 23.11.2014  –  12 Beiträge
Brummen - Plattenspieler
odmc am 11.01.2016  –  Letzte Antwort am 11.01.2016  –  14 Beiträge
Brummen Plattenspieler
danmojar am 24.01.2010  –  Letzte Antwort am 24.01.2010  –  2 Beiträge
Nur 1 Kanal beim DUAL CS728Q
heavyd13 am 01.10.2004  –  Letzte Antwort am 04.10.2004  –  10 Beiträge
Technics Plattenspieler nur ein Kanal
Jotas am 07.01.2015  –  Letzte Antwort am 23.01.2016  –  12 Beiträge
Brummen am Phono-kanal
Tumnus am 21.04.2008  –  Letzte Antwort am 21.04.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Technics

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedMandy2013
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.588