Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


DENON Cassettendecks

+A -A
Autor
Beitrag
Dreizack
Stammgast
#1 erstellt: 30. Jan 2006, 13:19
Hallo,
was haltet Ihr hier eigentlich von DENON Cassettendecks?
Ich habe bei mir noch ein DRM-44HX (mit Einmeßcomputer und Direktantrieb) rumstehen und möchte dieses nun wieder flott machen. Das Teil war damals ziemlich teuer (1500 DM) und kam in den Testberichten recht gut weg.

Mfg
Dreizack
gdy_vintagefan
Inventar
#2 erstellt: 30. Jan 2006, 18:11
Ich hatte ca. 7 Jahre lang das Spitzengerät der 90er, das DRS-810. Dieses berühmte Kassettendeck mit der Schublade!

Sehr solide verarbeitet, gute Aufnahmequalität, aber nach einigen Jahren "verstellten" sich die Köpfe wohl ein wenig (Azimut-Fehler). Aufgrund des Schubladenmechanismus und der horizontalen Lage der Kassette kommt man nicht an die Tonköpfe (z.B. zum Reinigen) oder Justierungsschraube, ohne das Gehäuse zu öffnen. Das Deck war zwar nicht schlecht, aber ich persönlich empfehle dieses nicht weiter, sondern dann eher die "herkömmlichen" Decks mit vertikalem Kassettenfach.

Das erwähnte DRM-44HX kenne ich nicht, aber das dürfte noch besser sein, das 810 kostete damals etwa die Hälfte.

Das 810 hat Dolby B/C/HX-Pro, 3 Köpfe, Doppel-Capstan-Antrieb, digitales Zählwerk mit Restbandanzeige, Bias-Einstellung nur manuell.

Gruß
Michael
Dreizack
Stammgast
#3 erstellt: 31. Jan 2006, 09:57
Das DRM-44HX ist das größte jemals von DENON gebaute Tapedeck. Allerdings ist die Verarbeitung nicht so solide wie beim DRS810. Rückwand und ein Teil der Bodenplatte sind leider aus Kunststoff. In der 1500DM-Klasse sicherlich nicht ganz standesgemäß. Aber so war das damals leider bei allen DENON-Decks. Dies änderte sich erst später, wie dein DRS810 beweist.

Mfg
Dreizack
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kauf eines Cassettendecks
DOSORDIE am 15.09.2003  –  Letzte Antwort am 18.09.2003  –  32 Beiträge
Mehrschichtband fähige Cassettendecks?
DOSORDIE am 21.10.2007  –  Letzte Antwort am 26.10.2007  –  4 Beiträge
Hurra, wieder ein Cassettendeck (Denon DRM-555)
HorstS am 01.10.2009  –  Letzte Antwort am 13.10.2009  –  12 Beiträge
Yamaha p520 wieder flott machen
HerrMolotow am 08.05.2012  –  Letzte Antwort am 08.05.2012  –  8 Beiträge
Spieler flott machen
ulibcn am 04.01.2006  –  Letzte Antwort am 06.01.2006  –  8 Beiträge
Technics 1200 MKII flott machen
zigarett am 15.10.2012  –  Letzte Antwort am 13.05.2013  –  18 Beiträge
denon drm 555 defekt!
mono-freak am 23.05.2005  –  Letzte Antwort am 23.05.2005  –  2 Beiträge
Denon DRM 700
UriahHeep am 19.11.2007  –  Letzte Antwort am 25.11.2007  –  15 Beiträge
Dual 721 und Thorens TD 160 "Mark I" wieder flott machen - wie?
Berno99 am 21.01.2011  –  Letzte Antwort am 24.01.2011  –  19 Beiträge
geliebten Technics wieder flott machen
Gaudalove am 05.09.2004  –  Letzte Antwort am 06.09.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 86 )
  • Neuestes Mitgliedefjot64
  • Gesamtzahl an Themen1.344.870
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.379