Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Frage wg. Ersatzteil

+A -A
Autor
Beitrag
natoZeus
Neuling
#1 erstellt: 25. Okt 2003, 13:21
Hallo.

Hab mir ebenfalls nen Gebrauchtgerät gekauft und da ich nicht so viel Ahnung von Plattenspielern habe, führe ich erstma auf, was ich bisher rechachiert habe (Berichtigt mich bitte, wenn was falsch ist).

Nun, das gerat rappelt sehr laut. Es hat einen "Nicht-Riemen-Antrieb" (ich glaub, dass heißt "Dual" oder "Direktantrieb") und ich gehe davon aus, dass das ding (wie auch immer das heißt), über das der "Direktantrieb" geht, aus Gummi bestehen sollte. Nun ja, das ist aber irgendwie weggetrocknet (also hart!). Dass sollte es nicht, richtig? nun ja, nun die Fragen, wo kann ich soetwas herbekommen (selber bauen hat nicht so ganz funktionier) ist übrigen 40-41 mm groß.

vielen dank, für jede hilfe.

bn
Bernd
Stammgast
#2 erstellt: 25. Okt 2003, 13:54
Hallo,

was Du beschrieben hast, ist kein Direktantrieb, sondern offensichtlich ein Reibradantrieb. Wenn dieses Reibrad verschlissen ist, muss es ersetzt werden. Welchen Plattenspieler hast Du denn?
natoZeus
Neuling
#3 erstellt: 25. Okt 2003, 14:17
wow. das ging ja zackig.

Reibradantrieb, aha. danke sehr.


nunja (mir ist es ein wenig peinlich), ich hab nee Stereo Anlage , wo nen Plattenspieler dabei ist. Das ist SANWA 9021A.

bn
natoZeus
Neuling
#4 erstellt: 25. Okt 2003, 22:22
ich nochma.

ihr (oder du oder sie oder was uach immer) wisst nicht zufällig, ob un wo man sowas herbkommt? so'n reibrad....

(größe 40-41 mm)

bn
Holger
Inventar
#5 erstellt: 25. Okt 2003, 22:51
Für welches Modell denn genau ? Da gibt's nämlich Unterschiede, und es muss schon genau passen.
Ich könnte vielleicht eins für einen Dual der 1000er Reihe auftreiben (alle Modelle mit der 10 vornedran haben glaube ich identische Reibräder).
natoZeus
Neuling
#6 erstellt: 25. Okt 2003, 22:58
wie gesagt, is kein markengerät sondern teil einer SANWA Stereoanlage, der 9021A (s.o.)


bn
Holger
Inventar
#7 erstellt: 25. Okt 2003, 23:31
Sorry, damit kann ich nichts anfangen.
Du hast oben was von "Dual" geschrieben, steht denn auf dem Plattenspielerchassis irgendwo eine Bezeichnung (oft vorne links oder rechts) ?
Du kannst auch mal auf dieser Seite mal schauen, da sind die 1000er-Modelle von Dual verzeichnet, mit Bildern (The "1000" Series, 1005 bis 1019). Es könnte ja sein, dass Du das Gerät, das in die Anlage eingebaut ist, dort an Hand der Bedienelemente erkennst.
Bernd
Stammgast
#8 erstellt: 26. Okt 2003, 13:53
hallo Natozeus,

für den Sanwa wirst Du keine Ersatzteile bekommen. Das ist (entschuldige bitte) billigste Ramschware, die bei Real und anderen Elektro-supermärkten für´n Appel und ´n ei über die Theke gingen. Du kommst günstiger weg, wenn Du einen guten Gebrauchten holst, der von den Abmessungen dort reinpasst, wo jetzt der defekte Plattenspieler steckt. Oder einfach nebendranstellen. Wenn es denn ganz preiswert sein soll, schau doch mal, ob Du bei ebay eine günstige Kompaktanlage mit Dual-Plattenspieler findest. Dann stimmt auch der Rest der Anlage einigermaßen für den Einstieg.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dreher mit Direktantrieb
alter_Knochen am 27.09.2013  –  Letzte Antwort am 28.09.2013  –  2 Beiträge
Riemen oder Direktantrieb
z3opa am 27.01.2012  –  Letzte Antwort am 27.01.2012  –  9 Beiträge
Dual? Was hab' ich da nur gekauft?
Nezzwerker am 21.11.2010  –  Letzte Antwort am 28.11.2010  –  13 Beiträge
Dual mit Direktantrieb gesucht
Metalyzed am 24.10.2010  –  Letzte Antwort am 26.10.2010  –  20 Beiträge
Direktantrieb zw. 500-1K?
MC-Zen am 06.06.2015  –  Letzte Antwort am 07.06.2015  –  14 Beiträge
Ich glaub ich kauf mir einen Dual ;)
purpledream am 04.12.2012  –  Letzte Antwort am 15.12.2012  –  35 Beiträge
Kaufberatung: Gebrauchter, funktionierender PS, Direktantrieb
nowaysis am 08.11.2016  –  Letzte Antwort am 11.11.2016  –  11 Beiträge
Stop-Problem Technics SL-D2 Direktantrieb
Den_nis am 22.10.2016  –  Letzte Antwort am 23.10.2016  –  7 Beiträge
Universal Plattentellerauflage aus Gummi?
Jazzpa am 26.06.2009  –  Letzte Antwort am 29.06.2009  –  5 Beiträge
Welchen PLattenspieler habe ich nun ???
lapje am 01.09.2004  –  Letzte Antwort am 14.12.2005  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 28 )
  • Neuestes Mitgliedpartyschnitzel
  • Gesamtzahl an Themen1.345.368
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.169