Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Taugt der SONY PS-LX350H oder besser...?

+A -A
Autor
Beitrag
BamBuzz
Neuling
#1 erstellt: 18. Mrz 2006, 03:47
Hallo,
ich suche einen Nachfolger für meinen altersschwachen DUAL CS-415-2 Plattenspieler und zwar was stabileres, schwereres, mit besserem Tonarm, gerne auch nur halbautomatisch und bis max. 250 Euro (dürfen auch 120 sein...).

Beim lokalen HiFi-Dealer steht ein 1 Jahr alter SONY PS-LX350H für ca. 180 Euro. Der gefällt mir schon mal ganz gut von der Ausstattung und Optik her. Nur finde ich zu dem Gerät fast nichts an Erfahrungs- oder Testberichten und auch bei Ebay taucht die Kiste nicht auf. Kennt jemand das Gerät und was ist generell von Sony Plattenspielern zu halten?

Bei meiner Internetrecherche bin ich zudem bei Ebay auf interessante Alternativen gestossen, z.B.

Kenwood KD 2070 oder 7010,
http://cgi.ebay.de/w...TRK%3AMEWA%3AIT&rd=1
Thorens 146,
http://cgi.ebay.de/w...TRK%3AMEWA%3AIT&rd=1
Technics SL-1300
http://cgi.ebay.de/w...TRK%3AMEWA%3AIT&rd=1

Sind diese Geräte erfahrungsgemäß preislich auch im Bereich zwischen 150 und 250 Euro anzusiedeln und ist es ratsam, sich 15 bis 20 jahre alte Geräte über Ebay anzuschaffen?
Kann der Sony mit den oben genannten mithalten? Auch was den Preis betrifft?
Oder habt ihr noch bessere Alternativvorschläge?

Ganz schön viele Sachen auf einmal...

Würde mich freuen, wenn ihr mir weiterhelfen könntet!


Grüsse, Andi.


[Beitrag von BamBuzz am 18. Mrz 2006, 03:50 bearbeitet]
2wheel
Stammgast
#2 erstellt: 18. Mrz 2006, 06:14
Hi!
Hier mal ein Link zum Sony:
http://www.epinions.com/Sony_PS_LX350H_483445

Wenn Du des Englischen mächtig bist, und mal den "Read reviews" Button anklickst...scheint der Sony den Berichten nach nicht so der Hit zu sein. Ich selbst kenne ihn aber nicht, auch zum 1300er Technics kann ich Dir leider nichts sagen. Beim KD 2070 handelt es sich soweit ich weiss um einen Riementriebler - mehr weiss ich im Augenblick aber auch dazu nicht.
Auf jeden Fall eine "sichere Bank" sind die beiden anderen Dreher Deiner Auswahl. Der Thorens TD 146 (Riemenantrieb) dürfte je nach Ausstattung und Zustand ab 100 bis 120,- Euro auf Ebay zu haben sein. Grundsolides Gerät, klanglich soetwa als Einstieg in die Oberklasse zu bezeichnen.
Der Kenwood KD 7010 (Direktantrieb) wird wohl kaum unter 250,- Euro den Besitzer wechseln, sehr schönes Gerät, gilt als sehr zuverlässig, klanglich nochmal eine Nummer grösser, als der TD 146: Sehr stabiles Klangbild ohne Nervosität, recht tiefer Bass, verträgt sich gut mit knackig klingenden MC-Tonabnehmern - einziges Manko: Die grossen Kenwood -Dreher haben so ihre Freunde und sind deshalb nicht ganz billig. Vorteil: Ebenso wie beim Thorens braucht man praktisch keinen Wertverlust beim Wiederverkauf zu fürchten.
Cheers,
BamBuzz
Neuling
#3 erstellt: 18. Mrz 2006, 11:54
Danke für die Infos.

Ich hatte auch schon genau das, was in den Reviews zum Sony bemängelt wird, befürchtet: Die Kiste sieht nach viel mehr aus, als sie wirklich auf Dauer bieten kann, vor allem zu dem Preis. Das hatte auch der einizge knappe Erfahrungsbericht, den ich bisher gefunden hatte, gesagt. Scheint also echt nix Vernünftiges zu sein. Schade, sieht so schick aus....

Gbit es denn zu dem Kenwood 7010 vergleichbare Modelle anderer Hersteller, die eventuell nicht so einen Liebhaberstatus haben und deshalb günstiger sind?
Oder sollte ich es mit einem Thorens, evtl. ne Klasse höher als dem 146, versuchen?

2wheel
Stammgast
#4 erstellt: 18. Mrz 2006, 17:00
Die erste Version des Thorens TD 320 käme in Frage. Bin nicht auf dem laufenden, was Ebaypreise angeht. Zuletzt war die MK-1 Version immer mal für rund 160,- bis 180,- Euro zu haben. MK-2 und MK-3 sind etwas teurer. Der 146 sollte aber schon in seiner Ur - Version ,MK-1, eine deutliche und angenehme Verbesserung gegenüber Deinem Dual CS 415-2 darstellen. Ich hatte den 146er selbst 10 Jahre lang und war damit sehr zufrieden. Alternativ dazu könnte man wieder bei Dual landen - bei der 7er Reihe.
2wheel
Stammgast
#5 erstellt: 19. Mrz 2006, 17:34
Ach so, beinahe vergessen, obwohl ich ihn selbst hier stehen habe: Der "gut und günstig"-Tipp überhaupt dürfte wohl nach wie vor der Thorens TD 160-1 sein - spielt mit tieferem Bass, grösserem Raum und mehr Details recht locker am TD 146 vorbei.
BamBuzz
Neuling
#6 erstellt: 21. Mrz 2006, 00:20
Ich habe jetzt ein weiteres Angebot: Ein DENON DP-37F mit DL-100 System in gutem Zustand, schwarz, für ca. 170 Euro.
Gefällt mir sehr gut und die ersten Infos die ich dazu gefunden habe, sind auch viel versprechend.

Oder?
2wheel
Stammgast
#7 erstellt: 22. Mrz 2006, 20:48
Sorry- grad kaum Zeit. DL 100??? Was ist das für ein System - Denon Tonabnehmer mit Bezeichnung DL 110 oder DL 160 ?
Freundin von mir hatte mal den kleineren DP 23 F - lief gut, no problems. In der Kategorie Suche/ Biete hat im Februar hier im Forum mal jemand nen DP 37F angeboten - kannst Du ja mal kucken und evtl. anmailen.
Gruss, Andy

P.S.: Keine Zeit, keine Zeit, scuse me please.


[Beitrag von 2wheel am 22. Mrz 2006, 20:50 bearbeitet]
BamBuzz
Neuling
#8 erstellt: 22. Mrz 2006, 22:34
Hab mich vertan, DL 110 ist richtig.
2wheel
Stammgast
#9 erstellt: 23. Mrz 2006, 09:04
Gut, das ist mit Sicherheit technisch und klanglich schon mal was Besseres als der Sony und auch den 415-2 wirst Du dann hinter Dir lassen können.Ich kann Dir jetzt aber keine "quasi-amtliche" Klanganalyse zum 37 F liefern. Gehört hab ich ihn zwar schon - aber das war zuletzt in den 80ern!!! Verdammt lang her. Sehr ausgeglichen und schon recht erwachsen, also nicht mickrig, zittrig oder in irgendeinerweise unangenehm - so hab ich ihn in Erinnerung.
Wenn Du einen Dreher suchst, der betont actiongeladen spielt, wird er Dir vielleicht, zumal mit dem DL 110, etwas zurückhaltend sein. Geräte und Tonabnehmer, die betont "actiongeladen" klingen, gehen dann aber auch oft schnell auf den Geist, wirken in ihrer Performance dann nach anfänglicher Begeisterung oft Vordergründig, manchmal sogar billig - dürfte wohl beim zunächst von Dir anvisierten Sony der Fall sein, nachdem was man so drüber liest. Vielleicht kannst Du ja den Preis noch ein bisschen drücken, aber einen echten Fehler machst Du sicher auch zum aufgerufenen Preis von 170,- Euro nicht. Vorausgesetzt natürlich,dass der Zustand tatsächlich einen dementsprechend guten Eundruck macht. Anders als bei den Riemengetriebenen Einsteigermodellen DP 21 und 23 F handelt es sich beim 37er um einen direktangetriebenen PLSP. Wenn Du die Möglichkeit hast es zu testen, dann probiere mal aus: Wenn der Plattenteller dreht, sollte kein Motrogeräusch, kein Sirren oder sonstwas hörbar sein, wenn Du das Ohr ca. 5cm über den Plattenteller hältst. Wenn Du hier ein Sirren, Knarzen oder ähnliches hörst, lässt das nichts Gutes erwarten. Das sind einfach Mindestanforderungen, die ich zum Beispiel schon von einem günstigeren und kleineren Dual CS 505 erwarten würde (nur als Beispiel!). Prüfe auch mal, ob sich am Tonarm irgendwie irgendwas wacklig anfühlt. Wenn alles OK ist, wird Dir wahrscheinlich niemand ernsthaft vom Kauf abraten, auch wenn es sicher Leute gibt, die andere Kombinationen vorziehen - gibt es aber immer und bei allen Plattenspielermodellen. Wenn, wie gesagt, alles OK ist, kann man Dir wohl gratulieren: Dreher & Tonabnehmer dürftest Du wohl als angenehme Steigerung ansehen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dual Plattenspieler CS627q oder Dual CS621 oder Sony PS-LX350H
samasaphan am 05.02.2015  –  Letzte Antwort am 26.03.2015  –  12 Beiträge
SONY PS-LX350H Plattenspieler ohne Verstärker Nutzen?
1ogin am 05.04.2014  –  Letzte Antwort am 06.04.2014  –  7 Beiträge
Sony PS-LX350H ist die reinste Antenne!
Cpt_Chaos1978 am 06.07.2009  –  Letzte Antwort am 07.07.2009  –  7 Beiträge
Sony PS-LX350H eiert!
chris_Kidnapper am 09.12.2004  –  Letzte Antwort am 15.12.2004  –  3 Beiträge
Sony PS-V702
DerWeihnachtsmann am 13.11.2009  –  Letzte Antwort am 16.11.2009  –  8 Beiträge
welcher PS ist besser?
-Ausländer- am 30.04.2011  –  Letzte Antwort am 01.05.2011  –  8 Beiträge
Sony PS-LX 30
holllies am 23.05.2016  –  Letzte Antwort am 23.05.2016  –  2 Beiträge
Sony PS P7X Tonarmlift
evilknievel am 19.11.2013  –  Letzte Antwort am 20.11.2013  –  10 Beiträge
Sony PS 8750 -- Drehzahlprobleme -- ????
simply am 24.03.2004  –  Letzte Antwort am 06.04.2004  –  2 Beiträge
Sony PS-X45
ralfixyz am 15.02.2013  –  Letzte Antwort am 19.02.2013  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Advance Acoustic
  • Thorens
  • Dual

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 63 )
  • Neuestes MitgliedDuka7672
  • Gesamtzahl an Themen1.344.794
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.654.896