Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gut wie L'art du Son, günstig wie Waschmittel

+A -A
Autor
Beitrag
TomSawyer
Stammgast
#1 erstellt: 02. Mai 2006, 19:22
Hallo,

Wie viele andere verwende ich zum Waschen L'art du Son. Nette Sache, schonen zu den Platten. Doch wie so vieles: in meinen Augen komplett überteuert.(ist nur eine persönliche Meinung)

Ich habe viel recherchiert und mit Experten geredet.

Professionelle Archivare (u.a. das Joanneum in Graz, das kanadische Nationalarchiv) verwenden eine Lösung aus Tergitol 15-S-3 und Tergitol 15-S-9.

Das eine ist ein lipophiles (fettlösliches) Tensid zum Lösen des Schmutzes, das andere ein hydrophiles (wasserlösliches), welches das andere in destilliertem Wasser löslich macht (also ein Emulgator).

Da die beiden nicht-ionisch sind, greifen sie das Vinyl nicht an (auch Schellacks nicht).

Bei genauerem Hinsehen scheint L'art du Son nicht viel anders zu funktionieren.

Jetzt zum interessanten Teil, den Kosten:
100 ml LadS kosten ca. € 30,- und reichen für 5L Waschlösung
Somit kostet 1 L Waschlösung € 6,-

Ich habe ein Angebot für je 1L der beiden Tergitole um unter € 100,- (Ich muss noch den Preis genauer verhandeln, das war nur ein Schätzpreis des Großhändlers)

Das reicht für 100L Lösung.
Somit kostet 1 L Waschlösung € 1,-

Wer mag auch?

Da das kleinste Gebinde 1 L ist, und ich beim besten Willen keine 100L Waschlösung verbrauche werde (innerhalb des nächsten Jahres), könnte man sich das Zeug aufteilen

Also meldet Euch, fall wer interesse habt.



Alles Liebe

Babak

------------------------------------------
Druide16
Inventar
#2 erstellt: 02. Mai 2006, 20:04
Hallo Babak,

klingt nicht uninteressant. Aber ich komme mit meinem LADS noch länger aus. Daher kein Interesse.
Aber berichte doch mal, wenn Du das Zeugs hast, wie es funktioniert.

Gruß,

V.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Plattenspieler, gut & günstig.
meforp am 02.09.2013  –  Letzte Antwort am 26.09.2013  –  20 Beiträge
Kenwood-Plattenspieler: Wie gut?
Marsilio am 23.08.2013  –  Letzte Antwort am 26.08.2013  –  10 Beiträge
Wie gut ist dieser Abnehmer?
DJ-Spacelab am 12.12.2004  –  Letzte Antwort am 12.12.2004  –  3 Beiträge
Wie gut sind Tonbandgeräte wirklich?
Live-musikhörer am 08.09.2009  –  Letzte Antwort am 11.09.2009  –  35 Beiträge
Wie gut ist der TP 90?
hifi-chris am 24.05.2003  –  Letzte Antwort am 05.07.2003  –  2 Beiträge
Plattenneuling, Einstigsmodell Lenco L78, wie gut ?
MiWi am 21.04.2004  –  Letzte Antwort am 21.04.2004  –  2 Beiträge
Dual 1019 - wie gut ist der?
torbi am 07.11.2005  –  Letzte Antwort am 10.11.2005  –  11 Beiträge
Wie gut ist der Elac PC 900
am 24.10.2008  –  Letzte Antwort am 14.05.2010  –  6 Beiträge
Braun Phonokabel - Wie gut sind sie?
Fhtagn! am 20.12.2008  –  Letzte Antwort am 22.12.2008  –  4 Beiträge
Phonokabelkapazität - je klein desto gut, oder wie?
leobärchen am 09.03.2011  –  Letzte Antwort am 09.03.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Gibertini

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 59 )
  • Neuestes MitgliedUwe_Viller
  • Gesamtzahl an Themen1.345.739
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.155