Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Analog-Virus; bin ich jetzt geheilt???

+A -A
Autor
Beitrag
GandRalf
Inventar
#1 erstellt: 06. Mai 2006, 21:51
Moin auch,

Komme gerade vom Nachtflohmarkt.

Da bin ich doch gerade ganz standhaft geblieben!
Habe mir fest vorgenommen nichts Unnötiges zu kaufen.

Dabei habe ich nacheinander einen Telefunken TS 850 (Zustand 3-4, Nadel defekt)für 25€ und
einen Thorens TD 165 Zustand 2, AT 95 neu, Riemen verbraucht) für 75€ stehen lassen.
Bin ich jetzt vom Vinylvirus geheilt, oder bin ich nur blöd???

uherby
Inventar
#2 erstellt: 06. Mai 2006, 22:16
Im ersten Fall gescheit, im zweiten blöd
raphael.t
Inventar
#3 erstellt: 07. Mai 2006, 08:51
Hallo Ralf!

Das sind schon Zeichen der Genesung!
Ich habe heute einen Dual 1249 mit gutem Abnehmer um 25 über gelassen, nächste Woche versuche ich es mit 20; 40 wollte man ursprünglich haben.
Beim Thorens hast du recht gehandelt, 75 ist viel zu hoch für den Flohmarkt, auch wenn er im Netz mehr bringen würde, nächste Woche kriegst du ihn für 50, denn um 75 kauft ihn keiner. Um 50 steht er wahrscheinlich auch länger herum.
Wahre Schnäppchen sind Thorense um 10 Euro, und da habe ich schon mindestens zehnmal zugeschlagen, da gibt es kein Überlegen.
Der Telefunken ist auch keine 25 wert, denn ist ja kein 500 oder 600.

Mit freundlichen Grüßen
Raphael
GandRalf
Inventar
#4 erstellt: 08. Mai 2006, 13:06
Moin auch,

Es kommt noch besser:

Habe eben nochmal nachgeforscht. Es handelte sich um einen TD 160 Mk II mit TP 21 Tonarm!! (eher selten anzutreffen)



[Beitrag von GandRalf am 08. Mai 2006, 13:06 bearbeitet]
Mo_2004
Stammgast
#5 erstellt: 08. Mai 2006, 13:49

GandRalf schrieb:
Moin auch,

Komme gerade vom Nachtflohmarkt.


was ist der nachtflohmarkt und wo findet dieser statt?

gruss
GandRalf
Inventar
#6 erstellt: 08. Mai 2006, 15:19
Moin Moritz,


Mo_2004 schrieb:

GandRalf schrieb:
Moin auch,

Komme gerade vom Nachtflohmarkt.


was ist der nachtflohmarkt und wo findet dieser statt?

gruss


Hier bei uns in Osnabrück findet immer am ersten Sonntag im Mai ein Flohmarkt für Privatleute, in der kpl. Innenstadt, statt.
Seit 2 Jahren ist der offizielle Beginn schon ab 20.00Uhr Abends. daher "Nachtflohmarkt".
Ist schon aufgrund der Atmosphäre eine tolle Sache!!!

SaschaK
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 17. Mai 2006, 11:49
Hallo Leute,

ich kann immer nur staunen, wenn ich von solchen Flohmarktfunden höre. Hier bei uns Bonn findet einmal im Monat ein Riesenflohmarkt in der Rheinaue statt. Da braucht man wirklich mind. 2 bis 3 Stunden bis man alles gesehen hat. Aber bspw. ein Thorens ist mir da noch nie unter die Augen gekommen.

Ich beneide Euch !!!
raphael.t
Inventar
#8 erstellt: 17. Mai 2006, 13:50
Hallo Sascha!

Bist du auch schon um 7 Uhr in der Früh dort?
Kennst du nicht den Spruch:
Der frühe Vogel fängt den Wurm.
Die frivole Variante des Spruches muss ich auch als Bonmot anhängen, wenn auch leicht verschlüsselt:
(Der früh v..., dem hängt der W...)

Mit freundlichen Grüßen
Raphael
finalvinyl
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 17. Mai 2006, 19:53
Hallo,

um zum Ausgangsthema zurück zu kommen.

Ich befürchte, dass eine Infektion mit dem Analog-Virus unheilbar ist, es git nur unterschiedliche Stadien der Krankheit und mehr oder weniger schwere Krankeitsverläufe.

Ich bin im Moment gerade auf dem Wege der Besserung, was man an meiner Signatur erkennen kann. Allerdings steht dann hier noch immer genügend von dem Gerümpel herum.

Grüße aus der Rhön, Roberto
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Analog neu entdeckt
roli63 am 29.06.2010  –  Letzte Antwort am 01.07.2010  –  8 Beiträge
Analog neu entdeckt!
roli63 am 16.12.2006  –  Letzte Antwort am 18.12.2006  –  10 Beiträge
Bald endlich wieder analog.
hajott am 01.09.2006  –  Letzte Antwort am 06.10.2006  –  27 Beiträge
Totaler Anfänger sucht Analog-Hilfe
mprey am 15.04.2006  –  Letzte Antwort am 25.05.2006  –  10 Beiträge
Neues Analog-Setup gesucht
bensch am 05.03.2009  –  Letzte Antwort am 08.03.2009  –  4 Beiträge
Allgemeine Analog-Fragen!
SmogFlow am 20.12.2012  –  Letzte Antwort am 21.12.2012  –  5 Beiträge
Wiedereinsteiger Analog - welche Phonostufe?
twulf am 12.02.2005  –  Letzte Antwort am 13.02.2005  –  6 Beiträge
Analog/Digital Wandeln: Aussteuerung?
BarFly am 05.10.2005  –  Letzte Antwort am 05.10.2005  –  6 Beiträge
Warum noch immer analog?
olivox am 02.03.2003  –  Letzte Antwort am 30.10.2003  –  198 Beiträge
Analog-Hören. Ein einsames Hobby?
Sir_Vival am 20.03.2006  –  Letzte Antwort am 20.03.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedChrisIgel
  • Gesamtzahl an Themen1.344.820
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.488