Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


analog - grünschnabel

+A -A
Autor
Beitrag
meister_lampe
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 19. Sep 2003, 17:59
hallo

ich habe schon öfters mit dem gedanken gespielt mir einen plattenspieler zuzulegen.
allerdings bleiben bei mir noch einige fragen offen:
1. gibt es ein ausreichendes angebot an platten (wo man doch heutzutagen alles so schön auf cd macht)? ich würde da hauptsächlich in die jazz-richtung zielen. oder ist es etwa so, dass ich auf alte ausgaben oder auf gebrauchtware zurückgreifen müsste??
2. was ist bei der auswahl eines plattenspielers grundsätzlich zu beachten??
3. habt ihr eine konkrete empfehlung, die klanglich &preislich zum niveau meiner anlage passen würde (siehe profil)?
Holger
Inventar
#2 erstellt: 19. Sep 2003, 19:48
Hi Chris

Zu 1 : bei Jazz hast Du Pech, da wird – wenn überhaupt – nur extrem wenig neu veröffentlicht, genau wie bei Klassik. Höchstens mal als Re-Issue, dann aber mit Stempel „audiophil“ und meist sehr teuer.
Du wirst also hauptsächlich auf Börsen oder bei Second-Hand-Dealern im Internet suchen müssen.
Zu 2 : „beachten“ muss man eigentlich erst mal nur die eigenen Präferenzen und die Möglichkeiten, die die eigene Anlage bietet. Ist denn eine Phonovorstufe im Verstärker eingebaut ? Kann die nur MM oder auch MC ? Willst Du einen neuen Plattenspieler oder darf er auch gebraucht sein ? Manuell oder Automatik ? Preisvorstellung ? Design ? Willst Du mal „upgraden“ können, z.B. durch Einbau eines neuen Tonarms oder eines sehr guten Tonabnehmersystems ?
Zu 3 : siehe unter 2. Persönlich rate ich gerne zu einem gebrauchten Thorens (147, 160, 320) und einem neuen System vom Schlage Ortofon Vinyl Master, bekommt man zusammen für 200 bis 300 Euronen, je nach Modell, und schlägt alles, was zu diesem Preis als Neuware erhältlich ist, um Längen.


[Beitrag von Holger am 19. Sep 2003, 19:49 bearbeitet]
schmoove
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Sep 2003, 14:57

Ist denn eine Phonovorstufe im Verstärker eingebaut ? Kann die nur MM oder auch MC ?


Ich frage einfach mal dazwischen, weil es mich auch interessiert. Ich erkenne doch die Phonvorstufe daran, dass mein Verstärker einen Eingang hat, der mit PHONO gekennzeichnet ist, oder ?
Was ist MM und MC und wie finde ich raus was mein Yamaha Bolide hat ?
Holger
Inventar
#4 erstellt: 25. Sep 2003, 17:10
Richtig, sollte mit Phono beschriftet sein, normalerweise zwei Cinchbuchsen und ein Masseanschluß.
Wenn nirgends eine Umschaltmöglichkeit - meist mit MM / MC beschriftet - zu finden ist, also weder an der Front noch hinten bei den Buchsen, dann handelt es sich um einen MM-Eingang.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anschaffung eines Plattenspielers
O.Berg am 23.08.2007  –  Letzte Antwort am 24.08.2007  –  11 Beiträge
Platten auf Plattenspieler stapeln?
MichiZ am 12.05.2011  –  Letzte Antwort am 17.05.2011  –  16 Beiträge
Was beachten beim Erstbetrieb eines gebrauchten CS-621 ?
timo7200 am 25.04.2012  –  Letzte Antwort am 01.05.2012  –  30 Beiträge
Platten auf Soundkarte übertragen
peggy am 23.09.2004  –  Letzte Antwort am 26.09.2004  –  16 Beiträge
Inbetriebnahme eines gebraucht gekauften Spielers - was ist zu beachten?
Helge_W am 26.10.2004  –  Letzte Antwort am 27.10.2004  –  8 Beiträge
Der erste Plattenspieler oder wie löse ich meinen Zwiespalt?
Tatatataaa am 16.03.2016  –  Letzte Antwort am 20.03.2016  –  33 Beiträge
Platten digitalisieren - 3 Phonovorverstärker zur Auswahl, welcher ist der beste?
outtake am 10.04.2014  –  Letzte Antwort am 16.04.2014  –  5 Beiträge
Hilfe bei der Suche eines neuen Plattenspielers.
tzar646 am 20.01.2011  –  Letzte Antwort am 20.01.2011  –  7 Beiträge
Hilfe bei 1. Plattenspieler
alex_ander am 10.09.2007  –  Letzte Antwort am 02.11.2007  –  22 Beiträge
Erster Plattenspieler, viele Fragen
Jack_Silvaro am 27.03.2012  –  Letzte Antwort am 01.05.2012  –  85 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedKjelle
  • Gesamtzahl an Themen1.345.242
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.814