Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Plattenspieler Käbelchen löten

+A -A
Autor
Beitrag
schlaemp
Neuling
#1 erstellt: 17. Mai 2006, 12:31
Habe folgenden Plattenspieler:

Philips F7111

habe mir dazu eine neue Nadel gekauft als ich den Köpf gelöst habe habe ich jedoch versehentlich die 4 Käbelchen die am kopf angeschlossen sind weggerissen (Kabel: rot, grün, blau, weiss).

und jetzt weiss ich nicht mehr welches Kabel ich wo hin löten muss.

Kann mir vielleicht jemand bei diesem Problem weiter helfen?

danke

mfg
schlaemp
Hörbert
Moderator
#2 erstellt: 17. Mai 2006, 12:37
Hallo!
Also rot ist rechter Kanal Signal, grün ist rechter Kanal Masse, weiß ist linker Kanal Signal und blau folglich linker Kanal Masse. Viel Glück.

MFG Günther
schlaemp
Neuling
#3 erstellt: 17. Mai 2006, 12:45
Hallo Hörbert!

danke für die schnelle antwort!
bin technisch nicht so begabt

rot und grün rechts
weiß und blau links

welches oben und unten?

mfg
schlaemp
Cosimo_Wien
Stammgast
#4 erstellt: 17. Mai 2006, 13:21
Vorsicht!
Die Kabel keinesfalls an den Tonabnehmer direkt anlöten!!! Der wird durch die Hitze beschädigt. Die Kabel gehören an Stecker gelötet (diese dabei nicht(!) auf dem Tonabnehmer belassen), die dann in den Tonabnehmer gesteckt werden.
Oder hab´ ich Dein Problem falsch verstanden?
Grüße, Thomas
schlaemp
Neuling
#5 erstellt: 17. Mai 2006, 13:30
aha ok alles klar weiss was du meinst!
stecker weg und dann anlöten und dann wieder reinstecken!
richtig so?

mfg
schlaemp


[Beitrag von schlaemp am 17. Mai 2006, 13:42 bearbeitet]
Hörbert
Moderator
#6 erstellt: 17. Mai 2006, 16:10
Hallo!
daß du die Kabel direkt ans System anlöten wolltest habe ich wohl überlesen? Auf deiner Systemrückseite müssten sich die Codierungen entweder als farbliche Makierungen oder als R+ (Signal rechts) L+ (Signal links) R- (Masse rechts) L- (Masse links) befinden. In der Regel ist der Signalpin immer oben aber von Ortofon z.B. gibt es auch andere Anordnungen, deswegen kann ich dir ohne zu wissen welches System du hast keine genauere Antwort geben.

MFG Günther
Cosimo_Wien
Stammgast
#7 erstellt: 18. Mai 2006, 05:21

schlaemp schrieb:
aha ok alles klar weiss was du meinst!
stecker weg und dann anlöten und dann wieder reinstecken!
richtig so?

mfg
schlaemp


Unbedingt so!!!
Viel Erfolg beim Löten ;-)
Grüße, Thomas
schlaemp
Neuling
#8 erstellt: 18. Mai 2006, 05:37
@Hörbert
dann schau ich mal auf der rückseite nach.
danke

@Cosimo_Wien
hoffe es geht alles gut irgendwie sind die käbelchen schon sehr klein und mein lötkolben im gegensatz dazu seh groß!

mfg
schlaemp
Hörbert
Moderator
#9 erstellt: 18. Mai 2006, 10:59
Hallo!
Eigentlich lohnt sich das Löten dieser Kabel nicht wirklich, es sei den als Übergangslösung, du bekommst neue bei Ebay für'n Appel und ein Ei : http://cgi.ebay.de/H...QQrdZ1QQcmdZViewItem

MFG Günther
schlaemp
Neuling
#10 erstellt: 18. Mai 2006, 12:31
habe mal ein Bild von meiner "Situation" (Plattenspieler) gemacht.
weiss nur nicht ganz wie ich das bild hier rein bekomme.
kann ichs euch als mail schicken?

mfg
schlaemp
.:Bulli:.
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 18. Mai 2006, 17:58
Hallo !

Du kannst z.B. bei http://www.pictiger.com/ Bilder (bis 1MB) umsonst (also Gratis - umsonst hoffentlich nicht ;)) hochladen !

HTH

Grüße
Markus


[Beitrag von .:Bulli:. am 18. Mai 2006, 17:59 bearbeitet]
schlaemp
Neuling
#12 erstellt: 19. Mai 2006, 05:27
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon DL-80 MC Tonabnehmer wo kommen die Käbelchen hin?
ossi123 am 21.12.2014  –  Letzte Antwort am 22.12.2014  –  8 Beiträge
Welches Kabel für Plattenspieler?
Klangfarbe am 10.02.2008  –  Letzte Antwort am 17.06.2008  –  17 Beiträge
Welchen PLattenspieler habe ich nun ???
lapje am 01.09.2004  –  Letzte Antwort am 14.12.2005  –  16 Beiträge
Plattenspieler spielt nicht in Stereo
Alegro am 08.12.2014  –  Letzte Antwort am 13.12.2014  –  17 Beiträge
Plattenspieler?!
RocknRoller am 01.03.2004  –  Letzte Antwort am 03.03.2004  –  8 Beiträge
Plattenspieler
Ordoron am 19.02.2007  –  Letzte Antwort am 21.02.2007  –  10 Beiträge
Plattenspieler
denwebs am 02.12.2003  –  Letzte Antwort am 05.12.2003  –  6 Beiträge
Telefunken Plattenspieler Motor-Problem
vinylius am 27.04.2016  –  Letzte Antwort am 30.04.2016  –  8 Beiträge
Plattenspieler
PegelJohnny am 25.06.2015  –  Letzte Antwort am 27.06.2015  –  9 Beiträge
Plattenspieler - Problem
sal_ripley am 23.05.2004  –  Letzte Antwort am 23.05.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 71 )
  • Neuestes MitgliedBabeola
  • Gesamtzahl an Themen1.344.856
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.164